Was würdet ihr ändern bei… Planetside 2?


Für unseren neusten "Was würdet ihr ändern bei..."-Artikel werfen wir einen Blick auf das aufregende futuristische Ego-Shooter-MMO Planetside 2, in dem sich 3 mächtige Fraktionen einen massiven Kampf un die Kontrolle über Gebiete und Kontinente liefern. Das Spiel bietet Boden-, Luft- und Luft-Boden-Kämpfe, bei denen die Spieler verschiedene Infanterierollen sowie die Kontrolle über zahlreiche gpanzerte Bodenfahrzeuge und sogar Flugzeuge übernehmen können, wenn sie auf einer sich ständig verändernden Gebietskontrollkarte um die Kontrolle über Basen kämpfen. Zwar lieben wir das Spiel und finden es immer aufregend, uns einzuloggen, jedoch sind über die Jahre ein paar Probleme aufgetaucht, von denen wir meinen, dass sie noch nicht korrigiert wurden. Hier sind also unsere Probleme und Lösungsvorschläge:

Planetside 2 screenshot (2) Planetside 2 screenshot (3) Planetside 2 screenshot (4) Planetside 2 screenshot (5)


Erfahrene Spieler gegen neue Spieler
Es ist nicht lustig, wenn neue Spieler ständig von erfahrenen Spielern getötet werden. Die Ursache eines der Hauptprobleme, dass Spieler nicht beim Spil bleiben, liegt darin, dass neue und erfahrene Spieler ständig gegeneinander kämpfen, was unvermeidbar ist und ganz ehrlich auch nicht geändert werden sollte, jedoch bedeutet dies, dass es für neue Spieler, die ständig von Veteranen über den Haufen geschossen werden, ziemlich aufschreckend sein kann. Das Spiel stellt einen vor die Wahl, entweder zu schwimmen oder unterzugehen und man muss, wenn man mitten im Kriegsgebiet ins Spiel startet, lernen, das Spiel zu spielen, während man mit anderen in Wettstreit tritt, die es bereits seit Jahren spielen. So ist es tatsächlich schwierig, die Grundlagen zu erlernen, wenn man ständig wieder neu ins Spiel zurückkommen muss. Wir denken, es wäre eine interessante Implementation, einen kleineren Kontinent/ eine Insel für die Anfangsstufen hinzuzufügen, wo neue Spieler (unterhalb des Kampfranges 10) Erfahrungen sammeln und im Kampf gegen ähnlich unerfahrene/ schwache Charaktere die grundlegenden Spielmechaniken erlernen können. Sobald sie BR10 erreichen würden, wären sie bereit für die großen Liegen und würden in den Kampf auf den Hauptkontinenten mit der restlichen Fraktion entsandt werden. Man hätte die Möglichkeit, zu jeder Zeit ins eigentliche Spiel einzusteigen, wenn man sich Spielern höherer Ränge oder Freunden, die das Spiel spielen, anschließen möchte.

Interaktives Tutorial
Die Spieler wissen einfach nicht, was zu tun ist. Es ist zwar ein Tutorial im Spiel vorhanden, jedoch ist dies ziemlich schwach bei der Erklärung detaillierterer Kampfmechaniken, wie Basen eingenommen und Gebiete ihren Besitzer wechseln. Es gibt im Spiel ganz einfach viel zu tun und mit ein bisschen mehr Anleitung meinen wir, dass die Spieler involvierter wären und eine bessere Vorstellung davon hätten, was genau vor sich geht. Wir würden gern ein progressives Tutorial während des eigentlichen Spiels sehen, für das ein Fraktionsgeneral als NPC auftaucht, wann immer Spieler in Reichweite eines neuen Features sind, z.B. wenn sie sich in einem Gebiet befinden, das ihre Fraktion kontrolliert, aber gerade in andere Hände fällt, dass dann der General in einem Fenster auftaucht und erklärt, was passiert und was die Spieler tun müssen. Ebenso könnte der General auftauchen, wenn man in einer großen Armee ist, die versucht, eine Basis einzunehmen, und die Soldaten über die unterschiedlichen Generatoren und, wie man sie ausschalten/ vernichten kann, informieren, oder einem Infiltrator erklären, wie man Terminals hackt. Diese Tutorials wären situationsabhängig für verschiedene Hauptmerkmale, die die Spieler vielleicht nicht ganz verstehen, wenn sie z.B. in einem Gebiet sind, dass den Besitzer wechselt, dann könnte der General ihnen in einem Pop-up-Fenster zeigen, wie die Kontinentalkarte sich verändert hat und was die neuen Verbindungen in Bezug auf neu erlangte Ressourcen, etc. bedeuten.

