Wakfu - Game Profile - DE

Profil zu Wakfu

0
Entwickler: Ankama
Plattform: Client

ÜBERBLICK

Waku ist ein kostenlos spielbares, rundenbasiertes MMORPG, das ein interessantes politisches System mit einem echten, lebendigen Ökosystem verbindet, das von den Spieler verwaltet wird. Diese können aus 16 originellen Klassen wählen, um in ein farbenprächtiges Universum einzutauchen, Monster zu bekämpfen und die Welt der Zwölf, ihre berühmte Orte und bekanntesten Charaktere zu entdecken und wiederzuentdecken. Egal, welchen Pfad sie einschlagen, in Wakfu hängt alles von den Spielern ab.

STORY

1.000 Jahre nach der Dofus-Ära liegt die Welt der Zwölf in Trümmern und wurde durch das Chaos von Ogrest mit Sinnflut, Erdbeben und Sturmfluten auf den Kopf gestellt. Glücklichweise tauchen neue Helden auf und geben dem verwüsteten Land neue Hoffnung. Um die Welt zu heilen, müssen sie Wakfu, die Grundenergie des Universums, beherrschen. Dies wird keine leichte Aufgabe und zahlreiche Abenteuer warten auf sie...

HAUPTMERKMALE

  • 16 originelle Klassen zum Wählen

  • Strategische, rundenbasierte Schlachten

  • Komplexes politisches System, das die Chance bietet, Gouverneur zu werden

  • Richtiges, lebendiges Ökosystem

  • Angesiedelt im transmedialen Universum der Welt der Zwölf

  • Komplett gratis herunter ladbar und spielbar


KLASSEN

Wakfu bietet momentan 16 originelle Klassen, aus denen die Spieler wählen können:

Feca
Fecas waren schon immer Beschützer und können es nicht ertragen, wenn Tiere gestört oder schlecht behandelt werden. Sie haben ihre Magie zu einer Kunstform erhoben, die eine präzise Wissenschaft für sich ist. Ihre Schilde sind wie eine fünfte Gliedmaße und man sagt ihnen nach, dass sie ein Eigenleben führen würden.

Osamodas
Die gutherzigen Osamodas sind Tierbeschwörer, deren Zivilisation auf der Fürsorge für die Tiere fußt, die über die Inseln streifen. Sie werden für gewöhnlich von einem Gobgob begleitet, der ihnen hilft, Tierseelen einzufangen, die dann im Kampf beschworen werden können.

Enutrof
Enutrofs sind die Schatzjäger der Welt der Zwölf und mögen nichts lieber, als Beutegut zu zählen. Sie versuchen, aus der Gier eine Kunst zu machen, und werden oft von Abenteurern aller Art gefolgt.

Sram
Srams sind heimtückische Meuchelmörder, die sich hinter geheimnisvollen Masken verstecken. Sie sind besonders gefährlich, wenn sie von hinten angreifen und können Fallen nutzen, um das Spielfeld zu manipulieren.

Xelor
Der Zeitmagier Xelor schuf das Göttliche Uhrwerk. Seine Anhänger nutzen die Zeit als tödliche Waffe, die ihnen ermöglicht, die Bewegungen und Handlungen ihrer Gegner zu beeinflussen.

Ecaflip
Ecaflips sind spielerische Krieger, die am himmlischen Pokertisch mit überlegenem Können und Gnadenlosigkeit  Schicksal spielen. Sie sammel Spielkarten und haben einige zu furchterregenden Waffen entwickelt.

Eniripsa
Eniripsas waren schon immer für ihr Talent als Heiler bekannt, die mit einem einzelnen geflüsterten Wort die Lebensspanne einer Begleiters verdoppeln können. Ihr Sprachwissen ist unerreicht und sie sollen sogar viele Sprachen sprechen, die von allen anderen Rassen bereits vergessen wurden.

Iop
Iops sind als mutige Ritter bekannt, die ihre Waffen sprechen lassen. Ihrem Gott treu ergeben, sind sie geistreiche, tatkräftige Krieger und hervorragende, entschlossene Beschützer.

Cra
Die Anhänger der Göttin Cra sind auf den Fernkampf spezialisiert und Bogenschützen erster Güte. Sie leben im Einklang mit der Natur und lieben nichts mehr, als sich in Frieden in ihren Tempel zurückzuziehen, wo Tiere als ihresgleichen willkommen sind.

Sadida
Sadidas sind faule Geschöpfe, die sich dem Schutz der Pflanzen verschrieben haben. Diese Pflanzenbeschwörer schrecken nicht davor zurück, Gewalt anzuwenden, wenn sich ihnen jemand in den Weg stellt.

Sacrieur
Sacrieur-Anhänger sind Berserker, die mit jedem Schlag ihrer Feinde mächtiger werden. Diese seltsamen Kreaturen sind immer genau dort zu finden, wo die Schlacht tobt und Blut fließt oder in einer Taverne.

Pandawa
Pandawas sind exzellente Kämpfer und wahre Meister des rechten Hakens und auch im Umgang mit der Streitaxt nicht ungeschickt. Wenn sie ihr Glas auf die Götter erheben, sind sie genauso redselig wie sie im Kampf mit ihren Fäusten aktiv sind.

Halsabschneider
Halsabschneider sind Meister der Ablenkungsmanöver und assoziieren Intelligenz mit Raffiniertheit. Sie nutzen und missbrauchen alle möglichen Werkzeuge und Apparate für ihre Pläne. Das einzig Ehrenwerte an ihnen ist ihre ausgeprägte Wertschätzung für ihre Familie.

