Pirate Galaxy bekommt ein großes Update!







Der Hamburger Entwickler und Publisher Splitscreen kündigt ein umfangreiches Update für das 3D-Browsergame Pirate Galaxy an.


Unter anderem warten ab sofort folgende Änderungen auf die Spieler: Die Sirius-Singularität übt keinen direkten Schaden mehr auf die Expeditionsschiffe aus - Schiffe können nur noch zerstört werden, wenn der Planet kollabiert, in dessen Orbit sich das Schiff befindet. Die Antriebe haben nun eine feste Abklingzeit von 24 Stunden, bevor der nächste Sprung möglich ist und der persönliche Sprungantrieb wurde verbessert. So können Spieler ab sofort ohne Einschränkungen vom und zum Sprungschiff springen und neue Planeten, auf denen die für den Sprung notwendigen Quarcs gesammelt werden können, erscheinen nun noch häufiger.

Der Schwierigkeitsgrad wurde an kleinere Spielergruppen angepasst, zudem stehen ab sofort mehr als 750 Technologien zum Sammeln bereit. Weitere Updates sind bereits in Planung.

Ausserdem gibt es im Item-Shop exklusive Booster die Sirius Verstärker, die effektiver sind, als die regulär angebotenen Booster.





Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Splitscreen_Pirate Galaxy_Sirius_Screenshot_02.jpgHits:	54Größe:	123,5 KBID:	5925Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Splitscreen_Pirate Galaxy_Sirius_Screenshot_03.jpgHits:	69Größe:	117,4 KBID:	5926Klicke auf die Grafik für eine größere AnsichtName:	Splitscreen_Pirate Galaxy_Sirius_Screenshot_01.jpgHits:	54Größe:	148,2 KBID:	5924





Das Spiel:
Pirate Galaxy ist ein Sci-Fi MMOG. Sind Sie ein mutiger Weltraumpirat? Dann setzen Sie sich ans Steuer Ihres Raumschiffes. Sie haben die Aufgabe, Ihre Kolonien gegen feindliche Aliens, die Mantis, zu verteidigen. Sammeln Sie die blauen Energiekugeln ein und heften Sie sich an die Fersen Ihrer Gegner, um sie im richtigen Moment unter Beschuss zu nehmen.