Profil zu Age of Conan

0
ENTWICKLER
Funcom
PLATTFORM
Windows

ZUSAMMENFASSUNG

Age of Conan: Hyborian Adventures ist ein kostenlos spielbares MMORPG, das auch Premium-Features auf Abobasis bietet.

In Age of Conan betreten die Spieler Hyboria, kämpfen und erkunden die finstere, brutale Welt unter König Conan. Das Spiel findet in der Welt aus den Werken des berühmten Schriftstellers Robert E. Howard statt.

HAUPTMERKMALE

- Ein fortschrittliches Kampfsystem lässt dich jeden Schnitt, Hieb und Schlag in Echtzeit planen.

- Bahnbrechende Grafiken lassen dich in eine Welt atemberaubender Schönheit eintauchen.

- Eine massive Fantasiewelt, die auf einer über 75-jährigen Geschichte mit Büchern, Filmen, Kunst und Musik basiert und in enger Zusammenarbeit mit Conan Inc. entwickelt wurde, verspricht das bisher realistischste Conan-Erlebnis.

- Ein noch nie dagewesenes Charakterentwicklungs- und Anpassungssystem mit Komboangriffen, Fähigkeiten, Spezialeigenschaften und tödlichen Zaubern stellen sicher, dass es keine 2 exakt gleichen Charaktere gibt.

- Massiver Spieler-gegen-Spieler-Kampf (PvP). Nimm Kampftürme ein, führe epische Kriege mit Spielern und Gilden oder heuere als Söldner an und lass die für den Kampf bezahlen!

- Neue, exotische Klassen wie Dämonologe, Herold des Xotli, Dunkler Templer sowie unglaubliche Änderungen bei klassischen wie Waldläufer und Assassine.

- Ein detailliertes, spannendes Crafting-System erlauben, alles von Rüstung und Waffen bis zu einer ganzen Stadt zu erschaffen!

- Hunderte einzigartiger Quests für Kampf und Crafting mit ausgedehnter NPC-Interaktion und Sprachhandelung lassen dich in die lebendige Welt König Conans eintauchen.

- Ein ausgedehntes, handlungsbasiertes Einzelspieler-Abenteuer zu Beginn des Spiel zieht dich tief in die Verschwörungen, Verführungen, Intrigen und den Verrat von Hyboria hinein.

RASSEN

- Aquilonier

Die Aquilonier sind ein Volk, das hinter der Einheitsfassade gespalten und durch eine Demonstration der Macht gefährdet ist. Ihr Königreich, die sogenannte Blume des Westens, ist der unübertroffene Juwel von Hyboria.

- Cimmerianer

"Du lachst großartig, trinkst viel und grölst gute Lieder; auch wenn ich niemals einen Cimmerianer sah, der anderes als Wasser trank oder jemals lachte oder gar etwas anderes sang als klägliche Grabgesänge."

- Stygianer

Die Stygianer sind ein uraltes, dekadentes Volk, das aus einer Kultur geboren wurde, die über 1.500 Jahre älter ist als jene der benachbarten Königreiche im Norden.

- Khitaner

Die Khitaner stammen vom neuen Kontinent.

KLASSEN

- Assassine

Assassine sind die tödlichsten Killer in Hyboria. Jene, die die Spitze dieses Berufes anstreben, führen das tödlichste Trainingsregime, halten Disziplin und studieren fleißig, aber diejenigen, die es überleben werden zu überragenden Scharfrichtern.

- Barbaren

Die Barbaren gehören zu den gefährlichsten und gefürchtetsten Zeitgenossen auf dem Schlachtfeld. Ihr Kampfstil stützt sich auf Stärke, Agression und rücksichtslose Sturmangriffe.

- Bärenschamanen

Der Geist der Natur ist stark in Cimmeria und hat sich bereits unter den Barbaren des Nordens manifestiert.

- Eroberer

Eroberer sind Schwerter schwingende Verschmelzungen aus schwerer Rüstung und Schlachtfeld-Kommandanten. Diese seltenen Individuen entspringen den Rängen aquilonischer Generäle und barbarischer cimmerianischer Kriegsführer.

- Dunkle Templer

Dunkle Templer verbinden schwere Rüstung, Neigung zur Kampfkunst und blutrünstige Magie mit dem alles verschlingenden Triumpheswunsch .

- Dämonologen

Die Dämonologen sind die mächtigsten Zauberer, die die Macht von Hölle und Erde beherrschen und in der Lage sind, Flammensäulen oder gigantische Elektrizitätsstürme heraufzubeschwören.

