World of Speed - Game Profile - DE

Profil zu World of Speed

0
Genre: Kostenloses Renn-MMO
Plattform: Windows
Entwickler: Slightly Mad Studios

ÜBERBLICK

World of Speed ist ein hochoktaniges, kostenlos spielbares Renn-MMO mit beeindruckenden HD-Grafiken aus dem Haus, das uns bereits Need for Speed: Shift und seine ebenso erfolgreichen Nachfolger brachte. Mit diesem epischen Renntitel erobern die entwickler nun den Free-to-play-Markt.

HAUPTMERKMALE

- Beeindruckende AAA-HD-Grafiken
- Sammelt Wagen von Standard-Stadtautos bis zu mächtigen Superwagen
- Fahrt Einzelrennen oder werdet Teil eines Teams
- Verschiedene Rennstrecken, die euch an ikonenhafte Orte bringen
- Unterschiedliche Spielmodi
- Gründet euren eigenen Rennclub mit Logo und mehr
- Regelmäßige Updates
- Kostenlos spielbar

GAMEPLAY

In World of Speed gelangen die Spieler hinter das Steuer einiger der schnellsten Wagen der Welt und treten gegen computergesteuerte Gegner und andere Spieler an und erleben klassisches Konsolen- und Arkandenrennspiele im MMO-Genre. Die Spieler treten in verschiedenen Spielmodi in Wettstreit, um sich auf ikonenhaften, realen Rennstrecken und den Straßen bekannter Orte einen Platz auf dem Podium zu verdienen. Sie können außerdem ihre eigenen Wagen sammeln, sie in ihrer eigenen Werkstatt anpassen und versuchen, ihre Leistung zu steigern.

FAHRERPUNKTE & TEAMBASIERTE ZIELE

Eines der Hauptprobleme bei Rennspielen ist, dass man keine Belohniung für die in ein Rennen investierte Zeit erhält, wenn man nicht auf dem Podium endet. Oft ist es zu schwierig sich davon zu erholen, wenn man aus der ersten Haarnadelkurve geschleudert wird. Um dagegen anzukämpfen, hat das Entwicklerstudio ein Fahrerpunktesystem in Need for Speed: Shift implementiert und dieses auch bei World of Speed angewandt.

Der Fahrerpunktestand steigt mit jeder Aktion, die man während des Rennens ausführt, indem man Kombos ausführt, Ziele erfüllt und viele andere Aktionen ausführt, die auf den Punktestand Einfluss haben. So ist die Endposition weniger von Bedeutung und die Spieler werden ermuntert, im Rennen zu bleiben.

Außerdem gibt es teambasierte Ziele, wobei die Spieler miteinander kooperieren müssen und erforderliche Miniziele bei einem Event erfüllen müssen, wenn sie eine bestimmte Rolle im Rennen übernehmen. Ähnlich wie bei Raid-Gruppen in einem MMO, haben die Spieler auch bei den teambasierten Zielen verschiedene Rollen, die sie auf natürliche Weise zu Blocker, Drafter, Drifter oder Flügelfahrer machen.

So ist nicht länger derjenige der Sieger, der als Erster über die Ziellinie fährt, denn durch diese beiden Systeme erfordert es Mühe und Fähigkeit, um zum Rennsieger erklärt zu werden.

IKONENHAFTE WAGEN

Eines der Schlüsselelemente jeden Rennspiels sind die Wagen, die man fahren kann. Das World of Speed-Entwicklestudio teilt die Autos im Spiel in verschiedene Kategorien wie Superautos, Retrowagen, Amerikanische Muscle Cars udn viele weitere Arten, um Spieler aller Art anzuziehen. Jeder Wagen hat seine eigenen Attribute und Spezifikationen sowie akribisch gestaltete Grafiken, um wie sein reales Gegenstück auszusehen. Durch Linzensen, um Autos von einer Reihe von Markenherstellern statt generischer No-Name-Kopien nutzen zu können, können die Spieler auf dem Fahrersitz ihrer Lieblingsauto Platz nehmen, darunter der 2010 Chevrolet Camaro SS, McLaren MP4-12C, Mercedes-Benz SLS AMG und der Pagani Huyara, sowie viele weitere, noch nicht bekannt gegebene und noch mehr, die zukümftig hinzukommen sollen.

IKONENHAFTE ORTE

Die Spieler reisen durch die ganze Welt, um in nachempfundenen klassischen Städten und ihren Schlüssellandschaften Rennen zu fahren und beispielsweise in den Staßen von London Big Ben im Rückspiegel zu haben, in Moskau am Kreml vorbeizusausen oder durch die luxuriösen Straßen von Monaco zu rauschen. Außerdem haben die Spieler die Gelegenheit, auf einigen der berühmtesten geschlossenen Rennstrecken der Welt wie Brands Hatch zu fahren.

RENNCLUBS

Selbst abseits der Rennstrecke können die Spieler zusammenarbeiten und ihren eigenen Rennclub gründen. Dabei können sie ihr eigenes Club-Logo komplett anpassen, haben Zugang zu ihrer eigenen Club-Werkstatt und zum sozialen Club-Treffpunkt und können mit rivalisierenden Clubs in Territorialkriegen in Wettstreit treten oder einfach ihre Wagen herzeigen.

SYSTEMANFORDERUNG

derzeit unbekannt