Gratisometer: Ist Guns and Robots wirklich kostenlos?

In dieser Augabe unserer Gratisometerserie werden wir den Roboter-Third-Person-Online-Shooter Guns and Robots der Masthead Studios testen. Übrigens haben wir kürzlich einen Spielbericht zu diesem Spiel veröffentlicht, den ihr euch vielleicht auch gern ansehen möchtet. Und zur Erinnerung: Alle Spiele starten mit einem Kostenlosigkeitswert von 100% und je nachdem, wie die Antworten auf unsere Fragen ausfallen, verändert sich dieser.

Guns and Robots - news


Das Spiel ermöglicht euch, euren eigenen Roboter zu bauen und über ein umfaasendes Anpassungssystem zu gestalten, um ihn dann im Kampf gegen die Kreationen anderer Spieler zu steuern.

Aber genug der Vorrede, lasst uns den Test beginnen!

F2Pmeter - Question 1


Nein. Guns and Robots erfordert keinerlei Kauf, man kann einfach einen neuen Account erstellen und kostenlos spielen.

 

 

F2Pmeter - Question 2


Nein. Guns and Robots ist von Beginn als als Free-to-play-Titel entwickelt, es gibt also keinen Abo-Plan.

 

 

F2Pmeter - Question 3


Nein. Jedes bis jetzt veröffentlichte Update ist kostenlos gewesen und für zukünftige wird dies sicherlich genauso sein.

 

 

F2Pmeter - Question 4


Ja – -5%. Man kann eine Premiumwährung kaufen, mit der Upgrade-Materilien erhältlich sind oder die in Credits, die Spielwährung, die im Spielverlauf verdient wird, umgewandelt werden kann.

 

 

F2Pmeter - Question 5


Ja (aber...) – -10%. Bei Dingen, die ausschließlich mit der Premiumwährung erhältlich sind, handelt es sich in erster Linie um kosmetische Items; alles andere ist mit der normalen Spielwährung erhältlich. Allerdings kann man mit echtem Geld quasi die Spielwährung kaufen, sodass man von Beginn an Zugang zu jedem Teil und Modul im Spiel hat, was schon als Vorteil betrachtet werden könnte.

 

 

F2Pmeter - Question 6


Nein. Es gibt keine käuflich zu erwerbenden Anpassungsoptionen der Nutzeroberfläche.

 

 

F2Pmeter - Question 7


Ja. Es gibt keine Rassen oder Klassen im Spiel, aber sowohl zahlende als auch Gratis-Spieler haben Zugang zu denselben Basiskomponenten für ihre Roboter.

 

 

F2Pmeter - Question 8


Nein. Es gibt kein Auktionshaus in irgendeiner Form.

 

 

F2Pmeter - Question 9


Ja – -10%. Inventarplätze für Roboterteile sind begrenzt und zusätzliche müssen mit der Premiumwährung gekauft werden.

 

 

F2Pmeter - Question 10


Ja. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen bei Karten oder Spielmodi.

 

 

F2Pmeter - Question 11


Nein. Da es sich um einen Arena-Online-Shooter handelt, gibt es kein wirkliches "Endspiel". Aber generell gibt es bei den PvP- und PvE-Inhalten im Spiel keine Einschränkungen.

 

 

F2Pmeter - Question 12


Ja – +10%. Durch die normale Spielwährung und reguläres Gameplay hat man Zugang zu jedem Roboterteil im Spiel. Durch den Kauf der Premiumwährung kann man nur ein bisschen Zeit sparen, sich sein Leben im Spiel etwas vereinfachen und erhält ein paar mehr Möglichkeiten, um seinen Roboter anzupassen (Bemalungen) oder seinen Account zu gestalten (kaufbare Logos).

Guns and Robots screenshot (4) Guns and Robots screenshot (5) Guns and Robots screenshot (11) Guns and Robots screenshot (12)


Guns and Robots erhält in unserem Gratisometer einen Wert von 85% in Sachen Kostenlosigkeit.


Guns and Robots - F2PMeter - Result