Open-Beta-Start für Tribal Wars 2


InnoGames hat heute mit dem Beginn der offenen Betaphase den ersten deutschen Server für Tribal Wars 2 eröffnet, sodass das mittelalterliche Strategie-MMO nun allem Spielern in Deutsch und Englisch zur Verfügung steht, während weitere 17  Sprachversionen in den nächsten Wochen folgen sollen.

Der Nachfolger des überaus erfolgreichen Die Stämme ist als plattformübergreifendes Spiel für Browser und mobile Geräte entwickelt worden und ermöglicht seinen Spielern, für Web, Android und iOS immer denselben Account zu verwenden, sodass sie stets dieselbe Spielwelt, dieselben Gegner und dieselben Verbündeten erwarten. Die Betaphase ist nur für den Browser verfügbar, die mobilen Apps sollen aber noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

In den vergangenen Wochen wurde das Spiel mit einer kleineren Nutzergruppe im geschlossenen Betatest erprobt. Das Interesse an Tribal Wars 2 ist schon im Vorfeld riesengroß gewesen: Mehr als 300.000 Spieler haben sich bereits für die Beta vorregistriert, um Anführer ihres kleinen mittelalterlichen Dorfes ein mächtiges Imperium aufzubauen und sich in einer umkämpften Welt gegen eine Vielzahl von Feinden zu behaupten und mächtige Bündnisse zu schließen.

"Die Closed Beta hat uns sehr wertvolles Feedback für die weitere Entwicklung des Spiels geliefert", erklärt Nino Protic, Produktmanager für Tribal Wars 2. "Jetzt ist es an der Zeit einer noch größeren Anzahl an Spielern die Gelegenheit zu geben, das Spiel zu testen, damit wir ihm den letzten Schliff für den Launch geben können."

Weitere Informationen zum Start der offenen Betaphase verrät das folgende Video: