lords-online-f2p-network-sd-headlogo

Profil zu Lords Online

0
ENTWICKLER

IGG

PLATTFORM

Internetbrowser

ZUSAMMENFASSUNG

Lords Online ist ein browserbasiertes Flash-Spiel, das die klassischen Kampfregeln, die in "Dungeons & Dragons" festgeschrieben wurden, nutzt und die 2. Generation der Browserspiele eingeleitet hat. Lords Online bietet 2 Kartenmodi, zwischen denen die Spieler wählen können: den Lord-Modus und den Helden-Modus. Diejenigen, die den distanzierten SLG-Stil mögen, können den Lord-Modus wählen und ihre Aufmerksamkeit auf die Stadtentwicklung und die Koordination der Bewaffnung legen, während jene, die das Rollenspiel bevorzugen, den Helden-Modus wählen und heroische Abenteuer erleben können. Lords Online beinhaltet eine Vielzahl an Helden und Schlachten und bietet dem Spieler noch viele weitere Wahlmöglichkeiten. Die Handlung findet im mystischen Land Mu statt. Auf diesem Kontinent leben mehrere Rassen in einem ständigen Kampf um die Vorherrschaft. Durch die kompliziert gestalteten Helden, Militärbasen und Camps sowie die scharfen Grafiken und Landschaftsbilder wirst du dich fühlen, als wärst du dort, um die Kommandos zu geben und selbst ins Gefecht einzugreifen!

EIGENSCHAFTEN

Qualitativ hochwertige Grafiken
Die vorzüglichen Grafiken in Lords Online bilden eine fantastische Spielwelt, durch die du stundenlang streifen und in der du Land erobern wirst. Aus der Reihe seiner Mitbewerber tritt Lords Online als besonders gut hervor mit seinen feinen Details in der üppigen Landschaft.

Kreative bewegliche Karten
Derzeitig sind viele browserbasierte Spiele ziemlich statisch und erlauben nicht viel Bewegung oder Action. Lords Online hingegen bietet den Spielern viele Eigenschaften, die nirgendwo anders zu finden sind.

- Helden geführte Truppen sind auf den Karten sichtbar.
- Die Truppen müssen um verschiedene Landformen und natürliche Barrieren herum navigiert werden, was der Bewegung der Armee und der Strategie ein Gefühl von Realität hinzufügt.
- Helden können überall auf der Karte siedeln.
- Helden können sich gegenseitig angreifen.

Dies bringt folgende Vorteile gegenüber anderen browserbasierten Spielen:

- Die Interaktion zwischen den Spielern wird intensiviert.
- Es wird zu feindlichen Begegnungen wie Belagerungskrieg und Abfangen von Helden angeregt.
- Es werden spielinterne Feindseligkeiten und Handlungen hervorgerufen, die die Realität simulieren, wie der Beistand entfernter Staaten oder das Angreifen unbändiger Nachbarn.

Starkes Bündnissystem
Das speziell gestaltete Bündnissystem ermöglicht den Spielern, sich mit anderen zu verbinden und gemeinsam gegen die Feinde zu kämpfen, was die Spielerinteraktion anregt und das Wachstum der passionierten Spielergemeinde fördert.

Das Regieren ist nicht so einfach, wie es im Fernsehen aussieht
Lords Online hat einen realistischen Zugang zum Regieren, der den Spielern die Möglichkeit verschafft, mit verschiedenen politischen Affären wie dem Beruhigen der Bevölkerung nach Angriffen und Katastrophen, dem Steuern Eintreiben, der Ressourcenproduktion für militärische und wirtschaftliche Zwecke, usw. umzugehen. Kannst du die Situation zuhause meistern, während du außerdem in Kämpfe gegen Feinde einbezogen bist?

Kultivierte Helden kämpfen für dein Königreich
Lords Online ist ein browserbasiertes Strategie-Kriegsspiel, das aber auch viele Rollenspiel-Aspekte beinhaltet, was das Leveling und die Kultivierung der Helden betrifft. Die Helden sind ein wesentlicher Teil der Armee, da sie an der Frontlinie die Führung der Truppen garantieren. Helden können für ihren Teil Erfahrungspunkte sammeln, ihre Stat-Punkte erhöhen, um Fähigkeiten zu verbessern und mit verschiedenen Waffenarten ausgerüstet zu sein, von den ebenfalls erhältlichen speziellen Fähigkeiten und die Magie ganz zu schweigen.

Große Bandbreite von Militäreinheiten für intensivere Strategien
Jede der 3 Rassen in Lords Online besitzt 10 Militärdivisionen. Durch die 30 Militärdivisionen, das einzigartige Belagerungskriegssystem, die Heldenlegionen, Verstärkungen, Scouts und Plünderungen sind zahlreiche Strategien zu meistern und die Zahl der Angriffsmöglichkeiten fast unbegrenzt. Kämpfe mit den Fäusten, mit weitreichenden, manabasierten Bannen oder schicke eine Armada, um die Opposition auszulöschen. Es liegt ganz bei dir!

Spielerkontrollierte Schlachten
Lords Online hat alle Qualitäten eines traditionellen SLGs geerbt, geht jedoch ganz andere Wege als die herkömmlichen Browserspiele. Mit Eigenschaften wie der Kultivierung von Helden, der Ausstattung mit Rüstung, den Legionen militärischer Einheiten, Plünderungen, Bündnisbildung und Regierungsfunktionen bietet Lords Online den Spielern ein wirklich einprägsames Erlebnis, das sie immer wieder für weitere zurückkehren lässt. Erlebe dieses browserbasierte Spiel, das sich wie ein aktuelles MMO spielt!

HINTERGRUND

Es geschah vor nicht allzu langer Zeit. Eine reißende Flut entstand aus dem Nichts und verwüstete die Welt, wie wir sie kennen, verschlang Gebäude und spülte Menschen in ihrem wirbelnden Chaos hinweg. Prinz Coss kämpfte, um alle Überlebenden zusammenzubringen und mit ihnen auf den Kontinent Mu zu fliehen.

Es geschah vor nicht allzu langer Zeit. Eine reißende Flut entstand aus dem Nichts und verwüstete die Welt, so wie wir sie kennen, verschlang Gebäude und spülte Menschen in ihrem wirbelnden Chaos hinweg. Prinz Coss kämpfe, um alle Überlebenden zusammenzubringen und mit ihnen in die Sicherheit des Kontinents Mu zu fliehen, einem Ort, der tief versteckt in den Tiefen des Ozeans lag und als Friedlich und reich galt. Das Volk der Clude empfing Prinz Coss und sein Volk mit offenen Armen und bot ihnen großzügig einen Teil ihres reichen Landes an. Leider sollte der Frieden dort nicht lange währen. Bald kamen die Silver Dragon Costa mit ihrer tausend Männer starken Armee herbei und drangen in die Ebene ein. Sie wurden von ihrer Gier und ihrem Hass auf alles Gute getrieben…

Der Krieg war grausam und blutig, viele gute Männer verloren ihr Leben. Print Coss und seinen loyalen Unterstützer überwältigten Costa schließlich und besiegten ihn. Zuvor konnte Costa jedoch Coss’ Schwert (Silver Dragon Wings) noch mit einem tödlichen Fluch belegen, sodass Coss keine andere Wahl hatte, als seine treue Waffe zu zerstören. Der Handwerker Bathory wurde erwählt, diese Tat auszuführen, doch die Versuchung erwies sich als zu groß für ihn. Anstatt die mächtige Klinge zu zerschlagen, verwandelte er sie in einen kleinen Kristall und stahl sich damit in die Nacht.

Die Ebene, die von Coss und seinem Gefolge eingenommen wurde, ward als Gottes Vorzug bekannt. Auf dieser großen, weiten Ebene errichteten sich das Land von Flange und Cross wurde zum König gekrönt. Aber der Frieden auf dem Kontinent Mu war nicht von Dauer. Der Beard-Stamm wollte das Land von Clude in 2 separate Königreiche spalten, in das Reich Shaba, das Macht und Diszipline unterstützte und in das Reich Alec, das unter der Herrschaft von Magie und Frieden leben sollte. Doch damit nicht genug, denn die Beard riefen auch Legionen tödlicher, blutrünstiger Blutsauger herbei, die ihnen bei der Invasion halfen. Und es kam sogar noch schlimmer, denn sie schafften es auch noch, Silver Dragon Wings in ihre Hände zu bekommen. Mit dieser Waffe und den Blutsaugern auf ihrer Seite starteten sie einen plötzlichen, gewaltigen Angriff auf Alec und erklärten Shaba einen unheiligen Krieg.

Aber selbst in diesen schwierigen Zeiten gab es einen winzigen Hoffnungsschimmer… Die Menschen, ihre Roboter und Shabas Riesen vereinigten all ihre Kräfte, um die verfluchten Beards loszuwerden. Sogar die Friedensverehrer von Alec waren bereit, die Waffen zu ergreifen und in den Kampf zu ziehen. Dieser Krieg hat nun seine Schatten auf das sanfte Volk der Menschen von Mu geworfen. Ärger braut sich zusammen und du, kleiner Protektor, muss dich auf das vorbereiten, was zu kommen droht…

KLASSEN

Menschen
Das Land Kos erstreckt sich über die fruchtbaren Ebenen von God’s Favor Plain und ist die Heimat der Menschen. Ohne starke Körper und die mächtigen Manafähigkeiten der Rassen sind sie eine relativ schwache Klasse. Ihre Weisheit und Intelligenz wird jedoch oft unterschätzt und ist der Hauptgrund dafür, dass sie über die Ebenen herrschen. Sie waren außerdem die erste Rasse, die sich vereinigte und gemeinsam kämpfte und die Ersten, die mechanische Waffen herstellten.

Shaba
Mit ihren hochgewachsenen, starken Körpern kann man sie leicht für bloße Arbeiter oder Krieger halten. Sie haben aber eine lange Geschichte und eine Kultur, die Mut und Ruhm im Kampf preist. Als die Bilden Alec angriffen und den gesamten Kontinent in einen Krieg verwickelten, haben die Shaba ihre Furcht einflößenden Krieger mobilisiert und sich auf den Krieg vorbereitet.

Alec
Das Volk der Alec hat sich vor Jahrhundereten von den Shaba abgespalten und seitdem zu einen starken Gemeinschaft entwickelt, die magisches Wissen über physische Stärke stellt. Sie sind viel friedlicher als die Shaba und haben die Neugierde und die Weisheit der Menschen aufgenommen, um ihre Manafähigkeiten damit zu verbessern. Die Bilden spürten eine mögliche Schwäche und griffen zuerst die Alec an, in der Hoffnung, sie auszulöschen, bevor sie mit den Shaba konfrontiert wären. Sie unterschätzen jedoch die Macht der Magier in Alec, und was als kurzes Vorspiel zum Krieg geplant war, entwickelte sich zu den blutigen Frontlinien eines andauernden Konfliktes.

SYSTEMANFORDERUNG

Internetverbindung