Willkommen in Deutschland – Grey Box, Six Foot und Yagers Dreadnought in Deutschland gelandet!

Grey Box, Six Foot und der unabhängige Entwickler YAGER haben Dreadnought, das klassenbasierte Raumschiff-Actionspiel, heute auch als vollständig lokalisierte, deutsche Version auf PC veröffentlicht. Das Spiel befindet sich derzeit auf PC und PlayStation 4 in der offenen Beta und wird parallel zum Launch des deutschen Sprachpakets auch spielerisch und inhaltlich erweitert. Die offizielle Webseite zum Spiel bietet auf www.dreadnought.com ab sofort ebenfalls eine deutsche Sprachvariante.

Doch was geschieht eigentlich, wenn Dreadnought Raumschiffe in Berlin landen?

Dreadnought konnte bereits kurz nach seiner Ankündigung auf eine treue und engagierte Community im deutschsprachigen Raum bauen. Für das in Berlin beheimatete Studio YAGER (Spec Ops: The Line) genießt dieses Update deshalb einen besonderen Stellenwert, immerhin hat das bereits in der Beta weltweit beliebte Spiel seine Wurzeln in der deutschen Hauptstadt Berlin. Dort arbeiten derzeit über 100 Entwickler und Designer an den bereits jetzt kolossalen und von der Presse schon vor Veröffentlichungen gelobten Weltraumgefechten. Neben den neu integrierten Sprachfiles und Ingame-Texten nutzen Grey Box, Six Foot und YAGER die Gelegenheit, um das Spiel gemeinsam auf Version 1.9.0 zu bringen.

Mit Amirani hält eine völlig neue Karte Einzug in Dreadnought: Amirani ist der Name des Supervulkans auf dem Jupitermond Io, der für den größten aktiven Lavafluss im Sonnensystem verantwortlich ist. In dieser spektakulären Umgebung dominieren Lava und Rauch das Geschehen – und die Forschungskolonie „Jacawitz“, die die dortigen Relikte der Transhuman erforschen sollte und bis zum letzten Ausbruch des Vulkans 27 Jahre versteckt unter der Oberfläche lag.

Die weiteren Änderungen des PC Updates im Überblick:

- Weiter überarbeitetes Belohnungssystem für Kämpfe – das Wartungssystem wurde durch ein neues Cooldown-System ersetzt, auf welches Spieler durch ihre - Ingame-Leistungen aktiv Einfluss nehmen können
- Verbessertes Matchmaking
- Überarbeitetes Tutorial ermöglicht Dreadnought-Neulingen einen leichteren Spieleinstieg
- „Tunmen“ & „Hanuman” – zwei komplett neue Heldenschiffe
- Deutsche Lokalisierung (Anmerkung: bereits im Text erwähnt)
- Produktseite jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar: www.dreadnought.com (Anmerkung: bereits im Text erwähnt)
- Neue Karte: Amirani. Bei Amirani handelt es sich um einen Supervulkan, der die Karte auf optisch beeindruckende Weise in Rauch, Flammen und Lava hüllt (Anmerkung: bereits im Text erwähnt)

„Es fühlt sich fantastisch an, Dreadnought erstmals in unserer Muttersprache zu erleben. Wir haben uns beim Casting, der Umsetzung und der Integration der deutschen Version bewusst Zeit genommen. Und hoffen nun, dass unsere deutschsprachigen Fans mit ihrer Sprachfassung genauso zufrieden sind, wie alle hier in unserem Studio“, erklärt Timo Ullmann, Mitbegründer und Geschäftsführer bei YAGER.

„Die Veröffentlichung der deutschen Sprache in der PC Version ist ein großer Meilenstein in der Entwicklung von Dreadnought.. Mit dem Hintergrund, dass wir viele treue Fans in den deutschsprachigen Ländern haben und YAGER als auch Six Foot Europe hier in Berlin beheimatet sind, war die deutsche Sprache von Anfang an unsere erste Wahl. Und viele Weitere werden noch kommen,“ sagte Markus Windelen, Geschäftsführer bei Six Foot Europe GmbH.