Profil zu EndWar Online

0
Genre: Kostenloses MMORTS
Plattform: Webbrowser
Entwickler: Ubisoft

ÜBERBLICK

Tom Clancy’s EndWar Online ist ein kostenlos spielbares Strategie-MMO, das 2 Teams in rasantem, taktischen Echtzeitkampf im MOBA-Stil gegeneinander ins Rennen schickt. Schließt euch einer der beiden übrig gebliebenen postapokalyptischen Fraktionen an, den Europäischen Vollstreckern oder den Russischen Spetsnaz, die nun um die Kontrolle über die Welt und ihre Rohstoffe wetteifern. Bei territorialbasierten Konflikten sind die Spieler für den Aufbau ihrer eigenen Armee verantwortlich. Das Spiel ist direkt im Internetbrowser spielbar und erfordert keinen Clientdownload.

HAUPTMERKMALE

  • Rasantes RTS-Gameplay im MOBA-Stil

  • Teil des Tom Clancy-Franchise

  •  Dutzende erhältliche Einheiten, die verbessert werden können

  •  Online-PVP-Kampf gegen Spieler aus der ganzen Welt

  •  500 PVE-Missionen für Einzelspieler

  •  Browserbasiert


KUNDE

Im Jahr 2030, 10 Jahre nach dem 3. Weltkrieg, liegt die Welt in Ruinen, denn der Krieg zwischen Europa, Russland und den USA hat viele Zivilisationen zum Einsturz gebracht und viele Gebiete in unwirtliches Ödland verwandelt. Aus der Asche erheben sich neue Fraktionen, die beriet sind, das in Anspruch zu nehmen, was von der zerrütteten Welt übrig geblieben ist.

GAMEPLAY

Das Spiel nimmt in gewisser Weise die Form eines klassichen MOBA-Spiels mit 3 Pfaden an, nur dass die Spieler statt Champions die Vasallenwelle steuern. In einem Match umkämpfen die Spieler ein Schlachtfeld und versuchen, das Territorium für sich in Anspruch zu nehmen. Jeder Spieler besitzt eine Basis am Rande der Karte, die mit mehreren Routen, die die Streitkräfte nutzen können, mit der des Gegners verbunden ist. Von ihrer Basis aus können die Spieler Infanterie-, Panzer- und Lufteinheiten die verschiedenen Pfade entlang senden, wobei die Einheiten sich unabhngig und unkontrolliert bewegen und jeden Gegner, auf den sie auf ihrem Weg stoßen, in ein Gefecht verwickeln.

Der Kampf funktioniert nach dem Schere-Stein-Papier-Prinzip: Lufteinheiten schalten Panzereinheiten aus, Panzereinheiten schalten Luftabwehr udn Infanterie aus, die Luftabwehr vernichtet Lufteinheiten und die Infanterie bewegt sich schnell und kann einige der Gebäude entlang der Strecke besetzen.

Der Schlüssel zum Erfolg leigt darin, schnell auf die vom Gegner entsandten Einheiten zu reagieren und gleichzeitig mit der eigenen Strategie und eigenen Einheiten zu versuchen, den Gegner auszutricksen. Wenn die Einheiten die gegenüberliegende Seite der Karte erreichen, beginnen sie mit dem Angriff auf die feindliche Basis und sobald diese fällt, ist der Sieg errungen. Es bestehen Einschränkungen dahingehend, wie viele Einheiten gleichzeitig auf dem Schlachtfeld positioniert werden können. Deshalb ist es nötig, abzuwägen, welche Einheiten man gegen den Feind ins Feld schickt, um erfolgreich zu sein. Man kann davon profitieren auf einer Bahn vorzusteoßen oder muss seine Verteidgung erhöhen, wenn der Feind eine Bahn zu dominieren droht.

EINHEITEN

Die Spieler können aus einer Auswahl von mehr als 80 Helden insgesamt 9 Generäle wählen, wenn sie entscheiden, welche Truppen sie in die Schlacht entsenden. Jeder kontrolliert seine eigenen Einheitsarten und besitzt spezielle Angriffsmanöver, die er ausführen kann, z.B. Luftschläge, um die feindliche Verteidigung zu vernichten. Außerdem können die Spieler ihre unterschiedlichen Kampfeinheiten individuell anpassen und aufrüsten, um Waffen, Spezialangriffe, Rüstung/ Panzerung, Fähigkeiten und andere Dinge zu verbessern, was die strategischen Möglichkeiten des Spielers erweitert.

KAMPAGNEN

Die Spieler können an einer Einzelspielerkampagne teilnehmen, durch die verschiedenen Stufen fortschreiten und die größere Handlung entfalten, um den Krieg schließlich zu beenden und als ultimativer Sieger hervorzugehen. Beim Fortschritt in der Kampagne werden neue Schlachtfelder und Gegner zugänglich, die sich an 10 Orten in der Welt befinden und aus 10 Schlüsselschlachten und 5 unterschiedlichen Fraktionen bestehen, sodass 500 PvE-basierte Missionen entstehen.

Außerdem gibt es noch den Kriegsschauplatz, wo die Spieler einer der beiden Hauptfraktionen im Spiel ihre Treue geloben und in endlosem PvP kämpfen, ihre Charaktere in den Stufen aufsteigen und ihre Armeen verbessern können. Durch die vielen unterschiedlichen Karten mit ihren eigenen, einzigartigen Elementen, Ressourcenpunkten und Pfaden, müssen die Spieler lernen, welche Taktik für die entsprechende Karte die geeignetste ist.

SYSTEMANFORDERUNG

Webbrowser