Last Chaos und Barunson warnen vor illegalen Servern!





Der koreanische Entwickler Barunson Games, Entwickler von Last Chaos, warnt vor der Verwendung von Piratensoftware auf nicht lizenzierten Servern.

Ein langfristiges Spielerlebnis nur auf den offiziellen Servern sichergestellt werden kann, so der Entwickler. Die Betreiber von Piratenservern können den Betrieb von einem Tag auf den anderen ohne Vorwarnung einstellen - dann wären Zeit, Geld und Mühen der Spieler vollkommen umsonst.

Illegale Versionen gefährden akut die laufende Weiterentwicklung der Spielsoftware, da Barunson Games und seinen Partnern durch Piratenserver ein nicht unerheblicher finanzieller Schaden entsteht. Neue Inhalte sowie Features können nicht so schnell und in dem Umfang veröffentlicht werden, wie es sich ehrliche Spieler gerne wünschen.

Bereits heute verwendet der Entwickler einen großen Teil der vorhandenen Ressourcen darauf, Last Chaos gegen illegale Dienste zu schützen.

Offizielle Lizenzpartner von Barunson Games:

  • gamigo AG
  • Aeria Games & Entertainment
  • Bila Games
  • Mail.Ru
  • Game World
  • Run Up












Das Spiel:
Last Chaos ist ein kostenloses 3D MMORPG mit bereits 3.000.000 Spielern in Europa. Last Chaos bietet abwechslungsreiche Quests, atemberaubende 3D Grafik, actionreiches Gameplay. Last Chaos spielt auf dem Fantasy-Kontinent Iris, auf dem ein erbitterter Krieg tobt. Auf Iris erleben Spieler actionreiche Abenteuer und werden so zu machtvollen Bewohnern dieser fantastischen Welt. Es fallen weder monatliche Gebühren an, noch ist ein Kauf notwendig. Melde dich jetzt an und erlebe spannende Abenteuer in der Fantasy-Welt Iris!