Lineage Eternal - Game Profile - DE

Profil zu Lineage Eternal

0
Genre: Kostenloses MMORPG
Plattform: Windows
Entwickler: NCSoft

ÜBERBLICK

In Lineage Eternal betreten die Spieler die Welt Aden, eine wunderschöne Fantasy-Umgebung, die von Monsterhorden und dem aufstrebenden Bösen heimgesucht wird, das die Spieler in diesem heldenhaften Kampf-MMORPG zum Kampf herausfordert.

HAUPTMERKMALE

- Handlungsbasierter, filmischer Kampf
- 3 einzigartige wählbare Klassen
- Drag-Fähigkeiten zur Ausführung von Fertigkeiten, die mit der Maus manipuliert werden können
- Spielt einzeln oder schließt euch mit anderen in Gruppen zusammen, um schwierigere Herausforderungen in Angriff zu nehmen
- Interagiert mit verschiedenen Items & Objekten und nutzt sie strategisch im Kampf

FILMISCHER KAMPF

Die Spieler übernehmen die Rolle eines der 3 Helden und sind im Gegensatz zu vielen anderen MMORPGs die Helden und Kommandanten in der Schlacht. Sie bewegen sich von Feind zu Feind und vernichten sie reihenweise gleichzeitig mit einem schnellen Schlag und versuchen ein richtiges Blutbad. Seht zu, wie euer Charakter Mauern udn Türme erklimmt, bei Stadtbelagerungen an den Schutzwällen kämpft, während eure eigenen Katapulte Feuerbälle auf die Mauern niedergehen lassen und ihr euch Welle um Welle feindlicher Lakaien in den Weg stellt.

SPIELBARE KLASSEN

Innerhalb des Spiels gibt es 3 spielbare Klassen:

Ritter: Als Anhänger des ritterlichen Codex, ist dieser exzellente Nahkämpfer mit verschiedenen Waffen und Rüstungen ausgestattet, zu mächtigen Angriffen wie Wilbelwindschlägen und Überfällen in der Lage und hat einmalige Verteidigungsfähigkeiten, durch die er mit einem Schild Pfeilangriffe von Bogenschützen abwehren kann. Der Krieger ist mit einem Enterhaken ausgerüstet, mit denen er Feinde aus der Ferne in seine Nähe ziehen kann oder Mauern empor- und über tiefe Abgründe klettern kann.

Magier: Ein Gelehrter des Elfenbeinturms, der durch den Dunklen Kaiser verdorben wurde. Dem Magier stehen verschiedene Posen zur Verfügung, z.B. die Zerstörungspose, bei der er die Elemente Feuer, Eis und Blitz kontrolliert und Feuerwände zaubert, die seine Feinde in Brand stecken, oder eisige Barrieren, die undurchdringlich sind, bis sie zerstört werden.  Der Magier kann auch die Deplatzierungspose nutzen, um Feinde mit telekinetischen Kräften zu bewegen und sie über das Schlachtfeld zu schleudern.

Geister-Bogenschütze: Als Abkömmlinge des Waldvolks sind sie Meister des Bogens und können ihre Geisterfreunde im Kampf zu Hilfe rufen. Die Geister-Bogenschützen müssen ihren Pfeilvorrat im Auge behalten, denn wenn ihnen die Munition ausgeht, können sie keine Angriffe mehr starten. Ihre Geister führen sie und bieten ihnen verschiedene Buffs und Vorteile, unterstützen sie bei Angriffen mit Elementareffekten und können auch in eine menschliche Form annehmen, um Feinde direkt anzugreifen.

DRAG-FÄHIGKEITEN

Statt des typischen Zielfadenkreuzes, das in MMORPGs für das Ausführen von Angriffen und Fertigkeiten genutzt wird, wendet Lineage Eternal ein Dragging-Technik mit der Maus an, mit der die Spieler die Muas klicken und in verschiedene Richtungn ziehen können, um Angriffe auszuführen.

Der Ritter kann z.B. einen Sturmangriff starten, wenn man mit dem Mauscursor die Angriffsrichtung vorgibt, oder mit einem Wirbelsturmangriff Feinde in seiner Nähe erfassen, wenn man mit der Maus einen schnellen Kreis um ihn herum zieht. Die Magierin kann auf ähnliche Weise Feuer- und Eiswände heraufbeschwören, die sofort dort erscheinen, wo man mit der Maus schnelle Linie zeichnet, und einen tödlichen Berührungszauber mit einem wirbelnden Strudel wirken, der mit dem Cursor über die Feinde in der Umgebung gezogen werden kann und dann alle Ziele im Einwirkungsbereich schädigt.

INTERAKTIVE OBJEKTE

Auf dem Schlachtfeld gibt es hunderte Gegenstände, die die Spieler nutzen und mit denen sie interagieren können, z.B. Hebel ziehen, um Zugbrücken anzuheben, Fackeln im Dungeon anzünden, um Geister zu vertreiben, bis hin zu Interaktionen mit offenerem Ausgang.

An einigen Orten sind explosive Fässer verteilt, auf die der Geister-Bogenschütze schießen kann, um sie in Brand zu stecken und ein paar Sekunden später explodieren zu lassen. Die Umgebung kann noch weitreichender genutzt, z.B. kann man eine Feuerschale aufnehmen udn sie auf ein Zelt werfen, um nicht nur dieses, sondern auch die Bewohner in Brand zu stecken, die dann brennend herauskommen und geschädigt werden.

GRUPPENBASIERTER KAMPF

Zwar können die Spieler den Inhalt allein spielen, viele bevorzugen jedoch das Spiel in der Gruppe, um gemeinsam Quests und schwierigere Herausforderungen anzugehen und kooperativ zusammenzuarbeiten. Die Spieler können ihre Angriffe und Fertigkeiten in der Gruppe effektiver kombinieren und einige Fertigkeiten werden sogar mächtiger, beispielsweise der Lähmungszauber der Magierin, der ständige Konzentration des Zauberers erfordert, um aktiv zu bleiben. Im Einzelkampf ist dieser Lähmungszauber weniger nützlich, da die Magierin keine anderen Aktionen ausführen kann, während ihre Feinde eingefroren sind. In der Gruppe können die Verbündetetn die eingefrorenen Feinde jedoch angreifen, während sie als Massenkontrolle fungiert. Der Geister-Bogenschütze kann seine Geister sogar auf seine Verbündeten übertragen, um ihnen Buffs und Boni zu gewähren, die er normalerweise selbst erhält.

SYSTEMANFORDERUNGEN

derzeit unbekannt