TERA Online präsentiert eine neue Instanz: Die dunkle Kathedrale!





Wir zeigen euch ersten Einblicke im TERA Online. Das Abenteuer MMOG zeigt uns eine neue Instanz, die dunkle Kathedrale, bestehend erstmal aus 3 Ebenen.

Die Dunkle Kathedrale wird den Mut der Abenteurer herausfordern, die es wagen, sich den Weg durch die Hallen der alten Überreste freizukämpfen. Der einst mächtige Dämonengott Lok war, nachdem er besiegt wurde, für lange Zeit verschwunden. Doch einige geistliche Helfer blieben ihm treu und sind nun entschlossen, ihn unter der Führung des „Dunklen Bischoffs“ durch schwarze Magie wieder auferstehen zu lassen.
Krieger, die sich durch die ersten Wellen von Monstern und Barrikaden kämpfen, treffen in der zweiten Ebene auf die geistlichen Helfer des Dämonengottes. Sind die Schergen besiegt, müssen sich die Helden dem Drahtzieher der Beschwörung – dem Dunklen Bischoff – stellen.

Der Sieg über den dunklen Bischoff gewährt Zugang zur letzten Ebene, in der eine Ansammlung schwer bewaffneter Monstern darauf warten, die Krieger zu killen. Erst nachdem alle drei Schergen geschlagen sind, stehen Spieler dem horrenden Lok gegenüber und können versuchen, der Bedrohung gänzlich zu eliminieren.





Das Spiel:
Tera steht für "The Exiled Realm of Arborea" und ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG). Das Spiel weist viele innovative Neuerungen gegenüber herkömmlichen MMORPGs auf. Zudem sieht es, dank der Unreal 3 Engine, atemberaubend aus und wird viele MMO`s auch optisch in den Schatten stellen.

Innovativ ist an Tera besonders die Art der Steuerung, da man hier völlig ohne "Target-Lock" Funktion auskommt, sondern eher - wie in einem Shooter - mit einem Fadenkreuz als Zielvorrichtung arbeitet. Das macht den Kampf, besonders auch im offenen PvP, viel spannender. Es kommt hier eben nicht nur auf gutes Equipment oder ein entsprechendes Level an, sondern auch auf die Skills des Spielers.

Tera bietet eine gigantisch-große frei begehbare Spielwelt, welche vom Umfang an die Fläche einer Großstadt herranreichen wird. Es wird also viel zu entdecken geben.