- Wächter

Die Wächter sind am schwersten gerüstet und gut trainierte Soldaten in Hyboria. Sie sind in der Lage, Schäden wie kein anderer einzustecken und verfügen gleichzeitig über eine Bandbreite tödlicher Angriffe, die zerstörerischen Schaden bringen.

- Herolde des Xotli

Heralde des Xotli sind Hybriden aus Magier- und Soldatenurtypen, die außerirdische Zauber und Zweihand-Waffen schwingen, was sie zu hervorragenden Gegnern auf dem Schlachtfeld macht.

- Nekromanten

Nekromanten rufen Untote herbei und befehligen sie. Sie sind zahllos; ihre schaurigen Gefolgsleute können Männer entzweireißen oder ihre Todesmagie anwenden.

- Mitraprieser

Mitrapriester haben göttliche Macht, die helfen, heilen und sogar den Tod bringen kann.

- Waldläufer

Waldläufer sind die besten Schützen in Hyboria und in der Lage, dem Feind aufzulauern und zerstörerische Schüsse mit größter Genauigkeit abzugeben.

- Vollstrecker Sets

Diese Priester haben die bemerkenswerte, zerstörerische Macht von Set, der Schlage des Gottes von Stygia.

KAMPF-GAMEPLAY

Die Real-Combat-Maschine basiert auf 5 Angriffsrichtungen oder -wegen mit einem Schwert auf einen Gegner, jede(r) ist mit einem gerichteten Hieb verbunden. Der Punkt dabei ist, dass es sich auf natürliche Weise anbietet, diese Richtungen miteinander zu kombinieren. Diese Kombos ermöglichen, wenn richtig angewandt, zusätzliche Schädigung und schnelleren Kampf. Zu Beginn des Spiel haben Nahkampf-Charaktere nur Zugang zu 3 gerichteten Angriffen - die beiden weiteren werden später bei der Weiterentwicklung des Charakters in höhere Levels freigeschaltet.

Das Wichtigste, was man sich in Age of Conan bedenken muss, ist, dass es keinen indirekten Kampf gibt. Wenn man klickt, schwingt man die Waffe! Dabei ist es egal, wer vor einem steht, ob man zu weit entfernt ist oder es überhaupt einen Gegner gibt. Wenn man die Waffe schwingt, schwingt man sie. Es handelt sich um ein nicht-rundenbasiertes Spiel, auch wenn es Unterschiede in der Geschwindigkeit der Waffen und Zauber gibt, gewinnt man nicht, wenn man die Tasten schneller als der Gegner drückt. Natürlich kann man mit dieser Art des System nicht im Kampf blockiert werden. Man muss vorsichtig sein, sich bewegen und schnell denken, um zu überleben.

BERITTENER KAMPF

Den berittenen Kampf gibt es in 2 Formen. Zum einen kann man vom Pferderücken aus mit fast jeder Waffe kämpfen. Man bewegt sich schneller, hat jedoch nicht so viele Kampfoptionen. Vom Pferd aus kann man z.B. niemanden unter Beschuss nehmen. Zum anderen hat man Zugriff auf spezielle Bewegungen, u.a. kann man seinen Gegner durch die Luft wirbeln, wenn man an ihm vorbeijagt.

So wie jeder NPC-Spielerbegleiter, kann das Pferd bewusstlos geschlagen werden und bis zu Ende der Schlacht nicht wiederbelebt werden.

Momentan gibt es 3 Geschwindigkeiten beim berittenen Kampf - Schritt, Trab und Galopp. Der Schritt ist langsamer, aber man kann schneller wenden, der Trab ist etwas schneller, verursacht mehr Schaden, aber man kann nicht so gut umdrehen, der Galopp ist ähnlich wie der Trab, aber in viel höherem Maße.

PREMIUM-FEATURES

Als Premium-Abonnent hat man auf sämtliche Eigenschaften Zugriff, während es für kostenfrei Spielende im Spiel Beschränkungen gibt: 4 erhältliche Charakterklassen, kein Zutritt zu Dungeons, Belagerungen sind nicht möglich, 50% Bankraum, nur 2 Charakter-Slots, nur einfaches Reittraining, keine Offline-Levels und Veteranenpunkte sowie keine Vergünstigungen im Item-Shop.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Betriebssystem: Windows Vista/XP
Prozessor: 3GHz Pentium IV
RAM: 1GB RAM
Videokarte: Shader Model 2.0 mit 128MB ram, nVidia GeForce 6600