Exklusives Interview mit der Chefproduzentin für ArcheAge

Exklusives Interview mit der Chefproduzentin für ArcheAge
Diese Woche hatten wir die Gelegenheit, mit Victoria Voss, der Chefproduzentin bei Trion Worlds, über das zukünftig kostenlos spielbare "Sandbox"-Fantasy-MMORPG ArcheAge zu sprechen. Es war ein sehr interessantes Gespräch , bei dem wir viel über die Geheimnisse dieses asiatischen Titels und seine Anpassung an den westlichen Markt gelernt haben.

ArcheAge - Interview - Image


Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie uns die Gelegenheit zu diesem Interview zu ArcheAge geben. Wären Sie so freundlich, sich unseren Lesern selbst vorzustellen?

Vielen Dank, dass ihr dieses Interview macht! Mein Name ist Victoria "FireCait" Voss, ich bin die Chefproduzentin für ArcheAge hier bei Trion Worlds. Ich spiele seit vielen, vielen Jahren MMOs und ich habe mich in ArcheAge verliebt. Ich bin in erster Linie ein Onlinespieler, da ich gern Leute um mich habe beim Spielen! Ich liebe alle möglichen Gameplay-Arten, angefangen bei Farming und Crafting, bis hin zu verrückten Fahrten mit einem Schiff voller Vorräte, bei denen man nie weiß, wann oder ob man überfallen wird!

Wie würden Sie ArcheAge jemandem beschreiben, der noch nie zuvor davon gehört hat?

Wenn ihr das Sandbox-Erlebnis in der AAA-World bisher verpasst habt, oder Themenpark-MMOs gespielt habt und auf der Suche nach einem tieferen Konflikt und Kooperation zwischen Spielern sucht, oder ihr komplett neu dabei sein und einfach das beste, attraktivste MMO mit offenem Ende spielen wollt, könnte ArcheAge genau das sein, wonach ihr sucht.

Wollt ihr euer eigenes Begleittier aufziehen? Schiffe besitzen und mit ihnen in den Krieg ziehen? Eine Farm besitzen? Die besten Gegenstände im Spiel herstellen? Mit eurer Gilde eine Burg bauen? Einen Berg hinab gleiten? Wenn das attrktiv für euch klingt, dann ist es das absolute wert, mal einen Blick auf ArcheAge zu werfen.

ArcheAge screenshot (22) ArcheAge screenshot (24) ArcheAge screenshot (26) ArcheAge screenshot (28)


Viele ArcheAge-Fans beschreiben das Spiel wegen seiner einzigartigen Mischung aus Sandbox und Themenparkelementen als "Sandpark"-MMORPG. Können Sie uns etwas zu diesen Features erzählen und wie das Spiel diese beiden unterschiedlichen Genres verbindet?

Stellt es euch im Kern als Sandbox vor, bei dem Themenparkelemente in einem unglaublich tollen Fantasy-Rahmen als Führung dienen. Stellt euch die Zufriedenheit in Ultima Online oder Star Wars Galaxies vor, deren Tiefe beim Crafting und dem Besitz eines Teils der Welt, der spielergesteuerten Intrige, PvP, die Piraterie eines EVE Online, ergänzt durch ein offenes Klassensystem eines Spiels wie Rift.

Der Fokus ist absolute darauf, die Leute dorthin zu bringen, wo sie komplett in die Sandbox-Elemente eintauchen können, denn dabei glänzt das Spiel wirklich. Wir waren sofort davon begeistert, als wir erstmals von Jake Songs Vision hörten, es in der modernen Ära zum Leben zu erwecken.

Bitte erzählen Sie uns etwas zum Kampfsystem im Spiel. Wie treten die unterschiedlichen Klassen und Fähigkeiten in Interaktion miteinander?

ArcheAge besitzt ein sehr interessantes Klassen- und Fähigkeitssystem. Bereits sehr früh während des Stufenaufstiegs eures Charakters, erhaltet ihr unterschiedliche Steckplätze für wählbare Fähigkeitssets. Auf Stufe 10 habt ihr 3 von 10 Fähigkeitssets für eure bevorzugte Kombination gewählt. Dann entscheidet ihr, wie ihr diese Fähigkeiten kombiniert, da eure Fähigkeitssets in den Stufen aufsteigen, während ihr Erfahrung sammelt.

