Absolute Force Online: Chef-Designer beantwortet Fragen von Spielern


NetDragon bestätigt, dass die vor kurzem gestartete Closed-Beta-Testphase seines MMOFPS Absolute Force Online (AFO) bereits ein großer Erfolg geworden ist und großen Anklang bei den Spielern findet. Das die passionierten Fans sowohl über die offizielle Facebook-Seite als auch das Forum immer wieder viele Fragen stellen, hat Chef-Designer Yazhong Wang entschieden, stellvertretend die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten. Hier sind also seine Auskünfte:

Frage: Wir wissen, dass NetDragon für die Entwicklung von MMORPGs bekannt ist und es sich bei AFO um das erste von NetDragon entwickelte FPS-Spiel handelt. Wie wurde die Entscheidung getroffen, ein Spiel dieses Genres zu entwickeln?

Yazhong Wang: NetDragon war schon immer so ehrgeizig und wollte Spieler verschiedener Art entwickeln. Neben diesem FPS entwickeln wir auch gerade Side-Scroller- und Dota-artige Spiele. Der Ego-Shooter ist eine neue Herausforderung für NetDragon und stellt eine großartige Gelegenheit für uns dar.

Frage: Was unterscheidet AFO von anderen zur Zeit veröffentlichten FPS-Spielen? Was zieht die Spieler besonders an?

Yazhong Wang: Zuerst wollten wir von anderen bekannten FPS-Spielen auf dem Markt lernen und uns auf die positiven Aspekte dieser Spiele konzentrieren. Wir wollten sie nicht kopieren, sondern ihnen schmeicheln und unserer Version des ultimativen MMOFPS unkonventionelle Aspekte hinzufügen. Wir wollten ja unsere Spieler nicht enttäuschen. Wir mussten unsere eigenen Features und Gameplay finden, um FPS zu einem einzigartigen FPS zu machen. Wir haben viel Zeit darauf verwendet, den Zombie- und den Vehicle-Modus zu designen und auch die Personalisierungsmöglichkeiten für die Charaktere haben wir deutlich erweitert. Ein weiterer großer Unterschied liegt darin, dass die Spieler spielinterne Währung durch das Erfüllen täglicher Herausforderungen verdienen können, anstatt nur mit realem Geld einkaufen zu gehen. Es mag so vielleicht etwas länger dauern, bis man sich bessere Ausrüstung im spielinternen Shop kaufen kann, aber dafür muss man nichts dafür zahlen.

Frage: Wie wichtig war die Personalisierung bei der Entwicklung von AFO? Und worauf können sich die Spieler freuen, wenn der Tag der Veröffentlichung näher rückt?

Yazhong Wang: Im Grunde schaffen wir ein einfaches aber aufregendes Spiel und widmen der Personalisierung größte Aufmerksamkeit. Das betrifft nicht nur die Charakteranpassung sondern auch ein angepasstes Gameplay, wenn man z.B. im Domination-Modus eine Pistole nutzt oder eine Körperbombe oder Superhelden, usw. Wir haben vor, weiterhin neue und einzigartige Features zu AFO hinzuzufügen. Freier Blick, Zombies, Helden, Helikopterkämpfe und all die Karten sind nur Beispiele dafür. Die Entwicklung weiterer einzigartiger Features für das Gameplay wird eines der Hauptschwerpunkte in der Weiterentwicklung von AFO sein.

Frage: AFO ist erfolgreich in die Closed-Beta gestartet, die seit einigen Wochen läuft. Spieler aus aller Welt haben ihre Meinung zum Spiel mitgeteilt und sowohl Vor- als auch Nachteile erwähnt. Wie sehen sie den Fortschritt von AFO? Und was ist ihr Lieblingsteil des Spiels?

Yazhong Wang: Um ehrlich zu sein, sind wir sehr beeindruckt davon, dass die Spieler die Grafiken und das Gameplay von AFO schätzen. Momentan gibt es noch viele Fehler und Probleme im derzeitigen Stadium des Spiels, die jedoch schnellstens behoben werden. Aber wir haben noch einen weiten Weg vor uns, um das Spiel so hinzubekommen, wie es für die Spieler sein soll. Zum Glück ist unser Team voller Energie und Zuversicht, dank des vielen, positiven Feedbacks. Auch wenn wir zum ersten Mal ein FPS-Spiel entwickeln, hat AFO ein großes Potenzial. Wir wissen, dass es das Wichtigste ist, das Spiel interessant zu gestalten. Persönlich mag ich die weiblichen Charaktere in AFO am meisten, z.B. die Krankenschwester im Zombie-Modus.

Frage: Bitte teilen Sie uns etwas über die zukünftige Entwicklung von AFO mit!

Yazhong Wang: Wie ich bereits zuvor erwähnt habe, konzentrieren wir uns darauf, das Gameplay in AFO zu verbessern. Wir werden weiterhin neue Eigenschaften wie Zombies, Helden, Fähigkeiten, Karten und interessante Waffen wie Landminen, Schilde, Bogen und Pfeile und Mini-Helikopter hinzufügen. Auch weitere Spielmodi soll es geben, wo z.B. Roboter gegeneinander kämpfen. Wenn die Weiterentwicklung voranschreitet, werden wir AFO auch mit PvE sowie PvE-Karten ergänzen. AUßerdem soll das Community- und Einheiten-Wettbewerbssystem verbessert werden. Die Spieler erhalten ihre eigenen Blogs und es wird formale Wettbewerbe für Einheiten geben.

Informationsquelle: NetDragon-Pressemitteilung.