Atlas Rogues stellt Nix und Aurora vor

Atlas Rogues stellt Nix und Aurora vor
Atlas Rogues stellt Nix und Aurora vor

Gamigos innovatives Taktikspiel wartet mit zwei neuen Freelancern, einem neuen Ziel-Typ, Talenten und vielem mehr auf!

Hamburg, 17. Dezember 2020 - Das neueste Update für gamigos Fortsetzung der Atlas-Saga, Atlas Rogues, enthält eine Fülle von Inhalten. Nix und Aurora schließen sich den Freelancern an, wobei letztere dem Standard-Roster hinzugefügt wird. Darüber hinaus können sich die Spieler auf einen neuen Missionstyp und riesige Karten für alle Trusts freuen.





Dank weiterer Talente für alle drei Gruppen können die Spieler neue Taktiken erproben, um die katastrophale Kernschmelze in der Stadt zu verhindern. Ihre Feinde werden keine Chance gegen die neuartige Ausrüstung haben, die durch den Aufstieg auf Level 10 freigeschaltet werden kann und dann als Belohnung in Strongholds zu finden ist.

Einzelspieler- und Co-op-Mehrspieler-Action treffen in diesem fesselnden Abenteuer auf rundenbasiertes PvE. Die Spieler können in eine abwechslungsreichen Spielwelt eintauchen, einzigartige Charaktere freischalten und in jeder Session andere Wege entdecken, das Spiel für sich zu entscheiden. Nicht zuletzt wurden mit diesem Update in Vorbereitung auf den umfangreichen Januar-Patch eine Fülle kritischer Bugs und Absturzprobleme behoben und zusätzliche optische Verbesserungen implementiert.

Das Spiel kann auf Steam und Glyph erworben werden! Weitere Informationen dazu stehen auf der offiziellen Website.

Features im Early Access:

Rogue-Lite Gameplay
Single-Player and Co-Op Multi-Player Action
Turn-Based PvE Combat
Ever-Growing Roster of Heroes
Endless Unlocks
Escalating Difficulty
Character Choices

Quelle: Gamigo - Trion Worlds - Atlas Rogues