Maskerador
Die Maskeradoren werden wegen der Masken, die ihnen ihre Macht verleihen, gejagt und sind deshalb gegenüber allem misstrauisch. Diese unberechenbaren Krieger können einerseits als einsame, mutige Ritter erscheinen oder als Rebellen mit eigenem Plan, geleitet durch ihren Glauben, ihre Werte oder ihre Gefühle wie beispielsweise Rache.

Steamer
Die geduldigen, fürsorglichen Steamer warten auf den passenden Zeitpunkt, um aktiv zu werden. Im Kampf genießen diese Meister der Sabotage es, ihren Feinden auf die Nerven zu gehen, sie mental auszulaugen, um immer mehr Boden gut zu machen, bis sie schließlich alles unter ihrer Kontrolle haben.

Eliotrope
Eliotropen können sich über Portale bewegen und im Nu verschwinden, um anderswo wieder aufzutauchen.

BERUFE

Das Spiel bietet seinen Spielern eine riesige Vielzahl an Berufen, durch die sie ihren Charakter spezialisieren können. Dabei können sie sich entweder auf das Sammeln oder das Handwerk konzentrieren. Alle Charaktere erlernen zunächst den Beruf des Münzprägers, wenn sie das erste Mal durch die Startzone reisen. Danach können sie sich zusätzlich entscheiden Bauer, Bergmann, Fischer, Förster, Kräuterkundler und Trapper zu werden oder Bäker, Flächenschadenwaffenmeister, Nahkampfwaffenmeister, Gerber, Juwelier, Koch, Rüstungsschmied, Schneider und Tischler.

Die Berufe verschaffen ihnen Zugang zu Ressourcen, bringen Geld ein und dienen, die Welt wieder aufzubauen. Trapper können beispielsweise Monstersamen sammeln, um Gebiete wieder zu besiedeln, während Förster und Kräuterkundler Setzlinge und Pflanzensamen ausbringen.

MONSTER

Die Spielwelt ist vom mehr als 700 unterschiedlichen Monsterarten bevölkert. Einige sind menschenähnlich, andere ähneln Ratten oder Spinnen. Die Spieler können gegen sie kämpfen, sie einfangen, um ihre Häute, Felle oder Samen zu nutzen. In Anhängigkeit von ihrer Charakterklasse können einige Monster sogar im Kampf beschworen werden, damit sie an der Seite des Spielers kämpfen.

POLITISCHES SYSTEM

Wakfu verlangt von seinen Spielern, sich für eine Nation zu entscheiden. Wenn sie der Bürgerschaft angehören, können sie an den Wahlen teilnehmen und Wächter oder Soldat für ihre Nation werden, wodurch die die Chance haben, zu einer wichtigen politischen Figur innerhalb des Spiels zu werden. Das gesamte System hängt allein von den Spielern ab, sie erlassen Gesetze, wählen einen Gouverneur und bilden die Regierung.

Die Loyalität der Spieler gegenüber ihrer Nation wird in Bürgerpunkten gemessen. Diese können je nach den gültigen Gesetzen, die ganz von der gewählten Nation abhängen, verdient oder verloren werden. Wer die Gesetze verletzt, wird früher oder später im Gefängnis landen.

Und schließlich beeinflussen die internationalen Beziehungen des Spiels ständig die verschiedenen Nationen. Es gibt 3 Beziehungszustände zwischen 2 Nationen: neutral, verbündet oder feindlich. Der Gouverneur einer Nation ist damit betraut, Bündnisse zu schmieden oder Krieg zu erklären.

SICH ENTWICKELNDES ÖKOSYSTEM

In Wakfu liegt das Ökosystem in den Händen der Spieler. Sie haben die Macht, die Ressourcen zu schützen oder auszubeuten und ihre Aktivitäten haben dabei einen direkten Einfluss auf die Welt. Die Spieler steuern die Zahl der Monster und Pflanzen in jedem Gebiet udn ebenso das Wetter. Die Verantwortung für dir Zukunft der Umwelt liegt ganz bei ihnen. Allerdings müssen sie vorsichtig sein, denn die Ressourcen haben auch einen direkten Einfluss auf die Entwicklung ihrer Charaktere und ihre Nation als Ganzes.

KAMPF

Der Kampf in Wakfu ist eine hoch taktische Angelegenheit und rundenbasiert. Der Zug eines Spielers dauert 30 Sekunden, in denen er sich fortbewegen oder Zauber wirken kann, aber immer nur ein Spieler auf einmal. Die Spieler können allein kämpfen, aber der taktische Aspekt kommt erst richtig zum Targen, wenn man in der Gruppe kämpft. Bis zu 6 Spieler können ein Team bilden und es bleibt ihnen überlassen, die beste Kombination der Klassen zu wählen. Ob im mKampf gegen Monster oder andere Spieler, die Kämpfer müssen nicht nur über ihre Positionierung nachdenken, sondern auch auch Ausweich- und Blockierungstaktiken beherrschen.

SYSTEMANFORDERUNGEN

Minimalanforderungen
Betriebssystem: Windows XP oder höher, Mac 10.5.8 oder höher (64-bit), Linux
Prozessor: Pentium IV 2.8 GHz
Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
Festplatte: 950 MB verfügbarer Speicherplatz
Grafikkarte: GeForce 4Ti (oder vergleichbare ATI) oder besser
Internetverbindung: 56 kbps

Empfohlene Voraussetzungen
Betriebssystem: Windows XP oder höher, Mac 10.6 or höher (64-bit), Linux
Prozessor: Pentium IV 2.8 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
Festplatte: 1.2 GB verfügbarer Speicherplatz
Grafikkarte: GeForce 6-Reihe (oder vergleichbare ATI) oder besser
Internetverbindung: 128k ADSL