Profil zu NavyField 2

1
Entwickler: SDEnterNet
Plattform: Internetbrowser

ZUSAMMENFASUNG

Als Nachfolger des 2007 erschienenen taktischen Marinespiels NavyField, ist NavyField 2 ein kostenfrei spielbares Massen-Mehrspieler-Online-Taktik-Simulationsspiel (MMOTSG), das 4 verschiedene Nationen mit komplett unterschiedlichen Schiffen in hundert verschiedenen Varianten enthält. In einem Setting des Ersten und Zweiten Weltkriegs können die Spieler die größten und mächtigsten Waffen in der Geschichte der Menschheit erleben, wenn sie damit beauftragt werden, eine Flotte zusammenzustellen, um an Schlachten großen Ausmaßes mit bis zu 64 Spielern und 192 Schiffen, die in PvP und PvE involviert sind, teilzunehmen.

HAUPTEIGENSCHAFTEN

- Vortreffliche Kombination aus Strategie und Action.
- Weitläufige Karten und ausgedehnte Szenarien, die auf Ereignissen des 1. und 2. WK basieren.
- Verbesserte Steuerung, um die Kampfschiffe frei manövrieren zu können.
- Bequemeres UI für leichtere Flottenformation.
- Maximal 64 Spieler mit bis zu 192 Schiffen in der Schlacht eröffnen eine Vielzahl strategischer Möglichkeiten.
- Eine Vielzahl an Modi wie "All-Out War" und "Base Capture", etc.
- Neue historische Missionen, Flottenschlachten- und Territorialkampf-Inhalte

MARINE SCHLACHT-ACTION

In NavyField 2, können die Spieler die massive marine Kriegsführung des 1. und 2. Weltkriegs erleben. Sie werden unter der Nutzung verschiedener Panzerung und Ausrüstung über die Schlachtfelder streifen. Um die Erregung beim In-die-Luft-jagen feindlicher Schiffe zu spüren, steht ihnen eine große Bandbreite an Ausrüstung, die von Primär- und Sekundärwaffen über Torpedos, Wasserbomben, Minen bis hin zum Echolot reicht. Mit den Primär- und Sekundärwaffen kann feindlichen Schiffen großer Schaden zugefügt werden, während man sie mit Torpedos und Minen ablenkt. Spürt feindliche U-Boote mit dem Echolot auf und zerstört sie mit Wasserbomben. Indem ihr hinter ein feindliches Boot schlüpft, könnt ihr Überfälle aus dem Hinterhalt ausüben. Fangt feindliche Schiffe ab und helft euren Verbündeten, das Schlachtfeld zu dominieren.

Zusätzlich warten Aufklärungsflugzeuge, Kampfflieger, Bomber, Torpedo- und Transportflugzeuge, sowie schwere Bomber auf eure Befehle. Sichert mit euren Aufklärern eine gute Sicht und schützt eure Verbündeten, indem ihr feindliche Flugzeuge mit euren Kampffliegern vernichtet. Bomber und Torpedoflugzeuge können außerdem sehr effektiv bei Überraschungsangriffen sein. Besetzt strategische Punkte mit euren Transportflugzeugen und unterstützt eure Verbündeten.

ANPASSUNG

Indem die Spieler aus einer Vielzahl an Nationen wählen, können sie ihre eigene Flotte aufbauen und anpassen. Auch die Konfigurationen der detaillierten, zielgenauen marinen Waffen, Torpedowerfern, Abschusskontrollsystem, Maschinen, Panzerung, usw. kann verändert werden. Es gibt viele einzigartige Schiffsarten, darunter Fregatten, Zerstörer, Schlachtkreuzer, Flugzeugträger und U-Boote, die an euren Spielstil angepasst werden können, indem ihr Panzerung oder Leistung verändert. Jedes Schiff besitzt seine eigenen anpassbaren Fähigkeiten und es ist auch möglich, sie durch Upgrades auf ein höheres Level zu bringen.

