Battlestar Galactica Online: Exklusives kommentiertes Gameplay-Video


In Battlestar Galactica Online übernehmt ihr entweder die Rolle eines Zylonen-Kriegers oder eines Mitglieds der Kolonialflotte, die während einer Schlacht im All durch Probleme mit dem Faster than Light (FTL)-Triebwerk in eine unbekannte Region des Universums katapultiert wurden, wo der Krieg weitergeht.

Das Hauptziel des Spiels aus Sicht des Charakters und aus der Gameplay-Perspektive liegt darin, Ressourcen für die gewählte Fraktion zu sammeln und in der feindlichen Umgebung durch Kämpfe gegen andere Raumschiffe zu überleben. Diesem Krieg zwischen Mensch und Maschine werden diejenigen gewinnen, die die Kontrolle über die begrenzten Ressourcen sowie die Territorien, in denen sie zu finden sind, erlangen.

Schaut euch unser Gameplay-Video an, in dem wir euch als Zylon, einer der vielen Cyborg-Soldaten, aus denen sich die Cylonen-Flotte zusammensetzt, durch das Tutorial führen. Dabei handelt es sich um eine grundlegende Einführung in die Bewegung eures Raumschiffes und ein paar kurze Demonstrationen des Kampfes im All, bei dem Zielnetze und Auto-Angriffe genutzt werden, um feindlichen Kampfschiffen in den großen Schlachten zu begegnen, die den Hintergrund der Handlung bilden.



Wir konnten erleben, wie die Ressourcensammelmechaniken in Battlestar Galactica Online tatsächlich funktionieren. Es gibt die Option, Abbauplattformen zu errichten, die dann verteidgt werden müssen, wenn sie von feindlichen Spielern angegriffen werden, oder Abbaukanonen zu nutzen, um kleinere Asteroiden einfach zu zerstören und die Ressourcen aufzunehmen.

Eine kurze Stöberexkursion brachte eine verlassenes Raumschiff mit unbekanntem Zylonen-Design zum Vorschein, was auf einen größeren Handlungsbogen innerhalb des Spiels hindeutete, den ihr durch verschiedene Quests, die euch von einem als "1" bekannten Zylonen-NPC erteilt werden. Das Durchsuchen des Schiffes nach Items und Informationen erhöht nicht nur eure Ressourcen und bringt eurer Fraktion auch wichtige Informationen ein, um in der Handlung voranzukommen.

Das Spiel bietet eine relativ flüssige Steuerung, die aber auch relativ einfach ist (was nicht immer schlecht ist). Was uns jedoch viel mehr davon abhält, weiter zu spielen, ist die geringe Grafikqualität - da erwarten wir doch viel bessere Grafiken bei der Technik, die heutzutage selbst in kostenfreien Browserspielen erhältlich ist.

Als Ableger der TV-Serie werden sicherlich viele Fans des Franchises einiges Vergnügen aus Battlestar Galactica Online ziehen können, wenn sie nicht nur erleben wollen, wie ihre Lieblingscharaktere in einen größeren Handlungsbogen eingebettet werden.