Jedes Fähigkeitsset besitzt seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten. Ihr müsst entscheiden, wie viele Punkte ihr in jedes einzelne aktive Fähigkeitsset investiert, und könnt dabei interessante Wahlmöglichkeiten nutzen, um genau die Klasse zu schaffen, die ihr möchtet.

Eines der coolen Dinge der Fähigkeitssets sind die Kombinationen. Es gibt mächtige Komboeffekte sowohl innerhalb einzelner Fähigkeitssets als auch über mehrere Sets hinweg. Es bleibt euch überlassen, wie ihr die für eure Klasse vorhandenen Kombinationen nutzt. Ihr habt wirklich die Möglichkeit, die Klassen zu wählen, die ihr spielen wollt!

Können Sie uns etwas zum Charakterfortschritt und zur Anpassung erzählen? Gibt es Klassen, Stufen, Fähigkeiten zum Verbessern, etc.? Wie können wir unseren Avatar anpassen?

Es gibt in ArcheAge so viel zu tun! Bei der Erstellung eures Charakters habt ihr einen beindruckenden Einfluss auf sein Gesicht, seine Haut und sein Haar! Die Bandbreite der Charaktere, die wir in der Alpha und Beta zu sehen bekommen ist einfach beeindruckend. Selbst über das Gesicht eures Charakters hinaus, könnt ihr das Aussehen eurer Ausrüstung mit großartigen Attributen verändern, sodass ihr so aussehen könnt, wie ihr wollt. Ihr könnt ein Magier in Plattenrüstung sein oder ein Tank in Robe!

Und dann gibt es Fähigkeiten und Klassen! Ihr könnt 3 von 10 verschiedenen Fähigkeitssets wählen und ihr könnt sie auswechseln, wann ihr wollt! Ihr habt auch die Möglichkeit, eure Fähigkeitssets zu wechseln und könnt also ein Fähigkeitsset für PvP haben, wenn euch nach PvP ist und ein Fähigkeitsset für PvE, wenn ihr Jagd auf Mobs machen wollt! Ihr könnt auch wahlweise eure Crafting- und Erntefähigkeiten verbessern!

Durch all die vorhandenen Optionen, könnt ihr das Spiel so spielen, wie ihr es möchtet und dabei so aussehen, wie ihr wollt!

ArcheAge screenshot (29) ArcheAge screenshot (31) ArcheAge screenshot (33) ArcheAge screenshot (34)


Wir haben bereits erfahren, dass es im Spiel nicht ausschließlich ums Kämpfen geht und dass die Spieler viel mehr Freiheiten und Features genießen können, ihre eigenen Häuser und Farmen errichten und Schiffe bauen können… Können Sie diese Features weiter ausführen und uns erzählen, ob es noch mehr gibt?

Es gibt in ArcheAge so viel mehr als nur Kampf! Fast alles, was ihr im Spiel tun könnt, kann euch Erfahrung bringen. Wir haben Leute in der Alpha, die sich auf die nichtkampfspezifischen Aspekte konzentrieren und schon die Maximalstufe erreicht haben!
Ihr könnt ein Haus oder eine Farm bauen und Kühe züchten, die Milch geben; oder Baumwolle anbauen, um die beste Stoffrüstung im Spiel herzustellen; oder Pelze von Jägern sammeln, um Lederrüstungen herzustellen; oder in einer Höhle Eisenerz abbauen, um Häuser damit zu bauen! Ihr könnt euer Fischerboot bauen, bei Angelwettbewerben in Wettstreit treten, um tolle Beute zu machen oder einfach friedlich am Flussufer angeln.

Es gibt mehr als 15 verschiedene Fähigkeiten, die ihr ausführen könnt, ohne etwas zu töten – von Alchemie, über Wirtschaft, Schneidern, bis zum Handel! Macht, was ihr machen wollt!

Was können Sie uns zum PvP in ArcheAge berichten?

PvP ist definitiv eines der interessanteren Elemente in ArcheAge. Die Anfangsgebiete der Welt sind PvP-geschützt und ihr seid in den unteren Stufen auch vor gleichseitigem Kampf geschützt. Im Verlauf des Spiels tun sich mehr Optionen auf.

