Ghost Recon Online: Inhaltsupdate 0.10.0


Ubisoft hat die Herausgabe eines neuen Inhaltsupdates für seinen kostenfrei spielbaren MMO-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Online bekannt gegeben. Das Update 0.10.0 bringt jede Menge neuen Inhalt, u.a. den Spielmodus "Holdout", die Karte "Balaklava Sub Pen" und das Clan-Match-Feature. Außerdem wurde eine Verbesserungen am Service vorgenommen und ein paar Probleme behoben. Gleichzeitig ist jetzt der "Triton-Pack" erhältlich, der marine Avatare, Waffen und Rüstung beinhaltet.



Der neue Spielmodus "Holdout" stellt vor allem Teamwork, Taktik und Strategie der Spieler auf die Probe, wenn beide Teams um einen einzigen Punkt in der Mitte der Karte wetteifern, der unter Kontrolle gebracht und bis zum Rundenende verteidigt werden muss. Durch kürzere Rundenzeiten und nur einen einzigen Zielpunkt wird es verrückte, unheimlich intensive Feuergefechte geben.


Die "Balaklava Sub Pen"-Karte ist speziell für den neuen "Holdout"-Modus entwickelt und von einer unterirdischen Unterwasseeinrichtung in der Ukraine inspiriert, die bis 1993 betrieben wurde. Mit ihrem symmetrischen, kompakten Design gibt sie Spielern aller Fähigkeitslevel viele Möglichkeiten, sich sofort in den Kampf zu stürzen. Sie bietet viel Tief und mehrere strategische Gebiete und Zugänge zum Zielpunkt.

Der "Triton-Pack" ergänzt das marine Thema der neuen Karte und ermöglicht den Spielern, ihre Ghosts mit brandneuen Helmen und gepanzerten Westen auszustatten, verbesserte Waffen zu nutzen und ihr Profil mit Anpassungsavataren zu personalisieren. Der Pack ist nur bis Ende Januar erhältlich.


Nach Einführung der Clans im Oktober 2012 können die Spieler nun auch angepasste Matches gegen andere Clans führen, indem sie eine Einheit mit ihren Clanmitgliedern bilden, sich für eine Karte ihrer Wahl entscheiden und rivalisierende Clans herausfordern. Dabei können alle GRO-Clans ihre Fähigkeiten zeigen und herausfinden, welcher der Beste ist.

Informationsquelle: Pressemitteilung Ubisoft.