TERA: Macht und Größe oder Diktatur und Untergang? Exklusive Videos und Screenshots


Bestens vorbereitet setzt sich TERA mit Frogsters Ankündigung zum ersten Online-Test am 31. März in Bewegung. Anbei auch exklusive Videos und Screenshots:
1.500 der engagiertesten und leidenschaftlichsten Fans aus der TERA-Community werden hierfür eine persönliche Einladung erhalten, mit der sie endlich die sehnsüchtig erwartete TERA-Welt betreten und das Spiel vier Tage lang auf Herz und Nieren testen können. Für alle diejenigen, die keine Einladung erhalten, wird Frogster in naher Zukunft weitere Online-Tests anbieten. Schon in Kürze werden weitere Informationen hierzu veröffentlicht.

Krempeln wir die Ärmel hoch
Am 25. Januar wurde TERA in Korea veröffentlicht und stellte sofort mit den am meisten am Veröffentlichungstag gleichzeitig angemeldeten Nutzern einen Rekord auf. Beeindruckend? Auf alle Fälle. Doch das bedeutet nicht, dass sich TERA auf seinem Erfolg ausruht, denn die Entwickler von Bluehole Studio arbeiten zurzeit an neuen Spielinhalten, die europäische Spieler nach der Veröffentlichung von TERA in diesem Jahr entdecken können.

Yes, you can
Der Aufstieg der Spieler endet nicht mit dem Erreichen der Stufe 50. Man hat dank eines neuen politischen Systems zudem die Möglichkeit, über Arborea zu herrschen. So erlaubt es diese Neuerung besonders fähigen Spielern, die bereits ihre Fertigkeiten perfektionieren und alle Schlachtfelder erobern konnten, eine ganz neue Herausforderung anzutreten: der Kampf im Reich der Politik.

Erfahrene Abenteurer können sich hierbei zur Wahl stellen und bei einem Wahlsieg über das von ihnen ausgewählte Gebiet als Vanarch herrschen. Doch Herrscher über eine Region zu werden ist kein Kinderspiel, denn um Anspruch auf den Thron zu stellen und ihn während der Wiederwahlen zu verteidigen, muss das Vertrauen der Bevölkerung gewonnen werden. Hat ein Spieler erst einmal den Thron des Vanarchen bestiegen, wird er ihn nicht so schnell wieder freigeben wollen, da mit ihm besondere Privilegien verbunden sind, auf die man zukünftig nicht verzichten würde.

Die Entscheidung, ob der Thron mithilfe einer Kampagne zum Wohle des gemeinen Volkes oder mit reiner Brutalität erobert, liegt allein beim Spieler. In jedem Gebiet gibt es jedoch ganz besondere Wahlbedingungen. Wer sich an die Spitze der Politik kämpfen will, sollte also die Umgebung genau unter die Lupe zu nehmen, bevor unzählige Schlachten geschlagen werden oder eine Propagandakampagne startet. Wählen angehende Politiker die falsche Methode, werden sie am Wahltag sicher nicht als Lieblingskandidat der Massen bejubelt werden.

Mit großer Macht …
Haben sich Spieler erst einmal von der breiten Masse abgesetzt und sind als Sieger hervorgegangen, haben sie die Möglichkeit, auf ein exklusives Reittier aufzusatteln, besondere Nachrichten an die Bewohner seines Reiches zu versenden, Steuern zu erheben und sogar besondere NPCs in seinen Dörfern einzusetzen. Um solche Heldendaten zu vollbringen, bedarf es sogenannter Politikpunkte, die in speziellen Quests erworben und durch den amtierenden Vanarchen nach Belieben eingesetzt werden können. Regieren Spieler mit einer geschickten und nachsichtigen Hand, genießen sie die Beliebtheit im Volk. Launisches Temperament der Regierung dagegen könnte in einer bösartigen Revolte ausarten.

Menschliche Rasse



Baraka Rasse



Popori Rasse