9Dragons Incarnation: Einsiedler Event mit vielen Bugfixes!





Publisher und Entwickler OnNet Europe hat das Martial-Arts MMORPG 9Dragons generalüberholt!


Der Startschuss für das Einsiedler-Event fiel heute um 12 Uhr auf den europäischen Servern von 9Dragons und endet am 30.05.2012. In diesem Zeitraum wird OnNet Europe an jedem Wochenende ein Doppel-XP-Event veranstalten. Die genauen Zeiten der Events werden jeweils vor den Wochenenden bekannt gegeben.

Im Rahmen des Einsiedler-Events verteilt der Einsiedler in Hefei Belohnungen für den Fortschritt im Spiel. Höhe und Wert der Gutscheine sind in drei Abstufungen unterteilt: Spieler des niedrigen Levels zwischen 0 bis 60, Spieler des mittleren Levels von 61 bis 120 sowie Drop von Mobs zwischen 61 und 120 und Spieler des hohen Levels von 121 bis 200 sowie Drop von Mobs zwischen 121 und 220. Im Austausch für die Gutscheine können Spieler tolle Gegenstände erhalten.


Mit dem Patch wurden viele Bugs eliminiert. Jetzt können 9Dragons-Spieler bei Luo Renqiu in Hefei zwei neue Materialien für die Verbesserung von Waffen erhalten. Mit ihnen ist es möglich, eine Waffe auf +15 zu verbessern. Die Karma-Relikte vom Nordmeer können nun korrekt eingetauscht werden.
Die Armschienen, die Ihr beim Brückenbauer in Tibet eintauschen könnt, gewähren nun korrekt Chi Kung und physische Trefferwertung und Loulan-Punkte können nun wieder gegen Belohnungen eingetauscht werden.












Das Spiel:
Im Action MMORPG 9dragons geht es um Krieg. Ein blutiger Krieg, der das China der alten Tage erschütterte. Der mysteriöse Clan der schwarzen Drachen tobte unerbittlich und lieferte sich wilde Schlachten mit den sechs großen Kung Fu-Clans des Landes. Die stärksten Kämpfer aus deren Reihen verschwanden. Auch als sich wieder Frieden über das Land legte, blieben sie im Verborgenen. Der Rest zog sich in seine Festungen zurück, um sich von den harten Kämpfen zu erholen und neue Pläne zu schmieden.