H1Z1 - Game Profile - DE

Profil zu H1Z1

0
Genre: Kostenloses Survival-MMO
Plattform: Windows
Entwickler: Sony Online Entertainment

ÜBERBLICK

H1Z1 ist ein neues Zombie-Survival-Horror-MMO, in dem die Spieler sich gegen Zombiehorden, Banden umherstreifender Überlebender und sogar andere Spieler zusammentun müssen. Unter der Nutzung der Forgelight-Engine aus Planetside 2, verspricht das Spiel, im Vergleich zu anderen Spielen des Genres einen weitaus besseren grafischen Stil zu bieten und zusätzlich koperativeres Gameplay zu unterstützen.

HAUPTMERKMALE

  • Zombie-Survival-Horror-MMO

  • Neue Form der Computergegner, die selbst denken

  • Riesiege Umgebungen zum Erkunden mit Fahrzeugen

  • Schusswaffen und andere High-End-Ausstattung, die extrem selten und schwer zu finden ist

  • Konstruktion kleiner Gebäude und riesiger Festungen, die in der Welt fortbestehen

  • Offizielle, von SOE bereitgestellte Server

  • Kostenlos spielbar


KUNDE

Das Spiel ist 15 Jahre nach einer Zombieapokalypse angesiedelt, die die Welt verwüstet hat. Die wenigen Überlebenden, die über die Vereinigten Staaten verstreut sind, müssen nun einen eigenen Unterschlupf finden oder bauen, um sich vor der ständigen Bedrohung durch Zombies und die noch viel größere Bedrohung durch andere Überlebende zu schützen.

SPIELWELT

Die Welt ist extrem ausgedeht und alle Spieler werden auf einem einzigen Server vereint, um ein stärker bevölkertes Spiel zu schaffen. Durch direkt von SOE gehostete Server sollen Lags reduziert werden (eines der hauprprobleme bei anderen Spielen dieser Art).

Die Spieler können sich entweder zu Fuß oder in unterschiedlichen Fahrzeug fortbewegen und wählen, wie sie ihr virtuelles Leben in diesen offenen Sandbox-Spiel leben wollen. Sie können persitierende Gebäude errichten, angefangen bei kleinen Hütten bis hin zu riesigen Festungen, um die Umgebung komplett einnehmen und Anspruch auf ein bestimmtes Gebiet erheben, indem sie ihre eigenen Konstruktionen dort errichten, die sich dann schließlich gegen computergesteuerte Gegner und ander Spieler und rivalisierende Gilden verteidigen müssen.

CRAFTING

An wertvolle Gegenstände kommt man im Spiel nur schwer; solche Dinge wie Schusswaffen sind extrem schwer zu finden und deshalb sehr selten, wodurch diejenigen, die sie besitzen, oft das Kommando angeben (wie man es in einem solchen Setting erwarten würde). Die Spieler können versuchen, verschiedene Gegenstände wie Waffen, Ersthilfevorräte, Stromgeneratoren und anderes aus den Komponenten und Materialen herzustellen, die sie in der ganzen Welt, in verschiedenen Gebäuden und den zurückgelassenen Autos, die die Straßen säumen, finden können.

DIE KI

Eines der wichtigsten Aspekte der computergesteuerten Gegner ist die neue Form der küstlichen Intelligenz. Jeder Zombie hat seine eigene KI und denkt selbstständig, was bedeutet, dass sie in unterschiedlichen Situationen weniger vorhersagbar sind als die Computergegner in anderen Spielen. Einige Zombies können beispielsweise ein größeres Intresse an Tieren haben und einen Spieler komplett ignorieren, wenn das Tier nach einer leichteren Beute aussieht. In der Rotte sind Zombies jedoch ein absoluter Horrorgegner, der einen Spieler mit wenigen Treffern vernichten kann.

Den Spielern steht ein Arsenal aus Werkzeugen, Tricks und Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung und sie können mit der Umwelt interagieren, um aus den Zombies das Beste herauszuholen, und dazu sogar Gebäude, Zombies und selbst andere Spieler in Brand stecken. Die Fähigkeiten entwickeln sich durch das Überleben im Spiel, dessen Kampf einen halbautomatisches Zielen aufweist, was das reflexbasierte Schießen komplett ablöst.

SYSTEMANFORDERUNGEN

derzeit unbekannt