Twin Saga: Interview mit Parthasarathi Das

twin-saga-interview-headlogo-de
Ein Interview mit Parthasarathi Das, Head of Product bei Aeria Games, über das Anime-MMO Twin Saga.

Was unterscheidet Twin Saga von den Dutzenden anderer free-to-play Anime-MMORPGs auf dem Markt?

In Twin Saga können die Spieler sowohl die Klassen als auch ihre Skills komplett eigenständig und unmittelbar wechseln. Diese Flexibilität erlaubt es, sich jeder Spielsituation anzupassen, ohne extra einen neuen Charakter aufleveln zu müssen. Ein weiteres exklusives Feature ist das Karawandel, eine individuell zu gestaltende mobile Wohnung auf dem Rücken einer gigantischen Kreatur.

Das Spiel befindet sich seit ein paar Monaten in der Open Beta im EU/NA-Markt. Wie ist das bisherige Feedback der westlichen Community?

Twin Saga ist das bisher erfolgreichste Spiel von X-Legend in der Open Beta. Die vereinzelten technischen Schwierigkeiten aus dem letzten Jahr sind mittlerweile gelöst und die Spieler loben die Qualität des Spiels in höchsten Tönen. Sie geben permanent sehr positives Feedback und fragen nach Updates und neuen Inhalten. Wir sind ungeduldig und wollen unserer Community und auch den neuen Spielern baldmöglichst den neuen Content anbieten, den wir für sie vorbereitet haben.

Kannst du uns etwas detailliertere Einblicke in das Klassensystem geben? Und wird es in Zukunft neue Klassen geben?

Wie erwähnt, können Spieler je nach Situation und eigenem Gusto zwischen den Klassen hin und her wechseln. Du willst die wunderschöne Landschaft plötzlich lieber mit einer anderen Klasse erkunden? Mit unserem System ist das kein Problem. Von Beginn an sind aktuell folgende Klassen verfügbar: Schwertmeister, Drachenritter, Magier und Schütze. Später im Spiel können auch die Klassen Kleriker, Paladin, Jäger, Schurke, Berserker und Okkultist freigespielt werden. Und bald gibt es exklusiv noch eine weitere Klasse: den Mönch.

 

twin_saga_sunset twin_saga_terracottage


Zum Karawandel im Speziellen und dem Housing System in Twin Saga im Allgemeinen erhalten die Spieler erstaunlich früh Zugang. Wie funktioniert es genau?

Das Karawandel ist eine mobile Wohnung. In ihr können sich die Abenteurer mit Freunden austauschen, ihre Berufe verwalten, kochen, nähen, sich in der Kunst der Alchemie üben und noch vielen weiteren Tätigkeiten nachgehen. Die Wohnung besteht aus drei Räumen: einer Lounge, dem Gewächshaus und einer Werkstatt. Die Lounge kann mit Möbeln und weiteren Deko-Materialien individuell gestaltet und heimelig eingerichtet werden. Dem Einladen von Freunden – zum Beispiel zum gemeinsamen Truhenöffnen – steht somit nichts mehr im Wege!

Welche Updates und neue Features können die Spieler in Europa und Amerika in naher Zukunft erwarten?

Mit dem bald erscheinenden Update wird es eine ganze Reihe neuer Inhalte zu entdecken geben: zwei brandneue Maps, die bereits erwähnte neue Klasse, außerdem jede Menge zusätzlicher Dungeons und Quests. Durch die Anhebung des maximalen Spiellevels von 65 auf 70 haben die Spieler außerdem die Möglichkeit, ihren Charakter wieder weiterzuentwickeln. Das neue Hochzeitssystem sorgt fortan für noch engere Bande zwischen den Spielern und die unzähligen Abenteuer können in Zukunft frisch verliebt gemeinsam absolviert werden. Und selbstverständlich werden auch danach weiterhin regelmäßig neue Updates folgen.

Twin Saga ist in Taiwan als Astral Realm bekannt und wurde dort auch zuerst veröffentlicht. Hat die westliche Community überhaupt Einfluss auf die Entwicklung des Spiels oder genießen die Spieler in Taiwan Priorität?

Die Spieler in Taiwan sind bei den Inhalten etwas voraus, da das Spiel dort entwickelt wurde. Entsprechend ist auch das technische Setup von Twin Saga in gewisser Weise von der taiwanesischen Version „abhängig“. Jedoch besteht zu den Entwicklern ein langjähriger und sehr guter Kontakt und wir arbeiten überaus eng bei den Entscheidungen für die Update-Pipeline zusammen. Dabei fließt sowohl das Feedback aus dem Westen als auch das taiwanesische Feedback mit ein, um am Ende die besten Lösungen für die Inhalte des Spiels zu finden.

 

twin-saga-terracottage-greenhouse-1 twin-saga-terracottage-main-hall-3


Wie geht das Spiel mit Mikrotransaktionen um? Fokussiert sich der Shop auf Kostüme, Boosts und Ausrüstungen?

Genau, Spieler haben hier Zugang zu einer Riesenauswahl aus speziellem Equipment, Kostümen, Haus- und Reittieren, diversen Boosts etc. – die Liste ist wirklich lang! Diese Items bekommen die Spieler im Ingame-Shop, im Treuepunkte-Shop oder – mit einer Chance auf die besten Items im Spiel – beim Glücksspiel im Astral Puzzle. Nichts davon ist essentiell, um das Spiel zu genießen, aber wer alle Möglichkeiten umfassend erkunden will, unterstützt gleichzeitig die weitere Optimierung des Spiels.

Was gibt es sonst noch Wichtiges zu Twin Saga zu erwähnen?

Twin Saga ist eine der am meisten wertgeschätzten Spielveröffentlichungen von Aeria Games. Die Community hat uns mit ihrer sehr konstruktiven Kritik einfach super unterstützt. Dadurch sind wir nun bald bereit, die Open Beta erfolgreich abzuschließen und einen der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte des Spiels anzugehen: den Commercial Launch.

Vielen Dank für das Beantworten der Fragen und deine Zeit, wir wünschen dir nur das Beste für den weiteren Erfolg mit Twin Saga!

 

twin_saga_dragonknight twin_saga_paladin