Exklusive Review zu Absolute Force Online

6 Overall Score
Grafiken: 6/10
Gameplay: 6/10
Handlung: 6/10

Innovative, einzigartige Spielmodi | fähigkeitsbasiert

Animationen und Gameplay ist nicht das Beste was die Unreal-Engine leisten kann

Wir hatten die Gelegenheit, den noch nicht erschienenen, kostenlos spielbaren Shooter Absolute Force Online zu testen. Dieses Spiel wird noch viel von sich reden machen, bietet es doch einzigartige Spielmodi wie den Zombie-, Vehicle- und Arsenal-Modus sowie einen sehr actiongeladenen Spielverlauf, was bedeutet, dass der Schwerpunkt auf dem Schießen und Spaß liegt. Ihr solltet es unbedingt ausprobieren!



Der Kampf findet in Hochgeschwindigkeit statt und bereits am Level 1 kann man andere töten, denn höhere Level bringen weder mehr Gesundheit noch bessere Waffen. Das Spiel ist fähigkeitsbasiert, das haben wir ganz schnell bemerkt. Der TDM-Modus hat, auch wenn er ein regulärer Modus ist, in diesem Titel eine besondere Note. Mit den visuellen Ankündigungen hat er den Stil von Achievements wie Killerstreife, Revanche und andere interessante Fakten.



Danach haben wir in den Vehicle-Modus gewechselt, in dem gab es im Grunde genommen auf den Dächern zweier Gebäude 2 Basen, die mit 2 gläsernen Korridoren verbunden waren. Man kann den normalen Kampf mit Waffen wählen oder sich einen Helikopter schnappen und sein Maschinengewehr und seine Raketen bedienen oder sich für einen Raketenwerfer entscheiden, um die Feinde niederzustrecken. Wir haben noch nie etwas Vergleichbares gespielt und müssen zugeben, dass es überraschend lustig war.



Ein weiterer, großartiger Modus ist der Zombie-Modus, bei dem sich die Spieler als Überlebende zusammentun und nach 20 Sekunden einige von ihnen zu Zombies werden. Es gibt mehrere Zombiearten, die spezielle Fähigkeiten besitzen, sodass das Ziel für die Überlebenden darin besteht... nun, zu überleben! Für 4 Minuten. Die Zombies jagen die Überlebenden und wenn sie einen Treffer landen, verwandeln sie sich ebenfalls in Zombies, sodass es mit der Zeit immer schwieriger wird, wenn einem die Munition ausgeht und man von mehreren Zombies gleichzeitig gejagt wird - aber in der Tat sehr unterhaltsam.



Den letzten Spielmodus, den wir getestet haben war der Arsenal-Modus, der wie die bereits erwähnten ebenfalls ein für Absolute Force Online einzigartiger Spielmodus ist. Dabei handelt es sich um ein für alle offenes Death-Match mit einer Spezialeigenschaft: Jedes Mal wenn man jemanden tötet oder getötet wird, ändert sich die Ladung der Waffe, auf einigen Karten zum Besseren, auf anderen zum Schlechteren und man muss mit dem zurechtkommen, was man bekommt. Die Karten sind voller Korridore und Versteckmöglichkeiten, wo man auf seine Feinde warten kann. Wir hatten jede Menge Spaß beim Spielen!


Das Spiel nutzt die Unreal-Engine, die Grafiken werden also nicht enttäuschen, man kann Einheiten mit seinen Freunden bilden, sich in Räumen zusammenfinden und Leute zum Mitspielen finden, Matches veranstalten und daran teilnehmen. Und auf lange Sicht, sollte man versuchen, alle Achievements auf der Liste abzuarbeiten. Es handelt sich also um ein Spiel mit Hochgeschwindigkeitskämpfen, Unmengen an sozialen Eigenschaften und innovativen Spielmodi. Und es ist kostenlos!







 

4 Comments - "Exklusive Review zu Absolute Force Online"

  1. zoe 23/11/2012 at 10:22 -

    I find it is a beatiful game. And I will enjoy it.

  2. JoJo 26/11/2012 at 10:43 -

    I wanna play this game. It looks coooool

  3. vera 27/11/2012 at 03:29 -

    I go for fallen angels, xD

  4. Shawn Vegas 28/11/2012 at 03:28 -

    I made a playlist just for AFO videos