Profil zu Rift

0
Entwickler: Trion Worlds
Plattform: Windows

ZUSAMMENFASSUNG

RIFT ist ein kostenfrei spielbares, komplett ausgestattetes MMORPG, das in der dynamischen Fantasy-Welt Telara angesiedelt ist, wo 8 Urkräfte um die Kontrolle über eine sich ständig verändernde Landschaft kämpfen. Die Spieler können ihr eigene Klasse schaffen, indem sie das System der gefallenen Seelen nutzen, und sich an epischen Konflikten beteiligen, die sie in die Handlung vertiefen und ihr Rollenspielerlebnis in Bezug auf zu Errungenschaften und Aufregung zu neuen Höhen verhilft.

HANDLUNGSHINTERGRUND

Telara ist eine Welt, die gänzlich aus Quellenstein erschaffen wurde und unglaubliche Vielfalt und Reichtümer birgt. Ihre Ressourcen könnten den Völkern unendlichen Wohlstand bieten, wenn sie in der Lage wären, den Reichtum zu teilen und die Welt von denen zu bewahren, die sie plündern wollen. Obwohl Talera immer Zwist und Konflikte erlebt hat, brachten der Blutsturm und die Risse ganz neue Ebenen des Horrors und führten zur nahezu gänzlichen Verwüstung.

HAUPTMERKMALE

-   riesige, dynamische Fantasy-Welt
-   6 wählbare Rassen und 36 Seelen
-   umfassende Anpassungsmöglichkeiten durch das System der gefallenen Seelen
-   Ebenen-Einstimmungssystem für eine Charakterprogression über das Höchstlevel hinaus
-   dynamische Massenschlachten, darunter PvP, Sofort-Abenteuer, Zonenereignisse, Boss-Kämpfe in der offenen Welt, etc.
-   aller Inhalt komplett kostenfrei spielbar
-   alternative Abo-Option

RASSEN

Es gibt in RIFT 6 spielbare Rassen, jede hat einen anderen, entscheidenden Einfluss auf die Geschichte Telaras.Die Wahl einer Rasse gewährt dem Spielercharakter einzigartige Fähigkeiten und bindet ihn an eine der beiden sich bekämpfenden Fraktionen - die Wächter oder die Skeptiker. Während die Wächter an die Vigil, die alten Götter Telaras, glauben, sind die Skeptiker der Meinung, ihre Rettung liet in der Entwicklung und Anwendung quellensteinbetriebener Technologien.

Zwerge
Die Zwerge errichteten die ersten Städte in Telara und waren die ersten Zauberer und Schmiede. Sie erschufen dunkle Wunder der Handwerkskunst und kämpften und starben im Namen Mathosias. Nun schwingen sie im Kampf gegen die Ebenen-Eindringlinge, die Telara beherrschen, als Wächter Hammer und Axt.

Hochelfen
Mit einem langen Leben und einer besonderen Zuneigung zum Land gesegnet, pflegten die Elfen einst innigen Umgang mit den Göttern, die sie  zu Hütern Telaras und seiner Völker ernannen. Diejenigen, die dieser Aufgabe immer noch nachkommen, werden Hochelfen genannt. Als Wächter setzen sie den Willen Tavrils mit Pfeil und Bogen und arkanem Zorn durch.

Mathosianer
Als einstige Herrscher des Nordens besiegelten die Methosianer ihr eigenes Schicksal mit einem Bürgerkrieg. Die meisten Mathosianer kämpften und verloren dabei ihr Leben in einer magischen Katastrophe, die als "Schatten" in die Geschichte Telaras einging. Die Überlebenden und ihre wiedererweckten Brüder trachten nun gemeinsam mit den Wächtern nach Rache.

Bahmi
Während der Blutsturmkriege gelangten die elementaren Vorfahren der Bahmi aus der Ebene der Luft durch einen Riss nach Telara. Sie erwiesen sich als überaus wertvolle Krieger und halfen, dem Kampf gegen die Drachen die entscheidende Wende zu geben. Heute sind sie für ihre Weisheit und Gastfreundlichkeit genauso bekannt wie für ihr Stärke in der Schlacht.

