[GC] Exclusive Vorstellung von Gameglobe

Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Gameglobe-logo640.jpgHits:	128Größe:	180,6 KBID:	8137

Am Bigpoint-Stand haben wir Rune Vendler, den Leiter von Gameglobe getroffen, der so nett war, einige Aspekte seines Spiels zu erläutern. Es scheint nicht nur einen neuen Spielstandard zu setzen, sondern sogar ein neues Genre, bei dem der Spieler all das kreieren kann, was ihn selbst oder andere Spieler amüsiert (sogar Filme!).



Die Schlüsseleigenschaft des Spiels ist seine pure Fantasie, die Kreation, der Unterhaltungswille, die ganze Levels von jeder möglichen Länge und Komplexität (im Moment nur im PvE-Modus) schaffen. Auch wenn Bigpoint plant, dass zum zukünftigen Erscheinungstermin einige Standardlevel zur Verfügung stehen, ist klar, dass der Hauptinhalt dieses fantastischen Spiels von den Spielern selbst, also von Spielern für Spieler, entwickelt werden wird. Aus diesem Grund hält BigPoint eine enge Verbindung zur Community, damit das Endprodukt nach dem Feedback der Spieler gestaltet wird.



Gameglobe macht es einem leicht, Spiele für jeden zu kreieren: Es ist ein Spieleditor, aber die Spieler haben ein genau definiertes, komplett anpassbares Alter Ego. Und amüsante Levels zu schaffen (die viele Spieler spielen), muss man Punkte sammeln, um immer mehr Tools kaufen zu können. Um also erfolgreich zu kreieren oder zu spielen, muss man viel kreieren bzw. spielen. Wahrscheinlich wird das free-to-play-Model eingeführt, damit auch Spieler, die über weniger Zeit verfügen, genauso das Spiel genießen können wie jene, die viel Zeit haben. Man wird das Spiel über Spielebrowser nutzen können (man muss nichts herunterladen) und trotzdem sind die Grafiken wirklich sensationell im lustigen Cartoonstil. Wir haben einige Level getestet, die von der Community erschaffen wurden (und außerdem Filme von Gameglobe gesehen): Das Spiel erscheint flüsig, schnell und wirklich lustig. In einigen Monaten wird es voraussichtlich eine Open-Beta-Phase geben.







------------