MechWarrior Tactics - logo640

Profil zu MechWarrior Tactics

0
Entwickler: Roadhouse Interactive
Plattform: Internetbrowser

ZUSAMMENFASSUNG

MechWarrior Tactics (MWT) ist ein kostenfrei spielbares Strategie- und Sammel-MMO, das die neueste Evolution der rundenbasierten Strategie einführt und taktischen Spielverlauf mit tiefgreifenden Sammelmöglichkeiten und einzigartigen Online-Eigenschaften verknüpft. Die Spieler kommandieren zahlteiche Kampfroboter gegen einen Online-Gegner zum Sieg.

HAUPTMERKMALE

-   asynchrones, rundenbasiertes Strategiespiel
-   sammel- und anpassbare Kräfte
-   fesselnde Schlachten gegen andere Spieler und KI-Gegner
-   mit den meisten Internetbrowsern via Unity Engine-Plug-in spielbar
-   komplett kostenfrei

SAMMLUNG

Das Arsenal ist der Ort, wo die Spieler ihre gesamte Kartensammlung einsehen können. Sie bekommen dort die größte Version der Kartenkunst mit sämtlichen Details angezeigt. Man kann außerdem seine Sammlung nach speziellen Karten durchsuchen und sortieren lassen.

MISSIONSKONTROLLE

Wenn die Spieler eine Einheit aus 4 anständigen Robotern aufgebaut haben, ist diese für eine Mission bereit. Nachdem rangiertes oder unrangiertes Spiel gewählt wurde, können sie viele ihrer Missionsvorlieben, darunter die Karte und Rundentimer, genauer angeben. Um schnelles Matchmaking zu gewährleisten, werden die Spieler nach ihrer ersten Vorliebe zu Spielen zusammengetan. Wenn jedoch kein gutes Match aufgrund der Fähigkeit und des Kampfwertes des Spielers zustandekommt, werden die Vorgaben für die weiteren Vorlieben, die er festgelegt hat, gelockert.

Jene, die sich nicht so gern im PvP engagieren, können sich auch für Missionen gegen KI-Gegner entscheiden.

KAMPF

Der Kampf in MWT besteht aus Hexagons und Runden. Für die Hexagons wird eine MWT-Skala genutzt und die Runden werden asynchron, doppelblind und simultan erklärt. Die bedeutet einerseits, dass die gesamte Mission schneller erfüllt werden kann, und andererseits, dass die Spieler in mehreren Missionen gleichzeitig engagiert sein und vor und zurückspringen, in jeder eine Runde durchführen und ständig gegen mehrere Gegner in mehreren Spielen spielen können.

Die Runden sind in 3 Hauptphasen unterteilt:

Angriffsphase
In dieser ersten Phase erklären die Spieler den Waffenangriff, wenn ein verwundbares Ziel in Sicht ist.

Bewegungsphase
Da Terrain und Erhebungen für die Fortbewegung eine Rolle spielen, müssen die Spieler jeden ihrer Roboter einzeln auswählen und den entsprechenden Weg, der sich aus dem gewünschten Fortbewegngsmodus ergibt, vorgeben. Die bestimmt die Roboterposition, wenn in der darauffolgenden Runde der Angriff erklärt wird. Deshalb müssen die Spieler sicherstellen, dass sich jeder Roboter in einer Position befindet, von der ein Gegner, basierend auf dessen nächster, angenommener Position, ins Visier genommen werden kann.

Präsentationsphase
Nachdem beide Spieler ihre Züge durchgeführt haben, werden alle geplanten Aktionen in einer animierten Sequenz ausgespielt udn die Spieler erleben, wie alles zum Leben erweckt wird und sich über das Schlachtfeld bewegt.

ANPASSUNG

In der MechBay können die Spieler die folgende Dinge ihrer Roboter modifizieren und anpassen: Auswahl des Chassis, Anordnung der Waffen, Positionierung und Upgrades der Technik, Auf- und Abrüstung der Panzerung, Auswahl der MechWarriot und der Taktik, Plazierung von Luxusdingen (Bemalung, Muster, Aufkleber) und Platzierung von Munition.

WÄHRUNGEN & FREE-TO-PLAY-MODELL

MWT-Spieler erhalten für das Beenden jedes Matches, das mit einem Sieg, einer Niederlage oder einem Unentschieden gegen Mitspieler oder KI-Gegner ausgeht, Scrap. Scrap kann für den Kauf der meisten, aber nicht aller, Gegenstände im Shop genutzt werden. Außerdem können C-Bill gegen reales Geld erworben und sowohl für reguläre als auch exklusive Gegenstände im Shop ausgegeben werden.

MWT ist als Free-to-Play-Titel entwickelt, bei dem sammelbare "Karten" die Ressourcen darstellen, mit denen die Roboter und MechWarrior der Spieler angepass gesammelt werdent werden können. Diese Karten können durch den Kauf zufälliger "Booster-Pakete", sogenannte STACs, die mit Scrap oder C-Bills gekauft werden können, gesammelt werden.

Mit der Tatsache, dass die STACs zufällige Karten enthalten und jede Karte einen Wert (Kampfwert) zugeschrieben bekommt, der dazu dient, die Kräfte jedes Spielers auszugleichen, haben die Entwickler versucht, von einem "Pay-to-win"-Modell Abstand zu gewinnen.

SYSTEMANFORDERUNG

Betriebssystem: Windows XP (SP 2)/ Mac OS X 10.6 oder neuer
Prozessor: P4 3.0 GHz/ Sempron 3600+ oder besser
Arbeitsspeicher: 1 GB RAM oder mehr
Grafikkarte: Shadder-Modell 2.0 oder besser
Internetbrowser
Unity Engine-Plug-in