MARINEBASIS-SYSTEM

Das Marinebasis-System des Spiel bietet eine vortreffliche Kombination von Strategie und Action. Da die Basen sehr wichtige, strategische Punkte darstellen, können die Spieler den Ausgang der Schlacht beeinflussen, wenn sie eine solche angreifen und besetzen. In der besetzten Basis kann man die Einheiten tauschen oder respawnen, um vor den feindlichen Angriffen zu fliehen oder schnell in die Schlacht einzugreifen. Ein Kommandant kann seinen Verbündeten helfen, indem er Unterstützerfähigkeiten wie Luftunterstützung und Aufklärungsflüge bereitstellt. Durch die Nutzung der Artillerie in einer besetzten Basis, können die Spieler einen sicheren Kampf gegen den Feind führen.

HAUPTFLOTTEN-SYSTEM

Für intensive Schlachten können die Spieler durch die Analyse der Stärken und Schwächen der Schiffe eine Schlachtstrategie und Taktik erstellen sowie die Vorteile der zahlreichen auf edr Karte verzeichneten Basen nutzen. Das Hauptflotten-System ermöglicht ihnen, 3 ihrer Schiffe zu wählen, um eine Hauptflotte zu bilden und sie je nach Situation in der Schlacht auszutauschen. Die Einstellungen können im Hafen des Spielers angewandt werden. Schiffe können sowohl von einer besetzten Basis als auch von der Startbasis aus getauscht werden. Nach der Reparatur stehen auch beschädigte Schiffe wieder zur Verfügung.

Große Schiffe sind mit mächtigen marinen Waffen ausgestattet, jedoch wegen ihrer Größe leichte Ziele für Torpedoangriffe. U-Boote können heimliche Angriffe mit Torpedos ausführen, haben aber wenig Panzerung und Durchhaltevermögen. Kleine Schiffe haben eine hohe Geschwindigkeit und können U-Boote aufspüren, sind allerdings mit schwachen Waffen ausgestattet.

MEHRERE SCHLACHTZIELE

In NavyField2 kann man bis jetzt zwischen 2 Schlachtzieloptionen wählen. Bei der Erstellung eines eigenen Raumes, können unterschiedliche Karten und Schlachtziele festgelegt werden. Um einen Kampf zu gewinnen, muss das feindliche Team innerhalb von 15 min besiegt werden. Ist keines der Teams dazu in der Lage, gewinnt dasjenige mit den meisten Punkten.

Es gibt folgende Schlachtzieloptionen:

All-out War
Erzielt Schlachtpunkte, wann immer ihr ein feindliches Schiff versenkt. Das Team, was als erstes eine bestimmte Anzahl an Schlachtpunkten erzielt hat, gewinnt.

Base Capture
Ein Team erhält regelmäßig Punkte für das Besetzen einer Basis über einen bestimmten Zeitraum. Je mehr Basen besetzt sind, desto mehr Punkte erhält man. Das Team, was als erstes eine bestimmte Anzahl an Punkten erreicht hat, gewinnt.

HISTORISCHE MISSIONEN

Die Spieler können sich historischen Seeschlachten des 1. und 2. Weltkriegs anschließen. Diese historischen Missionen setzen sich aus epischen Seeschlachten der Vergangenheit zusammen, darunter die Schlacht um die Straße von Dover, die Schlacht um Midway, die Schlacht um die östlichen Solomonen und die Schlacht um die Philippinische See.

Werdet zum Admiral und kommandiert eure Flotte in gefährlichen, atemberaubenden Schlachten und führt sie zum Sieg. Seid darauf vorbereitet, überwältigt zu werden, denn ihr werdet Schlachten erleben, die nur in eurer Fantasie existierten.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Minimal Anforderungen:
Betriebssystem: Windows XP (SP3)
CPU: Intel Core Duo
RAM: 2 GB
Festplatte: 3 GB verfügbarer Speicherplatz
Videokarte: 512 MB RAM
DirectX 9.0c

Empfohlene Voraussetzungen:
Betriebssystem: Windows 7
CPU: Intel Core i5 oder besser
RAM: 4 GM
Festplatte: 5 GB available space
Videokarte: 1 GB RAM




 

One Comment - "NavyField 2"

  1. Diepla 08/02/2013 at 17:39 -

    En argentina no anda … me lo baje al dope grrrrrrrrr maldito nf2