Kostenfreie Sammelkartenspiele – Was kommt als Nächstes?

Durch das Erscheinen von Hearthstone und ähnlichen Spielen auf der Bildfläche, hat es vielen Leuten die Augen dafür geöffnet, wie groß die Online-Sammelkartenspiel- (TCG) Szene tatsächlich ist, wo nun auch großen Jungs mitspielen. Diese Spiele sind wesentlich leichter zugänglich als die traditionellen physischen Kartenspiele, ebenso sozial - okay, so sozial, wie es eben werden kann, wenn man über einen Bildschirm miteinander spielt - und aufgrund der Tatsache, dass viele Sammelkartenspiele kostenfrei speilbar sind, meist sogar wesentlich billiger.

Hearthstone mag zwar eines der größten Sammelkartenspiele sein, auch wenn es sich erst in der Beta befindet, aber es gibt auch für die anderen Rivalen eine riesige Spielergemeinde, denen die verschiedensten Geschmacksrichtungen geboten werden, von den klassischen Fantasy-Sammelkartenspielen, bis zu Sci-Fi- und sogar ein oder zwei Spielen mit wirklich origineller Thematik. Die meisten TCGs, die es gibt, reiten als Fantasy-basierte Spiele, bei denen man vor allem Monster bekämpfen muss, auf der Erfolgswelle von Magic: The Gathering™. Spiele wie Urban Rivals bewegen sich jedoch ein kleines bisschen von der Tradition weg, indem sie ein etwas moderneres Setting wählen (auch wenn man immer noch Mutanten, Monster und Alien-artige Kreaturen bekämpft).

Manche versuchen durch Versuch und Irrtum herauszufinden, welche Features funktionieren und welche nicht; einige wollen dabei sogar das Genre neu definieren und ihr Spiel noch einzigartiger machen, was aber seinen Preis hat und meistens die TCG-Spieler durch Systeme verschreckt, die zu sehr mit der Norm brechen und ungewohnt erscheinen, sodass nur sehr wenige etwas Neues versuchen. Die Balance zwischen einem Feature-überladenen Client-Download-TCG und einem eher lockererem browserbasierten Flash-Sammelkartenspiel zu finden, ist eine Kunst für sich. Darin haben sich viele versucht und sich dabei gescheitet, wenn ihre Spiele scheinbar über Nacht auftauchten und genauso schnell wieder verschwanden.

Was also macht ein gutes TCG aus? Nun, das lässt sich schwer sagen, denn das hängt allein von der persönlichen Meinung ab. Für uns liegt der Schlüssel darin, es einfach und dennoch flexibel zu gestalten. Es gibt immer Kernelemente, nach denen die Spieler verlangen. Typischerweise steht an oberster Stelle dieser Liste eine breite Kartenauswahl, die mehr als nur ein tolles Cover bieten. Je mehr Auswahl ein Spieler hat, desto einzigartiger kann er sein Deck und seine Taktik gestalten.

Als Zweites würden wir die Möglichkeit aufzählen, mächtige Karten erlangen zu können, entweder im Spiel zu verdienen oder zufällig. Nichts lässt einen Sammler mehr strahlen, als endlich diese großartige machtvolle Karten zu bekommen, die man andere schon so oft benutzen gesehen hat (meist gegen einen selbst!).

Und schließlich wünschen wir uns noch ein System, das tatsächlich funktioniert. Und nach dem jahrzehnte langen Erfolg von Magic, ist es kaum eine Überraschung, dass so wenig Spiele versuchen aus der Art zuschlagen.

Darüber hinaus können weitere Features vorhanden sein oder fehlen. Eine MMO-Spiele machen den Sammelkartenaspekt gern zu einem "Nebenfeature" des eigentlichen Spiels, während andererseits eine TCGs mehr MMO-artige Features aufnehmen und sie den Hauptkomponenten hinzufügen. Schaut euch Spiele wie das aufstrebende Hex: Shards of Fate an, das "Dungeon-Raiding" einführt sowie die Möglichkeit, Ausrüstung zu erlangen, die dem Helden und den Karten hinzugefügt werden kann. Manche Spieler ermöglichen sogar Crafting, wie beispielsweise BattleCraft, oder wie das noch umfassendere System in Hearthstone. Und viele andere schaffen einen eher PvE-zentrierteren "Handlungsbogen" für ihre KI-Kampf-Features als Standard, damit nicht einfach bloß Bots platt gemachen werden.

Immer mehr Geld und Finanzierung geht in die nächste Generation der Sammelkartenspiele, immer mehr Entwickler versuchen, die Grenzen zu verschieben und neue Dinge auszuprobieren, die Linie zwischen MMORPG und Sammelkartenspiel verwischt immer mehr. Deshalb glauben wir, dass die in den nächsten Jahren eine interessante Zeit auf die Sammelkartenszene zukommt, und können es kaum erwarten zu erfahren, was als nächstes kommt.

Da es eine von CTGs gibt, von großen Client-Downloads bis zu browserbasierten Flash-Spielen, haben wir uns gedacht, wir stellen euch mal eine Liste unserer Favoriten zusammen, die ihr unbedingt mal ausprobieren solltet:

 

Hearthstone


Hearthstone - news


PlayPlay




Might and Magic: Duel of Champions


Might and magic Duel of Champions


Play




Carte


Carte - news


Play




Wizard101


Wizard101 - news


PlayPlay




HEX: Shards of Fate


HEX - news


PlayPlay




Rise of Mythos


Rise of Mythos - news


PlayPlay




Fantasy Rivals


Fantasy Rivals - news


PlayPlay




Eredan


Eredan - news


PlayPlay




Urban Rivals


Urban Rivals - news


PlayPlay




Immortalis


Immortalis - news


Play




Ederon


Ederon - news


Play




BattleCraft


BattleCraft - news


Play