World of Warships Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe

World of Warships ist ein kostenlos spielbares, historisches Online-Kampfspiel von Wargaming
World of Warships Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe

Die Lage spitzt sich zu: World of Warships Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe, einen historischen Kapitän und Sammlungen

Neues Update bringt zweiten Abschnitt des Wettbewerbs „Victory“, das Comeback der gewerteten Gefechte und dynamisches Wetter in Häfen

Nikosia (Zypern), 30. Mai. 2019: Der Entwickler und Produzent Wargaming hat sein neuestes umfassendes Update 0.8.4. für das beliebte Marinekampfspiel World of Warships veröffentlicht. Das neue Update, das sowjetischen Schlachtschiffen gewidmet ist, vervollständigt den neuen Technologiebaum und führt die zweite Phase des Wettbewerbs „Victory“ ein, eine neue Saison gewerteter Kämpfe sowie dynamisches Wetter in den Häfen!

World of Warships Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe
World of Warships Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe

Die Sovetsky Soyuz, die Kreml, die Gangut und die Knyaz Suvorov haben sich letzten Monat in die Reihen der im Early Access verfügbaren Schlachtschiffe eingefügt. Die Bewaffnung dieser beiden schwer gepanzerten Kriegsschiffe ist beeindruckend und entfaltet ihr volles Potenzial in kurzer bis mittlerer Reichweite. Diese für einen aggressiven Spielstil entwickelten Schiffe eignen sich hervorragend für Anführer auf dem Schlachtfeld. Spieler können damit die feindlichen Linien durchbrechen und Gegnern massiven Schaden zufügen.

Zu den neuen Schlachtschiffen gesellt sich im Rahmen des laufenden Wettbewerbs „Victory“ auch ein ganz besonderer neuer Sowjet-Kapitän hinzu: Nikolai Kusnezow, Kommandant der sowjetischen Marine während des Zweiten Weltkriegs und nach Halsey und Yamamoto der dritte Kommandant mit einzigartigen Talenten im Spiel. Spieler können ihn über die neue Sammlung „Im Dienst für das Vaterland“ freispielen, die auch das beliebte Premiumschiff Murmansk der Stufe V und eine neue Sowjetsammlung im Spiel enthält, die den Marinearchitekten der Sowjetunion und ihrem Vermächtnis als Schiffsbauer Respekt zollt.

WoWS Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe
WoWS Update 0.8.4 erweitert das Spiel um sowjetische Kriegsschiffe

Das heute veröffentlichte Update führt die neue Karte „Griechenland“ für Schlachten der Stufen IX und X ein. Die Optik der Karte ist der Landschaft der Insel Santorini nachempfunden. Das flache Gelände ermöglicht es, die dahinter verborgenen Schiffe anzugreifen.

Außerdem beginnt mit Update 0.8.4 eine weitere Saison gewerteter Gefechte, bei denen Teams aus jeweils sieben Schiffen der Stufe X im Modus „Herrschaft“ und im überarbeiteten Modus „Epizentrum“ – in dem Zentrum und Ringe getrennt erobert werden können – gegeneinander antreten. Eines der wichtigsten Features der neuen Saison ist das Comeback der Flugzeugträger in den gewerteten Gefechten. Außerdem gibt es nun kostenlose Leihschiffe, die einer größeren Zahl an Spielern die Teilnahme ermöglichen.

Zu guter Letzt wurden auch die Häfen im Spiel überarbeitet und warten jetzt mit dynamischem Wetter auf. Dank dieses neuen Features können Spieler traditionelle Häfen in neuem Gewand erleben. In „nächtlichen Häfen“ wird die Nacht vom Tag abgelöst, Sankt Petersburg ist in stimmungsvollen Nebel gehüllt und im Hafen Ozean geht die Sonne langsam am Horizont unter.

Weitere Details zum Update 0.8.4. befinden sich im aktuellen Patch Notes Video World of Warships



Quelle: Wargaming.net - World of WarShips -WoWS