Die Euro 2012 bei Skylancer: Battle for Horizon






Die Fußball Euro 2012 macht auch vorm Action MMOG Skylancer – Battle for Horizon nicht Halt.


Wenn Spieler besondere Tages-Quests absolvieren oder Gegner besiegen, erhalten die Spieler Fußbälle, die sie gegen unterschiedliche Belohnungen eintauschen. Zu Beginn des Events winkt Skylancern eine Fußballtruhe, die Spielgegenstände wie Kraftsteine, Konstruktionspläne oder Mondkristalle enthält. Wer fleißig weitersammelt, steigert mit einer lauten Vuvuzela die Moral der Armee oder rüstet die Einheiten mit gelben und roten Karten aus, die im Kampf weitere Boni bescheren. Besonders fleißige Sammler erhalten auf diese Weise sogar ein fliegendes Fußballschiff, das mit seiner Kampfkraft eine echte Bereicherung für jede Flotte ist.


Bis kurz vor dem Viertelfinale des Wettbewerbs können Skylancer-Spieler im Ingame-Shop ein Paket mit fünf Bauplänen und einem Tippschein für eine von acht Favoritenmannschaften erwerben. Nach dem Finale werden die Scheine der Siegermannschaft dann in jeweils fünf weitere Baupläne umgewandelt.














Das Spiel:
Skylancer – Battle for Horizon präsentiert ein unverwechselbares Setting: Die lebendige, drehbare Spielwelt ist inhaltlich und optisch einzigartig. Die offene Welt Horizons stellt die Spieler dabei vor unterschiedlichste Aufgaben. Der Ausbau der eigenen Insel ist ebenso wichtig, wie die Rekrutierung einer schlagkräftigen Armee und die Erledigung von Quests. Verschiedene Rohstoffe abbauen und verwalten, neue Einheiten freischalten, den Planeten Horizon erforschen und ihn in PvP- oder PvE-Kämpfen erobern – worauf sich die Spieler fokussieren, entscheiden sie selbst.