Erste Einblicke in Battle for Gea


Wir ihr sicherlich wisst, haben wir diese Woche Battle for Gea ausprobiert, ein kostenlos spielbares, browserbasiertes Sammelkartenspiel der Iron Belt Studios, spanischen Entwicklern. Der Fantasy-basierte Titel ist gerade in die öffentliche Betaphase übergegangen. Wegen der reichen, handlungsgesteuerten Geschichte, den vielen traditionellen Sammelkarten-Features und mehr als 300 Karten zum Deckaufbau, haben wir entschieden, einen ersten Blick auf das Spiel zu werfen, um zu sehen, was davon zu halten ist.

Aus unserem Video und unserem Spielerlebnis ergaben sich gemischte Gefühle und Eindrücke: die Website ist schlecht strukturiert, es gibt noch einige Bug-Probleme, im Kern des Ganzen steckt jedoch ein interessantes, etwas anderes TCG-Spiel, das es, sollten die Entwickler die Probleme ausbügeln, tatsächlich wert sein könnte, gespielt zu werden.

Schaut euch unser Video an und lest unseren umfassenden Spielbericht, um zu erfahren, was wir von dem Spiel halten.