Ihr entdeckt später Gebiete der Welt, die einen Zyklus mit Kriegs- und Friedenszeiten zwischen den Fraktionen aufweisen, was sogar so weit geht, dass Leute eurer eigenen Fraktion blutdürstig (PK-Modus) werden und ihre eigene Seite schädigen. Was zum Gerechtigkeitssystem führt, wo Spieler gefangen genommen und von ihren Mitspielern für ihre Verbrechen vor Gericht gestellt werden können. Sie können sogar aus der gesamten Fraktion verbannt und zu einem Piratenleben gezwungen werden. Die Tiefe des Systems ist eines der Dinge, die wir bei ArcheAge am interessantesten finden.

Was das PvE anbelangt, wie wird dieses strukturiert sein? Wird es klassische Questreihen, Instanzen und Raids geben, oder können wir etwas anderes erwarten?

Das Schöne bei ArcheAge ist, dass ihr so spielen könnt, wie ihr es wollt! Es gibt Handlungsquests, die euch erklären, warum ihr in der Welt sein, Standardquests, bei denen ihr mit den NPCs in der Welt interagiert und Quests, die euch etwas zu den Sandbox-Elementen erklären.

Es gibt instanzierte Dungeons, bei denen ihr und eure Freunde euch auf die Probe stellen lassen könnt, sowie Inhalte in der offenen Welt und instanzierte Raids für euch!

Das Coole dabei ist, das ihr diese Quests, Instanzen und Raids spielen könnt oder auch nicht! Es bleibt euch allein überlassen und ist davon abhängig, wie ihr spielen wollt.

Können Sie uns etwas zu den sozialen Aspekten des Spiels erzählen?

Soziale Interaktion und Reputation sind ein riesiger Teil von ArcheAge! Da euch eure eigene Fraktion angreifen kann, ist es sehr wichtig, mit wem ihr euch auf ein Schiff begebt, denn diese Person könnte sich gegen euch wenden und eure Ware stehlen!

Das Gerechtigkeitssystem in ArcheAge ermöglicht den Spielern, Strafen für das Töten oder das Stehlen von Feldfrüchten in der eigenen Fraktion zu verhängen, Wenn ihr genug getötet oder gestohlen habt, werdet ihr festgenommen und vor Gericht gestellt. Eure Gericht besteht aus euren Mitspielern – und möglicherweise aus denselben Charakteren, die ihr getötet oder bestohlen habt! Sie können beeinflussen, wie viel Zeit ihr im Gefängnis verbringen werdet! Je öfter ihr vor Gericht gestellt werdet, desto höher kann eure mögliche Strafe ausfallen. Es gibt auf jeden Fall Strafen für eine negative Reputation!

Wie wir erfahren haben, wird das Spiel als kostenlos spielbarer Titel veröffentlicht. Können Sie uns mehr zu dieser Entscheidung erzählen?

ArcheAge folgt derselben AAA-F2P-Philosophie, die wir mit RIFT begründet haben: Wir geben so viel kostenlos heraus, wie wir können, ohne geografische Zahlbarrieren, und stellen sicher, dass ihr immer mit euren Feunden spielen könnt. In Rift konzentrieren wir uns in erster Linie auf Bequemlichkeit, Kosmetika und Catch-up-Artikel (zu Freunden) und vermeiden so, P2W zu sein.

In ArcheAge konzentrieren wir uns, dass es brandneu ist, vor allem auf Bequemlichkeits- und kosmetische Dinge und nehmen Anpassungen für seine einzigartigen Gameplay-Elemente vor. Ein Beispiel: Im Gegensatz zu Rift, ist Land in ArcheAge eine seltene Ressource und in der F2P-Welt können die Leute unzählige Accounts erstellen. Außerdem wird die beste Ausrüstung in ArcheAge selbst hergestellt, also muss beim Crafting die Geschwindigkeit in gewissem Maße eingeschränkt werden, um zu verhindern, dass das Spiel von Bots dominiert wird.

Die zugrunde liegende Philosophie bleibt dieselbe – wir wollen so großzügig wie möglich sein und die Qualität der Spiele für sich selbst sprechen lassen und gleichzeitig die echten menschlichen Spieler vor den ganzen Botlegionen da draußen schützen (Wir haben bereits mehr als 17.000 versuchte Bot-Accounts allein in der Alpha gesperrt, also sind die Einschränkungen, die wir vornehmen wichtig und berechtigt, um das Spiel gesund zu erhalten.)

