Profil zu The Repopulation

0
Genre: Kostenloses MMORPG
Plattform: Windows
Entwickler: Iron Will Games

ÜBERBLICK

The Repopulation ist ein kostenfrei spielbares MMORPG, das in der entfernten Welt Rhyldan angesiedelt ist, auf der Kolonialisierungsversuche fehlgeschlagen sind. Dort kämpft die Menschheit nun ums Überleben gegen die Wildnis und gegeneinander, denn jene, die diesen Planeten besiedelten, ahben sich in mehrere verfeindete Fraktionen aufgespalten. Dieses Sandbox-artige Spiel gibt den Spielern die Freiheit, dorthin zu gehen, wo sie möchten, und zu tun, was ihnen gefällt, wobei sie zwischen Kampf- und Nicht-Kampfrollen wählen können, von denen jeder profitieren kann.

HAUPTMERKMALE

- 3-Wege-Fraktions-PvP mit der Möglichkeit, eigenständige, selbstregierte Schurkennationen zu schaffen
- Stufenloses, fähigkeitsbasiertes System mit mehr als 75 vorhandenen einzigartigen Fähigkeiten in verschiedenen Linien mit 14 Ebenen
- Von Grund auf errichtbare Spielerstädte
- Komplete Städte im Besitz von Nationen, die durch Krieg den Besitzer wechseln können
- Bürgermeisterrollen mit Oberaufsicht über die Stadtverwaltung und Beliebheit beim Volk
- Militärische Beförderung mit einzigartigen Fähigkeiten, Items und Titeln
- Legt die Stufe eurer Reaktion gegen andere Nationen fest
- Bis zu 99 Ränge für eure eigene, selbstgeschaffene Nation
- Fortschrittlicher, auf eure Fähigkeiten zugeschnittener Mehrstadien-Missionsgenerator
- Dynamische NPC-Gespräche über eigene Erfahrungen im Spiel, u.a. zu Interaktionen mit anderen Spielern
- Zufällige einmalige Missionen in der Wildnis, um die Spieler zur Erkundung zu ermuntern
- Crafting, Diplomatie, und nicht-kampforientierte Missionen
- Begleiter von gezähmten Bestien bis zu genetisch veränderten Kreaturen und sogar computergesteuerten Robotern

KUNDE

Vor mehr als 200 Jahren wurde man der bevorstehenden Zerstörung der Erde gewahr und sammelte die DNA der schlausten menschlichen Vertreter, um siemit automatischen Kolonie-Raumschiffen loszuschicken, in der Hoffnung, sie würden Planeten finden, wo sich die Menschheit ansiedeln könnte. Viele gingen auf der Reise verloren und wer überlebte, ist unbekannt, denn die Kommunikation zwischen den Schiffen brach ab, als sie auf der Suche nach bewohnbaren Planeten weiter auseinander drifteten. Ein solcher Planet ist Rhyldan.

Das Leben hat allen Erwartungen getrotzt und ist auf diesem wilden Planeten gediehen, die Menschen schufen ihre eigenen aufblühenden Zivilisationen. Das Leben auf Rhyldan ist hart, der gegezähmte Dschungel eine ständige Bedrohung und die von den Anführern auf gestellten Gesetze und Regeln führten bald zu Auseinandersetzungen zwischen denen, die unterschiedliche Vorstellungen davon hatten, wie der Wiederbevölkerungsaufwand gesteuert werden sollte. Jahrzenhte sind vergangen, neue Nationen sind aus den ersten Siedlungen entstanden und die Meinungsverschiedenheiten und Unterschiede in Kultur, Philosophie und angestrebter Ziele hat einen Krieg zwischen den Nationen ausgelöst.

FÄHIGKEITSBASIERTES SYSTEM

Mit mehr als wählbaren 75 Fähigkeiten, können die Spieler ihre "DNA" nutzen, um neue Fähigkeiten zu erwerben, von denen viele selbst zahlreiche Fertigkeiten beinhalten, die sich auftun, wenn man sich in einer bestimmten Fähigkeit weiterentwickelt. Es gibt im Spiel keine Fähigkeitsbegrenzungen, sodass die Spieler jede beliebige Fähigkeit soweit ausbauen können, wie sie möchten, und ebenso potenziell jede Fähigkeit im Spiel beherrschen können. Dies würde jedoch eine ziemlich lange Zeit in Anspruch nehmen, den je höher das Fähigkeitsniveau, umso schwieriger ist es, es weiter zu verbessern. Für die Fähigkeiten gibt es 6 Klassifizierungen: Rüstung, Nützlich, Kampf, Defensiv, Allgemein und Handel. Jede Fähigkeit besitzt ihren eigenen Rang un kann bei unfähig beginned über 14 Ebenen verbessert werden, die von schlecht, durchschnittlich, fachmännisch, gleichgestellt bis zum Großmeister reichen.

