Klassen in Swordsman vorgestellt


Perfect World hat zu seinem kommenden Kampfkunst-MMORPG Swordsman, das in Europa und Nordamerika im weiteren Verlauf diesen Jahres veröffentlicht werden soll, einen neuen Gameplay-Trailer herausgegeben.

Darin werden 3 der 10 Klassen des Spiels näher beleuchtet und die eindrucksvollen, dynamischen Fähigkeiten, welche den Spielern im Kampf zur Verfügung stehen werden, dargestellt. Seht selbst:



Wutang-Schüler werden zu Meistern des Daoismus, die ihre innere Kraft mit körperlicher Stärke verbinden und hervorragende Kämpfer innerhalb einer Gruppe sind. Mit Leichtigkeit schwingen sie schwere, zweihändige Schwerter und ergänzen physischen Schaden mit Buffs, durch die sie sich selbst und andere heilen.

Die fanatischen Anhänger des Sonne-Mond-Kults werden durch ihre hohe Wendigkeit und ihr Potential, großen Schaden zu verursachen, zu tödlichen Assassinen. Sie sind mit 2 identischen Klingen bewaffnet, die an einer Kette befestigt sind. Viele ihrer Fähigkeiten konzentrieren sich auf einzelne Ziele und ermöglichen es ihnen, sowohl aus der Nähe als auch aus der Distanz anzugreifen. Außerdem rauben sie mit ihren unheimlichen Kräften die Lebensenergie ihrer Gegner, um sie auf sich selbst und ihre Gruppe zu übertragen.

Im Gegensatz zu anderen Schulen, verlässt sich die Tang-Schule, die wie eine Familie ist, eher auf Schusswaffen als auf Klingen und ist für ihre Geschütze und Wurfgeschosse berühmt. Mithilfe von Fallen halten ihre Schüler sich Feinde vom Leib und versuchen stets, ihr Potential aus der Entfernung zu entfalten. Sie verursachen herausragenden Schaden im Kampf innerhalb einer Gruppe und entmutigen ihre Gegner mit Blitzangriffen und schnellen Bewegungen.

Informationsquelle: Pressemitteilung Perfect World Entertainment.