Profil zu Heroes of Newerth

0
ENTWICKLER: S2 Games
PLATTFORM: Client

ZUSAMMENFASSUNG

Heroes of Newerth ist eine neue Ergänzung des wachsenden MOBA- (Multiplayer-Online-Battle-Arenas) Genres, bei der 2 Teams wetteifernder Helden, die "Legion" und die "Hellbourne", gegeneinander kämpfen und versuchen, das Basislager der anderen zu zerstören, das reihenweise mit NPCs verstärkt ist, die sich an deiner Seite ins Gefecht einschalten. Jeder erhältliche Held besitzt 4 einzigartige Fähigkeiten und eine Vielzahl verschiedener Stats, die sich auf Stärke, Beweglichkeit, Intelligenz, Angriffskraft, Geschwindigkeit und mehr beziehen.

HAUPTMERKMALE

- Derzeitig 111 einzigartige Helden, aus denen gewählt werden kann, alle 2 Wochen kommen neue hinzu
- Einzigartige Heldeneigenschaften und Stats für die bestmögliche Anpassung an deinen Spielstil
- Dutzende dazu kaufbare Items, die dir im Kampf helfen
- 5 verschiedene Spieltypen
- Match-Making oder Gelegenheitsspiele
- Statusaufzeichnung und Leiter-Rangsystem
- Editor zur Kartenanpassung
- spielinternes VOIP
- atemberaubende Grafiken und Hochgeschwindigkeitsspiel

SPIELVERLAUF

Ziel des Spiels ist es, als erstes Team in die feindliche Basis zu gelangen und den Hauptturm zu zerstören. Auf deinem Weg musst du dich an feindlichen Wachtürmen vorbeikämpfen, reihenweise feindliche NPCs überwinden, die kontinuierlich spawnen und sich auf deine Basis zu bewegen sowie feindliche Spieler erledigen, die mit dir dasselbe vorhaben wie du mit ihnen.

Die Karten sind generell in 3 "Bahnen" unterteilt: oben, Mitte, unten, sodass taktisches Vorgehen nötig ist, da 3 Routen möglich sind, um die feindliche Basis anzugreifen. Innerhalb jeder Basis ist ein Shop, in dem Items wie Verstärker, Heilung und Waffen gekauft werden können, um deinen Angriff zu verstärken. Sie können mit Münzen, die du während des Spiels für das Töten feindlicher NPCs und Spieler erhältst. Dabei steigt dein Held auch in den Levels auf, wird im Kampf stärker und mächtiger und schaltet neue Ebenen und Fähigkeiten frei.

Alle Charaktere sind total einzigartig, jeder besitzt seinen eigenen, einzigartigen Fähigkeiten, sodass es in diesem Taktikspiel ein langer Weg ist, seinen Feind wirklich zu kennen, was zu einer eher steilen Lernkurve führt, um einen allgemeinen Überblick über die (momentan) 111 Helden des Spiels und ihre Fähigkeiten zu bekommen.

Wenn das Spiel vorüber ist, werden dein Charakterlevel und alle gekauften Items zurückgesetzt, was bedeutet, dass sich für jede gespielte Schlacht neu verdient werden müssen.

HELDEN

Die Helden sind auf 2 Fraktionen aufgeteilt, die "Legion" und die "Hellbourne". Typischerweise stehen sich diese 2 Fraktionen im Spiel gegenüber und der Charakter, den der Spieler auswählt, bestimmt, auf welcher Seite er spielt, auch wenn es bestimmte Spielbereiche gibt, wo "Legion" und "Hellbourne" sich mischen und auf derselben Seite auftauchen können.

Auf der Website von Heroes of Newerth und innerhalb des Spiels hat jeder Held seine eigene Charakter-Biografie und einen Avatar, um ihm ein bisschen Würze zu geben, wichtiger sind jedoch die unterschiedlichen Stats und Fähigkeiten jedes Helden. Jeder fällt in eine der 3 Klassifikationen, die von seinem Haupt-Stat bestimmt wird: Beweglichkeit, Intelligenz oder Stärke und wird dann auf verschiedenste Heldenstatistiken runtergebrochen:

Stärke
Beeinflusst direkt die maximale Gesundheit, die Regeneration der Gesundheit, die physische Kraft und die Fähigkeit, Schaden auszuhalten.

