Exklusives Interview zu World of Warplanes


Wir hatten die Gelegenheit mit Anton Sitnikau, Produzenten bei Wargaming, ein Interview zu World of Warplanes zu führen. Hier sind seine interessanten Antworten auf unsere Fragen:

Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie uns die Möglichkeit geben, Sie zu World of Warplanes zu interviewen. Wären Sie so freundlich, sich unseren Lesern erst einmal selbst vorzustellen?

Hi, mein Name ist Anton Sitnikau, ich bin der Chefproduzent für World of Warplanes.


Wie würden Sie World of Warplanes jemandem beschreiben, der noch nie zuvor davon gehört hat?

World of Warplanes ist ein kostenfrei spielbares Flug-MMO-Spiel mit Schwerpunkt auf dynamischen PvP-Kampf. Es verbindet robustes, taktisches Gameplay mit zugänglicher Steuerung und bietet den Spielern mannigfaltige, authentische Modelle in 4 Flugzeugklassen (Kampfflieger, schwere Kampfflugzeuge, Bodenangriffsflugzeuge und Flugzeugträger-basierte Flieger). Die Spieler können sich ihr Flugzeug Teil für Teil zusammenbauen, es anpassen und technische Module verändern, um aus ihren Kriegsvögeln das Beste herauszuholen.

Mit realen, historisch genauen Flugzeugmodellen und Waffen ist das Spiel eindeutig für Fans eines Setting des 2. Weltkriegs entwickelt. Glauben Sie, dass auch andere Spieler es mögen werden? Und wenn ja, warum?

Die Spielelemente in World of Warplanes schaffen für ein breites Publikum ein fesselndes Erlebnis. Das Setting wird sicherlich Fans des 2. WK und der militärischen Kriegsführung anziehen. Gelegenheitsspieler wird die Möglichkeit gegeben, ohne überaus komplizierte Steuerung und Waffenhandhabung in die Luft zu gehen. Für Enthusiasten wird es Kunstflugmanöver, 2 Joystick-Optionen, realistische Flugmechaniken und ein detailliertes Schadenssystem geben.

Grundsätzlich gibt es noch ein schönes breites Spektrum an Komplexitätsniveaus, die davon abhängig sind, wie sehr man sich wirklich dem Spiel widmen möchte.

World of Warplanes ist der natürliche nächste Schritt zur Vervollständigung Ihrer "World of"-Kriegsspiel-Triologie. Als Sie anfangs begannen, World of Tanks zu entwickeln, hatten Sie da bereits diese große Idee im Kopf? Oder war es eher nach dem Motto "Ok, wir haben ein großartiges Panzerspiel gemacht, warum machen wir nicht das Gleiche mit Kriegsflugenzeugen und -schiffen?"

World of Tanks war unser erster Schritt auf dem MMO-Markt. Wir hatten nicht erwartet, dass das Spiel so groß werden würde, und waren zu besorgt darum, es perfekt zu machen, als dass wir ein weiteres Entwicklungskonzept ersinnen konnten. Die Idee, eine Spielserie zu machen, die sich der militärischen Kriegsführung widmet, entstand erst, als World of Tanks richtig erfolgreich wurde. Bis dahin hatten wir einige wichtige Lektionen über das Entwickeln von MMOs gelernt, kannten allgemeine Fallen und Stolpersteine und waren bereit für die Hereausforderung, ein weiters Spiel zu produzieren.

Ihr Hauptkonkurrent ist offensichtlich War Thunder. Beide Spiele sind qualitativ hochwertige Produktion und teilen dasselbe Setting und den gleichen Stil. Warum sollten die Spieler World of Warplanes seinem direkten Rivalen vorziehen? Was macht Ihr Spiel besser?

Die beiden Spiele können kaum als Konkurrenten betrachtet werden, da sie unterschiedliches Publikum anziehen. Das Team bei Gajin Entertainment legt seinen Fokus auf die Hardcore-Fans, während wir unterschiedliche Spielergruppen anziehen wollen, darunter die hartgesottenen Profis. Letztendlich werden die Spieler das wählen, was am besten zu ihrem Spielstil passt. Was uns betrifft, versuchen wir, ein Erlebnis allerhöchster Qualität, das gleichzeitig tiefgründig und zugänglich ist, zu liefern.