Eth
Das einstige Nomadenvolk der Eth verdankte seinen kometenhaften Aufstieg der Bündelung von Quellsteinenergie. Sie errichteten ein Reich aus Stadtstaaten und verhalfen der Magitech zu einer neuen Blütezeit, nur um ihre technischen Errungenschaften selbst wieder zu vernichten, um sie nicht dem Blutsturm überlassen. Nun suchen die Auserwählten in ganz Telara nach den Überresten dieser machtvollen Technologien.

Kalari
Vor langer Zeit brachen die Kelari-Elfen mit Tavril und ließen sich auf der üppigen Glutinsel nieder, um dort ungestört alte und neue Elementargeister anzubeten. Als der Blutsturm ihre Tempel entweihte und ihre Halbgötter befleckte, flohen die Kelari nach Freimark. Nun stellen sie ihre bedeutsamen Fertigkeiten in den Dienst der Skeptiker.

KLASSENSYSTEM

Als Auserwählte können die Spieler auf die Seelen (und Kräfte) der Champions aus Telaras Vergangenheit zurückgreifen,die nach ihren Erfahrungen und Charaktereigenschaften in 4 Berufungen gruppiert sind. Zu Beginn können die Spieler eine Kombination aus 3 Seelen aus derselben Berufung wählen.

Jede Seele wird durch einen eigenen Seelenbaum dargestellt. Wenn ihr Charakter höhere Levels erreicht, erhalten die Spieler Seelenpunkte, die sie den einzigartigen Fähigkeiten und Eigenschaften ihres Seelenbaumes zuweisen können, um ihrem Charakter zu neuen Fähigkeiten zu verhelfen und höherrangige Fertigkeiten freizuschalten.

Die folgenden 4 Berufungen sind in RIFT erhältlich:

Krieger
Als Träger der schwersten Rüstungen und Waffen schlagen sich die Krieger ihren Weg ins Zentrum der Schlacht und sind überragend, wenn sie Auge in Auge mit den Mächten des Chaos ringen, vom niederen Goblin bis hin zu Regulos, dem Gott des Todes.
Kriegerseelen: Bestienmeister (Unterstützung), Champion (SPS), Sturmherr (SPS), Paladin (Tank), Paragon (SPS), Plünderer (Tank), Rissklinge (SPS), Ritter der Leere (Tank), Kriegsherr (SPS)

Kleriker
Kleriker befehligen Mächten, die so verschieden sind wie die Schutzgötter von Telara und heilen schmerzhafte Wunden, stärken Verbündete, züchtigen Feinde oder stoßen mit Ketten und Hammer in die Frontlinien des Krieges vor.
Klerikerseelen: Kabalist (SPS), Schänder (Heiler), Druide (SPS), Inquisitor (SPS), Rächer (Tank), Läuterer (Heiler), Schildwache (Heiler), Schamane (SPS), Bewahrer (Heiler)

Magier
Indem sie die Energie der Elementarebenen kontrollieren, wirken die Magier zerstörerische Zauber, Beschwörungen aus dem Jenseits und Heilungen oder ziehen mit magischem Schwert und Sichel in den Kampf.
Magierseelen: Archont (Unterstützung, SPS), Chloromant (Heiler), Beherrscher (Unterstützung), Elementalist (SPS), Vorbote (SPS), Necromant (SPS), Pyromant (SPS), Sturmrufer (SPS), Hexenmeister (SPS)

Schurke
Schurken sind für ihre schnellen Schwerter und tödlichen Gifte sowie als Meister des Bogens und Herrscher über Bestien, für ihre Sabotageakte, Hexenkünste und heilenden und inspirierenden Gesänge bekannt. Oder sie ziehen es vor, unerkannt im Verborgenen zu warten, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist.
Schurkenseelen: Barde (Unterstützung), Assassine (SPS), Klingentänzer (SPS), Scharfschütze (SPS), Nachtklinge (SPS), Waldläufer (SPS), Risspirscher (Tank), Saboteur (SPS), Taktiker (Unterstützung)

