ARGO Online: Nächster Abschnitt der Closed Beta




Bereits am 24. März wird burda:ic die nächste Testphase einläuten. Der Publisher blickt bereits jetzt auf einen großartigen Closed-Beta-Verlauf zurück.
Mit großem Erfolg beendete Online-Spiele-Publisher burda:ic gestern den bislang größten Closed-Beta-Test zum Fantasy-Steampunk-MMORPG ARGO Online. Doch lange pausieren müssen die Tester glücklicherweise nicht: Denn bereits am Donnerstag, den 24. März, fällt der Startschuss für die nächste Closed-Beta-Phase.

Neue Features an Bord
Am Donnerstag, den 24. März, wird burda:ic die nächste Etappe auf dem Weg zum Launch des Online-Games starten. Auch im neuen Abschnitt der Closed-Beta wird den Teilnehmern jede Menge Zeit für ihre Erkundungstouren in der postapokalyptischen Spielwelt eingeräumt. So wird diese Testphase bis Mittwoch, den 30. März, andauern. Ferner wird burda:ic zwei brandneue Features integrieren: Neben einem Auktionshaus, um den Handel von Items zu ermöglichen, wird ARGO Online nun über ein Gildensystem verfügen.


Closed-Beta-Verlauf großer Erfolg

Beinahe 4 Millionen Monster wurden innerhalb der vergangenen zwei Wochen in ARGO Online zur Strecke gebracht. Außerdem fiel das Verhältnis zwischen den Fraktionen Noblian und Floresslah mit 51 zu 49 Prozent sehr ausgeglichen aus. Darüber hinaus stellten sich die Klassen „Explorer“ auf Seiten der Noblian sowie „Druid“ bei den Floresslah als beliebteste Klassen unter den Testern heraus. Das umfangreiche konstruktive Feedback der CBT-Teilnehmer wird von burda:ic bereits ausgewertet, um viele Aspekte von ARGO Online bereits in der nächsten Closed-Beta konsequent zu verbessern.

Alle bisherigen CBT-Accounts sind selbstverständlich weiterhin gültig. Wer jedoch bislang nicht das nötige Glück hatte, kann sich hier nach wie vor für die Closed-Beta-Teilnahme bewerben.