Profil zu Shadow Kings: Dark Ages

0
Genre: Kostenloses Stadt-Management-MMO
Plattform: Webbrowser, iOS- & Android-Geräte
Entwickler: Goodgame Studios

ÜBERBLICK

Shadow Kings: Dark Ages ist ein kostenlos spielbares, browserbasiertes MMO, bei dem die Spieler Rohstoffe sammeln, Gebäude errichten, militärische Einheiten trainieren und ihre Stadt verwalten und zu einem größeren Reich weiterentwickeln. Das Spiel kann direkt im Browser gespielt werden und erfordert keinen Clientdownload; die Anmeldung geht schnell von statten und ermöglicht den Spielern, sofort ins Spiel einzusteigen.

HAUPTMERKMALE

  • Erbaut eure eigene Stadt

  • Errichtet dutzende unterschiedliche Gebäude und erweitert euer Gebiet

  • Stellt eine mächtige Armee auf, um eure Feinde zu besiegen und euer Land zu verteidigen

  • Kämpft gegen andere Spieler oder schmiedet dauerhafte Bündnisse

  • Kostenloses MMO

  • Browserbasiertes Spielverlauf


KUNDE

Es gibt kaum etwas in Form von Geschichte oder Hintergrundbegebenheiten zum Aufbau der Welt; die Spieler werden jedoch von einem Zwergenkrieger geleitet, der sie beim Aufbau ihrer Burg unterstützt, während sie aufrüsten, um die Ork-Eindringlinge zurückzuschlagen, die das Land besetzen, was das Spiel in einem mittelalterlichen/ Fantasy-Rahmen verankert.

SPIELVERLAUF

Das Hauptziel des Spiels besteht darin, eine starke Stadt aufzubauen. Dazu müssen die Spieler Rohstoffe sammeln und verschiedene Gebäude errichten, die ihnen Zugang zu neuen Features, verbesserter Rohstoffproduktion und schließlich neuen Einheiten gewähren, die sowohl defensiven als auch offensiven Zwecken dienen.

In der Anfangsphase werden die Spieler durch Tutorialquests geleitet, die ihnen empfehlen, welche Gebäude für einen guten Start ins Spiel gebaut werden sollen, sie die ersten Offensivkräfte ausbilden und ein nahegelegenes Schattenlager der Orks anzugreifen. Im späteren Verlauf des Spiels konzentrieren sich die Spieler mehr auf PvP, stellen militärische Streitkräfte auf, um gegeneinander zu kämpfen und bilden größere Spielerbündnisse.

SAMMELN VON RESSOURCEN

Die Rohstoffverwaltung ist essentiell, um eine starke Stadt als Grundlage für ein größeres Reich aufzubauen, Es gibt im Spiel 5 Rohstoffe, dazu zählen:

Gold - wird für nahezu jeden Bau, Kauf und jede Aktion benötigt.

Stein - wird vor allem für den Bau von Gebäuden benötigt.

Holz - wird für die Errichtung bestimmter Gebäude sowie für Befestigungsanlagen und Einheiten wie Katapulte benötigt.

Nahrung - wird von den Einheiten konsumiert, jede Einheit benötigt eine bestimmte Nahrungsmenge pro Stunde und sobald der Nahrungsvorrat knapp wird, beginnen die Einheiten zu desertieren.

Edelsteine - Premiumwährung, die beim Stufenaufstieg verdient und mit realem Geld im Shop gekauft werden kann. Sie wird zur Beschleunigung der Produktion sowie zum Kauf einzigartiger Gebäude, Einheiten und einer Reihe von Vorteilen genutzt.

AUFBAU

Mit genügend Rohstoffen können die Spieler eine Vielzahl unterschiedlicher Gebäude errichten, angefangen bei Kasernen, um Einheiten auszubilden, über Steinbrüche, um Stein abzubauen, Bauerhöfe, um Nahrung zu produzieren, bis zu Wohnhäusern, um die Bevölkerungszahl zu erhöhen (was den Spielern ermöglicht, dem Volk Steuern aufzuerlegen, um mehr Gold einzunehmen) und vielem mehr. Neben Rohstoffen benötigt die Konstruktion je nach Art des Gebäudes oder der Einheit auch eine bestimmte Zeit. Die Spieler können ihre Bauaufträge jedoch in die Wartschlange eintragen, die auch dann abgearbeitet wird, wenn sie offline sind.

Verschiedene Gebäude- und Einheitsarten werden erst verfügbar, wenn der Spieler eine bestimmte Stufe erreicht, Auch der Ausbau von Gebäuden kann erst erfolgen, wenn der Spieler die entsprechende Stufe erreicht hat. Für das Erfüllen von Quests und Aufgaben, die ihnen dabei helfen festzulegen, was als Nächstes gebaut werden soll, erhalten die Spieler EP.

KAMPF

Für den Kampf stellt der Spieler seine Angroiffskräfte auf und entsendet sie zum Angriff auf ein feindliches Orklager, eine Spielerstadt oder einen Außenposten. Dabei kann man entscheiden, welche Truppenarten und wie viele von ihnen entsandt werden sollen. Es dauert eine gewisse Zeit, bis die Armee ihren Zielort erreicht und der Verteidiger erhält einen Bericht, dass ein Angreifer unterwegs ist, sodass er die entsprechende Verteidigung in Form von defensiven Einheiten, Verteidigungsstrukturen und anderen Mitteln aufstellen kann.

Wenn die angreifende Armee ihren Zielort erreicht, wird der Sieger des Kampfes automatisch errechnet und beide Seiten erhalten einen Kampfbericht, der angibt, wie viele Einheiten am Kampf beteiligt waren und getötet wurden. Bei erfolgreichem Angriff kann der Angreifer einen Teil der Rohstoffe des geschlagenen Gegners erbeuten.

SYSTEMANFORDERUNG

Webbrowser