KAMPF

Telara ist eine Welt, in der dynamische Konflikte allgegenwärtig sind, und bietet diverse Kampfmöglichkeiten:

Sofort-Abenteuer
Sofortabenteuer bieten epische Action und schier unerschöpfliche Beute für Spieler jeder Art, egal ob sie noch um Stufenaufstieg bemüht sind oder bereits das Höchstlevel erreicht haben. Sie können sich einreihen und werden sofort mit Feinden und Zielvorgaben konfrontiert, die an die ihre Gruppengröße angepasst sind.

PvP
Die Spieler können sich an instanzierten Kreigsfronten ihrer Wahl, auf den 3-Fraktionenschlachtfelder bei der Eroberung oder in der offenen Welt ins Getümmel stürzen. Durch den Kampf gegen andere Auserwählte verdienen sie EP, Spielwährung, Ausrüstung und Ruhm.

Risse
Risse sind Spalte im Raum-Zeit-Kontinuum, die überall dort auftauchen, wo Elementarebenen mit der Welt von Telara kollidieren, und schaffen eine Passage für Invasoren, ein Portal für Armeen aus dem Jenseits, die nurauf Eroberung und Zerstörung aus sind. In diesen Zonen werden die Spieler mit den mächtigen Schergen der Drachengötter und Erzfeinde der Auserwählten konfrontiert.

Zonenereignisse
Dynamische Ereignisse wie elementale Invasionen und saisonale Festlichkeiten sorgen mit neuen Gefahren und Möglichkeiten dafür, dass in der Welt von Telara niemals Langeweile aufkommt. Diese Zoneninvasionen, die das Himmelszelt aufreißen und ganze Landstriche verwüsten, sollen die Spieler dauerhaft beschäftigen.

FREE-TO-PLAY- & ABO-MODELL

Das kürzlich zum Free-to-play-Modell gewechselte RIFT beinhaltet einen umfassenden Spielshop mit einer großen Vielzahl an Gegenständen und Diensten, die mit besonderen Guthaben, die es für reales Geld zu kaufen gibt, erworben werden können. Die im Shop erhältlichen Dinge reichen von Reittieren, Weggefährten, Taschenplätzen und EP-Boosts bis zu allerlei Services, angefangen beim Fraktionswechsel bis hin zur Waffenverwandlung, und vielem mehr. Die Entwickler heben hervor, dass es sind keinesfalls um ein Pay-to-win-Spiel handelt, denn die besten Gegenstände müssen immer in Telara verdient werden.

Außerdem können sich die Spieler immer noch für ein Abonnement entscheiden und Stammspieler werden, um von Nachlässen im Shop, zusätzlichen Treuebelohnungen, einer Warteschlangen-Bevorzugung sowie weiteren besonderen Boni für Währung, Reitgeschwindigkeit und zahlreiche EP-Arten zu profitieren.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Minimalanforderungen
Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
Prozessor: Dual Core 2.0 GHz oder besser
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Festplatte:  15 GB verfügbarer Speicher
Grafikkarte: Nvidia GeForce FX 5900, ATI Radeon X300, oder Intel GMA X4500
Soundkarte: DirectX 8.1-Compliant-Karte
DirectX: 9.0c, Update Juni 2010
Internetverbindung: Breitband (DSL, Kabelmodem, oder andere High-speed-Verbindung)

Empfohlene Voraussetzungen
Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7
Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.2 GHz oder better
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Festplatte:  15 GB verfügbarer Speicher
Grafikkarte: Nvidia GTS 250 (Desktop), GTX 200M-Serie (Notebook) oder besser
Soundkarte: DirectX 8.1-Compliant-Karte
DirectX: 9.0c, Update Juni 2010
Internetverbindung: Breitband (DSL, Kabelmodem, oder andere High-speed-Verbindung)