Beweglichkeit
Beeinflusst direkt die Angriffsgeschwindigkeit und Rüstung, beinhaltet typischerweise geheimnisbasierte Helden und Magier.

Intelligenz
Hat direkten Einfluss auf das maximale Mana und die Manaregeneration, die Helden müssen sich starker auf ihre Fähigkeiten verlassen als jeder andere Held.

Von diesen 3 Hauptattributen werden anderen Statistiken direkt beeinflusst:

Angriff (Melee)
Die typische Schadensreichweite des Helden

Angriffsreichweite
Die Distanz, aus der ein Heldenangriff treffen kann

Angriffe/Sec
Die mögliche Geschwindigkeit der Angriffe

Rüstung
Die Fähigkeit des Helden, Schaden hinzunehmen

Laufgeschwindigkeit
Wie schnell sich der Held über die Karte bewegt

Wenn man alle obigen Attribute und möglichen Fähigkeiten abwägt, besitzt jeder Held sein eigenes Schwierigkeitsrating, was sich darauf bezieht, wie schwer es ist, einen solchen Helden zu spielen. Helden mit niedriger Trefferrate und wenig Rüstung sind für neue Spieler, die mit dem Spiel noch nicht vertraut sind, nicht besonders geeignet.

SPIELMODI 

All Picks (AP)
In diesem Modus können die Spieler aus allen Helden des Spiels wählen und sind nicht auf ihre eigene Fraktion ("Legion"/ "Hellbourne") beschränkt. Jeder Held kann nur von einem Spieler gespielt werden.

All Random (AR)
Dem AP-Modus ähnlich, aber den Spielern wird ein Held zugewiesen.

Death Match (DM)
Im Deathmatch-Modus musst du, wenn du stirbst, einen neuen Helden wählen (oder er wird dir zufällig zugeteilt), du behältst deinen Level und alle Items, musst aber deine Fähigkeiten neu wählen.

Random Draft (RD)
Jeder wählt aus einem Pool mit denselben Charakteren, die gegnerischen Teams wählen abwechselt einen Helden, der dann für andere Spieler nicht mehr zugänglich ist.

Single Draft (SD)
Im SD-Modus bekommst du 3 Helden zur Wahl und kannst dich entweder für den Stärke-Helden oder den Intelligenz- oder Beweglichkeitshelden entscheiden.

Zusätzlich zu den verschiedenen Spielmodi können sich die Spieler auch noch für ein Match-Making-Ranglistenspiel entscheiden, aus dem sich eine Rangliste ergibt, die die Position der Profispieler untereinander angibt. Außerdem gibt es noch den Casual-Modus, der die Spieler viel weniger bestraft und deutlich mehr Belohnungen während des Spiels verteilt sowie regelmäßige Turniere bietet, bei denen reale Geldpreise gewonnen werden können.

PREMIUM-SERVICE

In Heroes of Newerth kann man Koboldmünzen erwerben, die im spielinternen Shop gegen eine breite Auswahl kosmetischer Upgrades wie alternative Heldenavatare, neue Announcer-Packs, Account-Icons und vieles mehr getauscht werden können.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Windows
Processor - 2.8GHz Pentium 4 / 2.0GHz Core 2 / AMD 2400+ oder schneller
RAM - 1.5GB
Videokarte - 128 MB GeForce 5 / ATI 9800 / GMA 950
Betriebssystem - Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Netzwerkverbindung erforderlich

Linux
Processor - 2.2GHz Pentium 4 / AMD 2400+ oder schneller
RAM - 1.5GB
Videokarte - 128MB fully OpenGL 2.0 / GLSL 1.20 compliant Geforce oder Radeon
Netzwerkverbindung erforderlich

OS X
Processor - Intel Processor
RAM - 1.5GB
Videokarte - 128MB fully OpenGL 2.0 / GLSL 1.20 compliant Geforce oder Radeon
OS - OS X 10.4 oder neuer
Netzwerkverbindung erforderlich