KAMPF, PVP & BELAGERUNGEN

Kampffähigkeiten verbessern sich typischerweise durch den Gebrauch einer bestimmten Waffenart im Kampf. Die Fähigkeiten sind auf Waffenarten wie Luftwaffen, automatische Gewehre, Kampfkunstangriffe, usw. aufgeteilt. Die Spieler können so viele Kampflinien meistern, wie sie möchten, werden jedoch für das Wechseln der Waffe im Kampf bestraft, um sie anzuhalten, sich auf eine bestimmte Rolle zu konzentrieren, anstatt ständig zwischen mehreren zu wechseln.

Die Spieler können zwischen dem RPG-Modus und dem Action-Modus wechseln. Beim klassichen MMORPG-System wird ein Ziel gewählt und verschiedene Hotkeys genutzt, um Aktionen aus dem Aktionsbalken auszuführen, während im Action-Modus zu einem Stil gewechselt wird, der eher einem Ego-Shotter ähnelt.

Ein Hauptunterscheidungsmerkmal von The Repopulation im Vergleich zu anderen modernen MMORPGs ist die Handhabung der Gesundheit. Normalerweise erhöht sich mit steigender Stufe der Gesundheitswert, wodurch eine riesige Kluft zwischen neuen Spielern und erfahrenen Spielern höherer Stufen entsteht, die nicht geschlossen werden kann. In The Repopulation haben die Spieler unabhängig von ihrer Stufe und der Ausrüstung, die sie tragen können, generell immer dieselbe Anzahl an Trefferpunkten. Ihre zur Verfügung stehenden Fähigkeiten und ihr Schadensoutput entscheiden, wer überlegener im Kampf ist.

Es gibt zahlreiche PvP-Optionen im Spiel, u.a. Umkämpfte Regionen, die zwischen den beiden Hauptfraktionen den Besitzer wechseln, inklusive zielorientierter Einnahme von Außenposten und Ressourcen innerhalb dieser Gebiete. Die Belagerung von Städten ist ein umfassendes System, das aus mehreren, über den Tag verteilten Phasen besteht, sodass die Spieler ihre Verteidigung organisieren und Angriffe vorbereiten können, ohne besorgt sein zu üssen, eine eingenommene Stadt in den frühen Stunden zu verlieren, wenn die meisten Spieler des Servers schlafen.

Für die eher Hardcore-orientierten Spieler gibt es auch einen Hardcore-Server, der volles PvP und Looting bietet mit zusätzlichen Strafen fürs Sterben. Es gibt keine Sicherheitszonen, nur den Schutz durch Fraktiuonswächter und andere Spieler.

BEGLEITER

Die Spieler können im Spiel Begleiter erlangen, die in 3 Kategorien eingeteilt werden: Roboterhaft, Gezähmt und Genetisch verändert. Roboterhafte Begleiter erfüllen eine große Bandbreite an Funktionen und bieten jede Menge Möglichkeiten; sie können als medizinische Roboter und Assistenten genutzt werden und sind mit KI-Funktionen programmiert, sodass sie sich niemals gegen ihren Besitzer wenden und gute Begleiter von allgemeinem Nutzen sind. Genetisch veränderte Begleiter werden im Labor mit DNA-Sequenzen und durch einen handwerklichen Prozess hergestellt. Dabei können die Gene aufgepeppt werden, um einmalige Hybrid-Pets zu schaffen, bei denen die Spieler verschiedene Kräfte und Fertigkeiten wählen können. Gezähmte Begleiter können nur im jungen Zustand erworben werden und müssen dann trainiert werden. Anfangs sind sie zwar nicht überaus mächtig, aber sie könenn zu den gefährlichsten und tödlichsten Begleitern werden, wenn sie komplett ausgereift sind.

SYSTEMANFORDERUNG

noch unbekannt