Gaijin kündigt Crossout an


Gaijin und Targem Games haben mit Crossout gerade ein neues Fahrzeugkampf-MMO enthüllt, das in einer postapokalyptischen Welt angesiedelt ist, die durch einen Alienüberfall verwüstet wurde. Die Spieler können ihre eigenen gepanzerten Fahrzeuge bauen und komplett anpassen, um Gegner in offenem PvP-Kampf zu vernichten. Das Spiel befindet sich derzeit im Pre-Alpha-Stadium, der Betatest soll jedoch in diesem Sommer anlaufen.

"Bei Crossout geht es um Anpassung, die Freiheit die zerstörerischsten Fahrzeuge zu konstruieren, um gegen seine Feinde in den Krieg zu ziehen", so Anton Yudintsev, CEO bei Gaijin Entertainment. "Indem sie Teile und Upgrades für ihre Fahrzeuge tauschen, verdienen oder kaufen, können die Überlebenden die perfekte Kampfmaschine nach ihren Vorlieben bauen und dabei bedenken, wie jede Neuerung die Leistung des gesamten Fahrzeugs beeinflusst."

Crossout screenshot 1 Crossout screenshot 2


Die Spieler können alle möglichen Fahrzeuge schaffen, vom schnellen Buggie bis zum schweren Offroadfahrzeug. Das Spiel bietet ihnen dabei eine komplette Anpassung und jede Menge Möglichkeiten, ihr Fahrzeug zu gestalten (inklusive Form, Panzerung, Unterstützungssystem, Waffen und kosmetische Details).

Die Fahrzeuge können mit einer riesigen Waffenauswahl ausgestattet werden: Kettensägen, Bohrmaschinen, Maschinengewehre, Raketenwerfer und sogar fliegende Drohnen.

"Wenn man die Waffe seines Feindes mit einem präzisen Schuss zerstört und ihm jegliche Verteidgung nimmt, ist das ein sehr befriedigendes Gefühl", so Stanislav Scorb, CEO bei Targem Games. "Und wenn man die feindliche Basis erreicht, auf den letzten beiden übriggebliebenden Rädern kriechend, dann ist das sogar noch aufregender."

Crossout screenshot 3 Crossout screenshot 4 Crossout screenshot 5 Crossout screenshot 6