Welches Publikum wollen Sie genau ansprechen? Gelegenheitsspieler, Hardcore-Gamer, beides? und warum?

Auch wenn wir auf eine thematische Nische konzentrieren (Flugzeugkampf), versuchen wir ein breiteres Publikum anzusprechen. World of Warplanes Spieldesign richtet sich an Spieler aller Könnensstufen und bietet wahren Assen Schwierigkeit, für Einsteiger leicht ansteigende Lernkurven und beiden Gruppen genügend Wiederspielwert.

Man könnte sagen, dass wir auf Kenner besonderer Spezialitäten abzielen, seien große Winzer, respektable Sommeliers, Leute, die Fans einer bestimmten Marke sind oder solche, die beim Essen gern ein oder zwei Gläser trinken.

Sie haben oft verkündet, dass die 3 "World of"-Spiele eine große, einzige Spielwelt bilden werden, in der Spieler von World of Tanks, World of Warplanes und World of Warships gemeinsam auf einem der größten virtuellen Schlachtfelder spielen können, die jemals geschaffen wurden. Wann wird dieser große Traum Realität? Wann werden wir mit unseren Kriegsfliegern an diesem großen Szenario teilhaben können?

Es wird wegen Gameplay-Unterschieden keine direkten Begegnungen zwischen Boden-, Luft und mariner Kriegsführung geben, aber wir werden sie auf der globalen Karte zusammenbringen. Clans aus den 3 Projekten werden einander bei Kämpfen um Provinzen helfen. Beispielsweise werden Wolrd of Warplanes-Spieler, die gerade um die Lufthoheit über Territorien auf der globalen Karte kämpfen, Unterstützung vom Boden bei Panzer-Clans kaufen können oder ihnen KI-kontrollierte Luftschläge anbieten können.

Planen Sie, das Spiel als eSport herauszubringen? Wird es Teil Ihrer zukünftigen Wargaming.net-Liga sein?

Das ist schwer, das schon vor der Veröffentlichung zu sagen. Zuerst einmal müssen wir ein ausbalanciertes Erlebnis mit solider Basis schaffen, es einem großen Publikum anbieten und schauen, wie sie es aufnehmen. Wenn den Spielern World of Warplanes genauso gut gefällt wie World of Tanks, dann können wir anfangen, die eSport-Komponente auszubauen.

Können Sie uns etwas zu ihren Zukunftsplänen für das Spiel sagen? Wie wollen Sie es erweitern und was soll hinzugefügt werden?

Genau wie World of Tanks wird World of Warplanes regelmäßige Updates mit neuen Inhalten und Gameplay-Features erhalten. Wir werden neue Zweige und Flugzeuge hinzufügen, sodass die Technikbäume letztendlich mehrere Zweige für jede Flugzeugklasse umfassen.

In welchen Regionen und Sprachen werden Sie World of Warplanes herausbringen?

Wir planen, Schritt für Schritt alle Sprachen, die World of Tanks unterstützt, ebenfalls abzudecken.

Haben Sie eine Nachricht für Ihre Fans?

Wir schätzen euer Interesse für unser Projekt. Vielen Dank für all das positive Feedback und eure anhaltende Unterstützung!

Vielen Dank für all Ihre Antworten. Möchten Sie noch etwas hinzufügen?

Vielen Dank, dass ihr mit uns über World of Warplanes sprechen. Ich freue mich darauf, euch und eure Leser im Spiel zu treffen!

Wenn ihr Lust bekommen habt, das Spiel selbst auszuprobieren, um euch einen eigenen Eindruck zu verschaffen, möchten wir euch noch einmal unsere Promotionsaktion ans Herz legen, mit der ihr einen Zugangsschlüssel zur Closed-Beta erhalten könnt: Giveway mit 5.000 CBT-Keys für World of Warplanes.