VR-Flugsimulatortraining
Das Fliegen von Flugzeugen zu erlernen ist schwierig, teuer und zeitintensiv. Eines der größten Probleme bei diesem Spiel ist, das es so schwierig ist zu lernen, wie man die vielen Flugzeuge im Spiel spielt. Neue Spieler sehen die Stunts, die viele ihrer Teamkameraden mit ihren Flugzeugen ausführen und würden es ihnen liebend gern nachtun. Das Problem ist jedoch, dass das Herbeirufen eines Flugzeugs und die Möglichkeit, sie ausschließlich von einer Basis abrufen zu können, bedeutet, dass wenn man eins in die Luft bekommen hat und es dann gleich zum Absturz bringt oder es vom Feind sofort in die Luft gesprengt wird, dies extrem entmutigend ist, sodass sie viele Spieler darum gar nicht erst bemühen. Wir denken, es wäre fantastisch, wenn man einen spielinternen Virtual-Reality-Simulator implementieren könnte, wo die Spieler eine leere Kontinentalkarte laden und ihr Flugzeug umherfliegen, Manöver ausprobieren und vielleicht sogar ein paar NPC-Bodenziele haben könnten, um sich an das Schießen zu gewöhnen, während sie die ganze Zeit in einem Schiff sitzen, dass durhc ihr Training keinen Schaden erleidet. Wenn die Spieler das Gefühl hätten, mit dem Fliegen gut zurechtzukommen, könnten sie es im tatsächlichen Kampf probieren und in einem richtigen Spiel gegen andere Feinde antreten.

Untermissionsziele
Es fehlt ein Metaspiel und die Endspielinhalte werden öde. Spieler, die das Spiel seit einer ganzen Weile spielen, gelangen an einen Punkt, an dem sie das Gefühl bekommen, dieselbe Schlacht immer und immer wieder zu schlagen. Jene, die nicht in einem größeren Outfit (Clan/ Gilde) sind udn als Einzelspieler spielen, können sich ganz leicht als einer in der Masse fühlen und wenn sie die Einnahme einer Basis mit herbeiführen, nicht das Gefühl haben, als hätten sie enorm dazu beigetragen. einige Missionen geringeren Ausmaßes für Mannschaften wären ein großartiges Features, damit die Spieler das Gefühl haben, zu den Kriegsanstrengungen auf bedeutungsvolle Weise beigetragen zu haben. Mannschaften könnten Missionen übernehmen und versuchen, kleinere Außenposten in der Nähe auszulöschen, was im Gegenzug der größeren Gruppe, die die Hauptbasis angrieft Boosts verschafft, Minen unterwandern und der feindlichen Fraktion Rohstoffe stehlen, um sich selbst und Verbündeten in umliegenden Gebieten damit zu versorgen; Missionen bei denen mit einem Sunderer Waren von einem Wegpunkt zum nächsten transportiert werden, wodurch für die anderen Fraktionen eine Gegenmission entsteht, diesen Sunderer aufzuspüren und zu vernichten. Wenn ein Spieler auf Killerstreife geht, dann wird auf ihn vielleicht ein Kopfgeld ausgesetzt, das sich die Spieler als Extrabelohnung holen können, wenn sie ihn ausfindig machen (vorausgesetzt, sie haben die Mission erhalten). Das das Originalspiel Planetside ein Capture-the-Flag-artiges Feature hatte, wo die Spieler Module für ihre Ziele transportieren mussten, können wir nicht erkennen, warum man ein ähnliches Feature hier nicht implementieren können sollte.

Neue Mannschaftsführerklasse
Ein Gruppe anzuführen ist schwierig und nieman möchte dies machen. Dies richtet sich eher an Einzelspieler und spontane entstandene Gruppen/ Mannschaften; Spieler zu organiseren, die sich nicht kennen, damit sie zusammenarbeiten, ist so schwierig, dass die Spieler sich generell damt nicht belasten. Mit ein bisschen mehr Unterstützung für die Führer (sowie verbesserte spielinterne Sprachkommunikation) wären vielleicht mehr Spieler daran interessiert, die Aufgabe zu übernehmen und den Vorstoß anzuführen. Wir denken, es wäre interessant, eine weniger kampforientierte Mannschaftsführerklasse zu bieten, die als Teil einer Mannschaft ein paar nütziche Werkzeuge an die Hand bekommt, z.B. eine detalliertere Karte, die das Layout von Gebäuden und Räumen zeigt, durch die sie ihr Team führen können, sowie genauere Wegpunktmarkierungen und Pfade. Man könnte sie mit einzigartigen Drohnensatelliten versehen, die die Wärmestrahlung anderer Spieler, sowohl verbündeter als auch feindlicher, aufnehmen, sodass man die Mannschaftsmitglieder darüber informieren kann, wo sich Feinde befinden (der Feind könnte Geräte haben, die die Wäremabstrahlung unterbinden, sodassm an diese zuerst aufspüren und außer Betrieb setzen müsste, bevor die Drohnen funktionieren). Dies würde der Organisationshierarchie etwas mehr Struktur verleihen und es weniger zu einem Free-for-all im Kampf werden lassen sowie dazu beitragen, dass kooperative Strategien auch bei zufälligen Spielergruppen herangezogen werden, nicht nur bei Outfits.

Planetside 2 screenshot (6) Planetside 2 screenshot (7) Planetside 2 screenshot (9) Planetside 2 screenshot (10)


Dies würden wir bei Planetside 2 ändern, aber viel wichtiger ist, was ihr glaubt, das geändert werden sollte. Was meint ihr, könnte/ sollte hinzugefügt werden, um das Spiel zu verbessern? Was würdet ihr eurer persönlichen Wunschliste hinzufügen? Lasst uns eure Meinung mit einem Kommentar unten wissen!