Insbesondere was die Arbeit angeht, ist es unser Wunsch, das Spiel eher in Richtung Patron- (optionales Abo) und APEX-System zu bringen (ähnlich wie REX bei Rift) als ein On-demand-Verbrauchssystem. Wir arbeiten weiterhin mit XLGAMES daran, die besten Wege zu finden, um unseren Zielen innerhalb des bereits existierenden Rahmens des Spiels so nah wie möglich zu kommen.

ArcheAge screenshot (37) ArcheAge screenshot (39) ArcheAge screenshot (40) ArcheAge screenshot (41)


Wird das Spiel etwas wie eine Premiumaccountoption und/ oder einen Cash-Shop bieten? Falls ja, was können wir erwarten, darin zu finden, mächtige Items oder nur Booster und kosmetische Dinge?

Bei ArcheAge wollen wir euch Möglichkeiten geben, Wir haben ein Patron-System, dass ihr entweder mit realem Geld oder Credits kaufen könnt und wir geben euch eine Möglichkeit, via APEX Credits für Spielwährung zu bekommen! APEX ist ein Item, das mit realem Geld gekauft werden kann, das jedoch tausch- und versteigerbar ist! Spieler, die bevorzugen, kein reales Geld auszugeben, können APEX mit Spielgold kaufen und bekommen Credits, um Gegenstände auf dem Marktplatz, oder wenn sie wollen, den Patron-Status für sich selbst zu kaufen.

Der Marktplatz konzentriert sich auf Bequemlichkeits- und kosmetische Dinge. Auf dem Marktplatz der Beta 1 konnte man Luxuskostüme kaufen, oder Reittiere, Reittierausrüstung und Gleiter, die ähnlich sind wie die mittelgradigen Gegenstände im Spiel. Man konnte außerdem Items bekommen, um das Ausssehen seiner Rüstung und Waffen zu verändern, Items, die man braucht, um seine eigenen Bilder ins Spiel hochzuladen, EP-Boost-Tränke, Arbeits-Boost-Tränke und andere, ähnliche Items.

Wir sehen uns das Feedback zum Marktplatz aus Alpha und Beta 1 an und werden die Angebote des Shops für Alpha und zukünftige Betas anpassen.

Viele asiatische Spieler beschweren sich über die kürzlich vorgenommenen Veränderungen – oder jene, die anstehen – die bei den anderen Versionen des Spiels mit den letzten Patches eingeführt wurden und die scheinbar die Schinderei erhöhen und das Sandbox-Erlebnis minimieren. Wird Ihre Version dieselbe Evolution wie die asiatischen Versionen verfolgen oder wird sie anders sein? Falls dies der Fall ist, auf Unterschiede welcher Art können wir uns gefasst machen?

Wir arbeiten mit dem XLGAMES-Team regelmäßig zusammen und dessen Chef für ArcheAge hat uns wiederholt versichert, dass sein Team uns für unsere Belange zur Verfügung steht. Ganz ehrlich, wir lernen genauso viel (wenn nicht mehr!) von ihnen über ihre Märkte und die Originalintention fürs Design, wie sie von uns über unsere Kunden.

Unsere Version hat bereits eine Reihe von Verwestlichungsupdates im Vergleich zu dem erhalten, was in den koreanischen und chinesischen Versionen passiert ist. Insbesonders in Dingen wie Ausbalancierung des Handels und Arbeitspunkten. Einige der größten Änderungen haben beim MTX stattgefunden, wo die relativen Geschmäcker sich in Ost und West sehr unterscheiden. Und das XLGAMES-Team hat ihr Bestes gegeben uns bei der Umsetzung unserer Vorhaben zu helfen.

Während der Alpha- und Betatestphasen schauen wir uns weiterhin das erhaltene Feedback an und gehen es gemeinsam mit XLGAMES durch, um das Spiel noch besser zu machen!

Vielen Dank für all Ihre Antworten! Möchten Sie noch etwas hinzufügen?

Wir freuen uns wirklich darauf, all unsere europäischen Freunde in ArcheAge zu sehen! Wir versprechen, dass wir besonders hart daran arbeiten, dass eure Sprachen gut repräsentiert werden, in der AAA-Manier wie sich das gebührt. Wir sind besonders dankbar für die Geduld, wenn wir während des Beta immer besser werden!

Falls ihr mehr zu ArcheAge erfahren wollt, klickt einfach auf den INFO-Button unten. Und schaut euch auch unseren kürzlich veröffentlichten Spielbericht und das kommentierte Gameplay-Video der ersten Eindrücke an.