Profil zu Fallen Sword

0
Entwickler: Hunted Cow Studios
Plattform: Internetbrowser

ÜBERBLICK

Im Fantasiereich Erildath schlüpfen die Spieler in die Rolle eines tapferen Abenteurers und erkunden die Welt, entdecken Dungeons und bergen verlorene Schätze. Durch die Kombination eines außergewöhnlichen Kampfsystems mit dem Retro-MUD (Multi-User-Dungeon)-Gameplay der alten Schule kann Fallen Sword allein oder in der Gruppe mit Freunden gespielt werden. Es ist kostenfrei und direkt im Internetbrowser spielbar.

HAUPTMERKMALE

- Tausende Levels voller Spielinhalte, Kreaturen und Reiche
- HTML 5-basiertes Gameplay
- Vielzahl an Fertigkeiten & Charakterfähigkeiten
- Tausende Quests & sammelbare Items
- Handel mit anderen Spieler oder Verkauf seiner Schätze über die Auktion
- Ständige Community-Events & regelmäßige Updates
- Komplett kostenfrei spielbar
- Zugriff über den Internetbrowser

NAVIGATION DURCH DIE WELT

Die Karte des Spiels ist in tausende unterschiedliche Kacheln unterteilt, wobei jede Kachel einen eigenen Ort darstellt. Die Spieler bewegen sich durch ein simples Navigationswerkzeug von Quadrat zu Quadrat und bekommen so immer den kleinen Teil der Karte angezeigt, in dem sie sich gerade befinden. Sie können sich in 8 unterschiedliche Richtungen bewegen - hoch, runter, links, rechts sowie diagonal - um an einen neuen Ort zu gelangen.

An jedem Ort zeigt ein Menü an, was sich derzeit dort befindet, meist NPCs, Kreaturen, andere Spieler oder Gebäude, mit denen die User interagieren können. Sie können Gebäude betreten, wodurch eine komplett neue, instanzierte Karte diese bestimmten Gebietes erscheint, die jedoch genauso wie die Außenkarten funktioniert.

Die Spieler können außerdem Wegportale nutzen, um sofort an einen anderen Ort zu gelangen. Diese Portale erfordern eine bestimmte Levelvoraussetzung in Abhängigkeit vom Gebiet und kosten ein Summe Gold. Eines der höchsten Gebiete ist die Dunkle See, die Level 921 erfordert und 110.520 Gold kostet, um hinreisen zu können, um eine Vorstellung vom Rahmen und der Größe des Spiels zu bekommen.

NPCS & SPIELER

Kreaturen und einige NPCs (beispielsweise Eingeborene) können angegriffen werden, zuvor kann der User jedoch die Stufe des Angriffsziel herausfinden, um abzuschätzen, ob es im Kampf geschlagen werden kann. Der Angriff auf einen Kreatur führt zum automatisierten Kampf, bei dem beide Gegner Schläge austeilen, bis einer von ihnen stirbt. Gewinnt man den Kampf, erhält man Gold, EP und manchmal Items wie Waffen und Rüstung. Verliert man den Kampf jedoch, verliert der Spieler EP und Gold!

Quest-NPCs tragen dem Spieler zu erfüllende Quests auf, für die sie mit Gold und EP belohnt werden. Für bestimmte Quests müssen die Spieler wiederum bestimmte Levelvoraussetzungen erfüllen, bevor sie sie annehmen können.

Die Nutzer können andere Spieler an ihrem Ort anklicken, um sich entweder deren Charakterprofil anzusehen oder ihnen eine Nachricht zu senden. Alternativ kann sich ein Spieler auch einmal in der Stunde dazu entscheiden, einen anderen User anzugreifen, egal ob er gewinnt oder verliert. Wie bei den Kreaturen erhält auch hier der Gewinner EP und ein Teil des Goldes seines Gegners, während der Besiegte EP und Gold verliert und sich bei beiden Spielern der PvP-Rang ändert.

CHARAKTERPROFIL

Jeder Spieler besitzt sien eigenes Charakterprofil, das allgemeine Statistiken wie Stufe, momentane EP, Angriff, Rüstung, PVP-Rang, Arenensiege, Tötungslauf, Gold und mehr anzeigt. Es zeigt jede Verbesserungen und Medaillen an, die ein Spieler errungen hat, sowie dessen "Verbündete" und "Feinde". Die Spieler können ihre eigene Biografie erstellen, einen Kurztext zum Charakter, um Leute, die ihr Profil einsehen, eine Nachricht zu hinterlassen, wie es in RPG-artigen Spielen der alten Schule üblich ist. Schließlich zeigt das Profil das derzeitige Inventar, die genutzte Ausrüstung und die Items im Rucksack an.

AUSDAUER

Jede Aktion im Spiel verbraucht Ausdauer, angefangen bei der Bewegung, bis zum Angriff auf Spieler und Kreaturen, etc. Ist die Ausdauer eines Spielers aufgebraucht, kann er innerhalb des Spiels nichts mehr tun. Die Ausdauer regeneriert sich mit der Zeit, pro Stunde immer ein bisschen. In Stufe 1 sind es anfangs insgesamt 500 Ausdauerpunkte, wobei je Stunde 50 Punkte regeneriert werden. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, seinen Ausdauerwert zu erhöhen, und die Option, ihn durch den Einsatz der Premiumwährung zu regenerieren.

CRAFTING

Es gibt Gegenstände, die die Spieler in den Läden kaufen, die selbst hergestellt werden können. Dadurch erhält man zusätzliche Attributsboni, jedoch sind die durch Crafting erhältlichen Boni zufällig und reichen von sehr gering, über gering, durchschnittlich, sehr gut, exzellent bis zu perfekter Qualität.

Die Spieler können sich vom Handwerkerlehrling zum geschickten Handwerker, Handwerksexperten und schließlich zum Meisterhandwerker weiterentwickeln. Jede Stufe vergrößert die Chancen, einen Gegenstand höherer Qualität zu erzeuegen.

SYSTEMANFORDERUNG

Internetbrowser