Gratisometer: Ist Vindictus wirklich kostenlos?


Diese Woche unterziehen wir Vindictus von Nexon unserem Gratisometertest. Bei 100% in Sachen Kostenlosigkeit beginnend, gehen wir durch unsere Fragen und je nachdem, wie die Antworten ausfallen, bleibt der Wert gleich oder sinkt ab, sodass wir am Ende einen Kostenlosigkeitswert erhalten, der angibt, wie gut das Spiel abgeschnitten hat.

Bei Vindictus handelt es sich um ein Fantasy-MMORPG, bei dem die Spieler ein magisches Land erkunden und hunderte verschiedene Quests annehmen können, wenn sie in die Rolle vieler unterschiedlicher vorgfertigter Charaktere schlüpfen, die jeweils eine eigene Klasse und einen eigenen Kampfstil verkörpern.

Los geht's!

Vindictus screenshot (5) Vindictus screenshot (6) Vindictus screenshot (8) Vindictus screenshot (9)


 

F2Pmeter - Question 1


Nein. Die Spieler können einen Windows-Client kostenlos herunterladen.

 

 

F2Pmeter - Question 2


Nein. Es gibt derzeit kein Abo-Modell, aber Features, die für 7 oder 30 Tage hinzugekauft werden können und nach Ablauf immer wieder erneut erworben werden müssen.

 

 

F2Pmeter - Question 3


Nein. Es gibt derzeit keine DLC-Pakete oder Erweiterungen, die zum Kauf erhältlich wären.

 

 

F2Pmeter - Question 4


Ja ― -5%. Das Geschäftsmodell des Spiels konzentriert sich auf den Verkauf der Echtgeldwährung "Nexon Cash" (NX), die in verschiedenen Nexon-Spielen genutzt werden kann. In Vindictus ermöglicht NX den Spielern, zahlreiche spielinterne Genestände, Buffs, Avataranpassungen, Ausrüstungsfarbe und mehr zu kaufen. NX wird in Paketen zu 4.500 NX für 5$ verkauft und es gibt keine Nachlässe, wenn man mehr NX auf einmal kauft.

 

 

F2Pmeter - Question 5


Nein (aber...) ―5%. Der größte Teil des Angebots ist zwar kosmetischer Art oder Bequemlichkeitsdinge, aber die Tatsache, dass sie gekauf werden können, bietet einen Vorteil gegenüber den Spieler, die sie nicht kaufen, wenn auch nicht unbedingt einen besonders großen, da die meisten Gegenstände auch durch einfaches Spielen des Spiels erlangt werden können.

 

 

F2Pmeter - Question 6


Nein. Es gibt keine Einschränkungen bei der Anpassung der Nutzeroberfläche.

 

 

F2Pmeter - Question 7


Ja. Die Spieler haben Zugang zu 6 Startercharakterplätzen und können jede der im Spiel verfügbaren Klassen/ Charaktere wählen; weitere Charakterplätze sind durch den Kauf mit NX erhältlich.

 

 

F2Pmeter - Question 8


Nein. Das Auktionshaus ist ohne Einschränkungen für Gratisspieler zugänglich.

 

 

F2Pmeter - Question 9


Ja ― -10%. Das persönliche/ Bankinventar ist recht stark begrenzt und für Spieler, die gern Dinge herstellen, kann es ziemlich schwierig sein, genügend Lagerplatz für ihre Materialien zu finden. Tickets können mit NX gekauft werden und gewähren zusätzliche Plätze für 30 Tage (3.900 NX), 90 Tage (7.900 NX) oder permanent (10.900 NX, ca. 12$).

 

 

F2Pmeter - Question 10


Nein (aber...) ― -5%. Die Spieler sind durch Mechaniken darin eingeschränkt, wie oft sie Zugang zu bestimmten Gebieten erhalten, jedoch kann man mit Geld jederzeit Zugang erkaufen.

 

 

F2Pmeter - Question 11


Ja ― -15%. Wie bei obiger Frage; das Spiel besitzt ein "Token"system, das den Spieler 50 Token gewährt, die sie zum Betreten von Dungeons oder Raids ausgeben können. Je öfter sie diese Orte betreten, desto höher steigen die Kosten (es kann bis zu 3 Stunden aktiven Spielens dauern, bis man keine Tokens merh übrig hat und keine Dungeons mehr betreten kann). Die Token werden alle paar Tage automatisch wieder aufgeladen, aber zwischen diesen Aufladezeiten gibt es nicht viel in Bezug auf Endspielinhalte, das man ohne Token tun kann. Die Spieler können jedoch weitere Token mit NX kaufen.

 

 

F2Pmeter - Question 12


Ja (irgendwie) ― +10%. Es gibt relativ viele Einschränkungen, von denen man sich frei kaufen kann, was unserer Ansicht nach jedoch über bloßes "zahlen für Bequemlichkeit" hinaus geht. Das eigentliche Gratisspiel ist derart unbequem gestaltet, um die Spieler dazu zu bringen, Geld auszugeben. Wenn man nur gelegentlich spielen möchte, kann man das Spiel aber genießen, ohne etwas ausgeben zu müssen.

Vindictus erhält bei unserem Gratisometertest einen Wert von 70% in Sachen Kostenlosigkeit.



Vindictus - F2PMeter headlogo - Result image