Macht euch bereit für den letzten Teil von Catherines Tagebuch in Star Stable

Macht euch bereit für den letzten Teil von Catherines Tagebuch in Star Stable
Macht euch bereit für den letzten Teil von Catherines Tagebuch in Star Stable

In Star Stable gibt es neue Story-Quests, eine Tanzfläche auf der Starshine-Ranch und ein gutes Angebot für Pony-Fans.

Es gibt wieder frische Story-Inhalte für "Star Stable"-Spieler. Allerdings, um das gleich vorneweg zu sagen, gilt das nur für diejenigen, die einen Star-Rider-Account haben. Die dürfen sich noch einmal mit Linda Chanda in ihrem Zuhause in Jarlaheim treffen, um Erinnerungsfragmente zu sammeln und in die Erinnerungen von Catherine einzutauchen. Der dritte Teil ihres Tagebuchs ist der letzte. Dementsprechend erwartet euch am Ende der Questreihe eine tolle Belohnung.

Nach diesem Abenteuer könnt ihr euch ein wenig auf der jüngst eröffneten Starshine-Ranch erholen. Gut, das ist eigentlich das falsche Wort an der Stelle, schließlich ist die Neuerung auf der Ranch eine Tanzfläche. Dort könnt ihr gemeinsam mit euren Freunden einen schönen Line Dance aufs Parkett legen. Dabei habt ihr – im Gegensatz zu den Tanzflächen in den Discos in Star Stable – die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Kameraperspektiven und dürft einstellen, ob NPCs mit euch gemeinsam tanzen sollen oder nicht.

Star Stable - Tanzen auf der Starshine-Ranch



Wo wir gerade gedanklich eh schon im Wild-West-Bereich von Jorvik sind: Der Shop auf der Starshine-Ranch bietet seit dem gestrigen Update des Pferdespiels neue Stiefel und Hüte an. Außerdem lohnt es sich derzeit mehr als sonst, eines der schönen Connemara-Ponys beim Pferdehändler neben Jaspers Farm in Moorland zu kaufen. Bis zum 20. Mai erhaltet ihr ein komplettes Zaumzeugset dazu. Der Spaß kostet euch insgesamt 650 Star Coins. Ihr müsst jedoch mindestens Level 9 in Star Stable erreicht haben, um ein Pony mitsamt dem Zubehör kaufen zu können, da die Gegenstände erst ab jener Stufe nutzbar sind.

Das jüngste Update des Online-Spiels hat noch weitere Kleinigkeiten im Gepäck. So haben die Entwickler die Highscores aller Rennen zurückgesetzt. Medaillen, die ihr bereits gewonnen habt, sind dadurch natürlich nicht verlorengegangen. Außerdem erstrahlt das Chat-Interface in Star Stable in neuen Farben, wodurch es kontrastreicher und somit angenehmer für die Augen ist. Zu guter Letzt sei erwähnt, dass ab sofort eine Anmeldung über Facebook nicht mehr möglich ist. Aber ihr könnt einfach euer "Star Stable"-Konto mit derselben E-Mail-Adresse nutzen, die ihr für Facebook verwendet. Ihr müsst nur ein Passwort festlegen und dann steht dem Spaß auf Jorvik nichts mehr im Weg.

Quelle: Star Stable Entertainment - Star Stable