Profil zu Drachenkrieger

0
Entwickler: R2Games
Plattform: Internetbrowser

ZUSAMMENFASSUNG

Drachenkrieger - die deutsche Version des internationalen Titels Dragon Pals - ist ein kostenfrei spielbares, browserbasiertes Fantasy-MMORPG, in dem die Spieler durch eine lebendige Welt voller aufregender Quests, gemeiner Monster und faszinierende Events reisen. Dieses facettenreiche, abenteuerbasierte Spiel mit seinem charmanten Grafikstil sowie seinem geradlinigen Gameplay mit steigender Komplexität verbindet mehrere Genres und verschiedene Gameplay-Arten, wodurch ein einzigartiges MMORPG entsteht.

HANDLUNGSHINTERGRUND

Die Welt wurde einst von mächtigen Drachen bewacht, welche die zarten Leben der Menschen schützten, die sich entschieden, unter ihren schützenden Flügeln zu bleiben. Jedoch wollte eine geheimnisvolle Macht die Kräfte der Drachen für sich beanspruchen oder sie komplett zerstören und Dunkelheit umgab das Land. Als sich Chaos ausbreitete, flohen die Menschen aus ihren Heimen und alles schien verloren. In einem letzten Bemühen, die Menschheit zu retten, verbannten sich die Drachen selbst, um zu verhindern, dass ihre Kräfte eingefangen und für das Böse gebraucht werden. Jetzt braucht die Welt einen Helden.

HAUPTMERKMALE

-   3 wählbare Klassen mit einzigartigen Fähigkeiten und Fertigkeiten
-   Kombination populärer Features mit neuen Mechaniken
-   Vielzahl an Mehrspieler-Instanzen & tückischen Dungeons
-   aufregende Events
-   komplexes Drachenbegleittier-Panel
-   Landwirtschaftsfeature
-   kein Download erforderlich
-   komplett kostenfrei spielbar

KLASSEN

In Drachenkrieger können die Spieler aus 3 spielbaren Klassen wählen, von denen jede einzigartige Fähigkeiten und Fertigkeiten besitzt.

Krieger
Krieger sind zu mächtigen Angriffen fähig und können gleichzeitig große Schäden aushalten.

Magier
Magier sind Meister der Elemente und nutzen die Magie, um ihre Feinde zu überwältigen.

Bogenschütze
Bogenschützen sind taktische Krieger, die es bevorzugen, ihre Feinde aus der Ferne auszulöschen.

FÄHIGKEITEN

Jede Klasse verfügt über ihr eigenes, einmaliges Fähigkeitsset, das sich aus 3 unterschiedlichen Fähigkeitsarten zusammensetzt: Angriff, Unterstützung und Talent. Angriffs- und Unterstützungsfähigkeiten können auf den Fähigkeitsbalken gezogen, um im Kampf genutzt zu werden, während Talente als passive Fähigkeiten fungieren.

Die Spieler haben 2 separate Fähigkeitsbalken und können bis zu 3 Fähigkeiten gleichzeitig in einem Balken nutzen. Während immer nur eine Hauptangriffsfähigkeit genutzt werden kann, können so viele Unterstützungsfähigkeiten wie gewünscht kombiniert werden.

DRACHENBEGLEITER

Die aus der Welt verbannten Drachen sind die mächtigsten Verbündeten, die die Spieler erlangen können, und warten darauf, dass ihr Kräfte beferit werden. Jeder Drache hat seine eigene Fähigkeitsauswahl und je nach Charakterklasse können manche Drachen für den Spieler nützlicher sein als andere. Je mächtiger die eigenen Drachen sind, desto größer ist auch die eigene Macht, da sie das Schlacht-Rating des Charakters erhöhen und signifikante Attributsverstärker im Kampf sind.

Bei der Befreiung, Aufzucht, dem Training und der Anpassung neuer Drachen, erlangen diese mehr Stärke. Auch Drachen-Orbs können genutzt werden, um die Macht des Drachens zu steigern. Je erfolgreicher das Training eines Drachens, desto besser werden seine Basisattribute. Bei der Aufzucht können die Spieler bestimmen, welche Attribute sie verstärken wollen, damit sie zu ihren Bedürfnissen im Kampf passen. Drachen können auch verwandelt werden, wodurch man die Erscheinung seines Drachens direkt beeinlussen kann und dabei sein Schlacht-Rating signifikant erhöhen kann.

ÜBUNG

Das Üben ist ein Schlüsselfaktor beim Sammeln von Offline-Erfahrung, egal ob man tatsächlich online ist oder nicht. Diese Eigenschaft ermöglicht den Charakteren, zu trainieren und Erfahrungspunkte für bis zu 8 Stunden auf einmal anzusammeln. Man kann sogar Bonus-Offline-Erfahrung erhalten, wenn man stark genu ist, einen der begrenzten Plätze in einem Raum zu besetzen. Spieler, die während der Übung online sind, erhalten 30% mehr Erfahrung.

Bei länger anhaltenden Übungen bekommt man alle 10 Minuten einen Segnungsstern mit Extra-Erfahrung. Ist die Maximalanzahl an Sternen erreicht, muss der Spieler sie einsammeln, um weitere Sterne erhalten zu können.

PVP

In Drachenkrieger findet das PvP in der Arena statt, wo die Spieler andere bis zu 15 Mal am Tag zu Duellen herausfordern können. Wird ein Gegner mit höherem Rang herausgefordert und besiegt, erhält der Sieger dessen Rang und der geschlagene Spieler steigt ab. Beim Wettkampf in der Arena kann man Amethysten und Drachenseelen gewinnen und je höher der eigene Rang, desto besser wird die Belohnung ausfallen.

LANDWIRTSCHAFT

Auf ihrer Farm können die Spieler Feldfrüchte anbauen, um EXP udn Amethysten zu bekommen. Sie beginnen mit 3 leeren Beeten, mit denen je eine Pflanze angebaut werden kann. Durch das Aufleveln der Farm werden neue Beete freigeschaltet, bis das Maximun von 12 Beeten erreicht ist.

Freunde können sich gegenseitig mit Gebeten, Unkraut jäten und Schädlingsbekämpfung aushelfen und können auch die Wachstumszeit verkürzen. Man kann sie auch für eine begrenzte Zeit zu Dienern machen, indem man sie zum Kampf herausfordert und besiegt. Hat man einen Diener, so erhält man 10% von allem, was dieser auf seiner Farm erntet.

Zusätzlich kann man noch die Göttin der Ernte anbeten, um ihre Segnungskraft zu erhöhen. Wenn sie mächtiger wird, erhöht dies die Chance, selbst gesegnet zu werden.

DÄMONENTURM

Der Dämonenturm besteht tatsächlich aus 2 Türmen, die man erklimmen kann: dem Kriegerturm und dem Heldenturm. Jeder besitzt 100 Ebenen und der Heldenturm ist erst zugänglich, wenn man den Kriegerturm erfolgreich bestiegen hat.

Um den Turm zu besteigen, müssen die Spieler die Monster oder den Boss in jeder Ebene besiegen. Jedes Mal, wenn man den Turm von neuem in Angriff nimmt, beginnt man auf der ersten Ebene. Die magischen Münzen, die man für den Wettstreit im Dämonenturm erhält, können zum Kauf einzigartiger Ausrüstung und einmaligen Gegenständen genutzt werden.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Browser + Internetverbindung