Forge of Empires: Neue Details zum Handelsystem!




Publisher InnoGames hat heute Informationen zum Handelssystem im strategischen Browsergame Forge of Empires veröffentlicht.


In Forge of Empires erhalten Spieler Zugriff auf unterschiedliche Rohstoffe, wie Wolle oder Holz, indem sie Provinzen auf der Weltkarte erobern. Verschiedene Produktionsgebäude und schwankende Versorgung von 22 verschiedenen Rohstoffen tragen zur Herausforderung bei.

Diese Rohstoffe können in speziellen Prduktionsgebäuden verfeinert und zum Beispiel zu Tuch oder Brettern gemacht werden. Die Produktion hängt stark von der Versorgung durch Rohstoffquellen ab und deswegen ist es wichtig mit anderen Spielern zu handeln.

Ware können verwendet werden, um neue Technologien freizuschalten und mit NPCs zu verhandeln.



Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Forge_of_Empires_Rare_Goods_2.JPGHits:	74Größe:	685,9 KBID:	6312Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Forge_of_Empires_Rare_Goods_1.JPGHits:	70Größe:	558,0 KBID:	6311









Das Spiel:
Im Strategie MMORPG Forge of Empires errichtet man ein eigenes Imperium und führt es, angefangen bei der Steinzeit, durch die verschiedenen Epochen der Menschheit.Man entwickett verschiedene Gebäudetypen und Technologien, um schließlich mit der Siedlung die nächste Epoche anzubrechen.