logo_Airrivals

Profil zu Air Rivals

0
Entwickler: MasangSoft
Plattform: Windows

ÜBERBLICK

Es ist ein actionbasiertes 3D-MMO-Weltraum-Shooter. Die Spieler können ihr eigenes Kampfschiff fliegen und in einer futuristischen Welt ihre Skills upgraden. Dabei haben sie die volle Kontrolle über ihr Fluggerät. Es handelt sich bei Air Rivals um ein Rollenspiel, das all den Spaß und die Action eines First Person Shooters (FPS) beinhaltet. Da man sich in einer 3D-Welt befindet, muss man auf allerlei Gefahren aus allen Richtungen gefasst sein: von vorne, von der Seite, von oben und von unten.

FEATURES

Missionen:
Die Missionen bei Air Rivals sind den Quests der gewöhnlichen Rollenspiele ähnlich. Da es sich um ein Flieger- und Schießspiel handelt, gibt es zahlreiche intergalaktische Quests, um die Spieler zu unterhalten und herauszufordern.

Kampfformation und Brigadensystem:
Bei Air Rivals ist das Formationssystem mit den Parteien der Rollenspiele vergleichbar. Bis zu sechs Spieler können eine Formation fliegen. Der Führer einer Formation ist stets in der Mitte um zu kämpfen und seine Leute zu kommandieren. Jede Formation generiert ihre eigenen Skills, wobei es darauf ankommt, wer bei der Formation mitmacht. Je besser die einzelnen Mitglieder miteinander harmonieren, desto stärker wird die Formation. Zusätzlich gibt es das so genannte Brigaden-System. Hier können bis zu 40 Leute miteinander oder gegeneinander kämpfen. Um sich zu identifizieren tragen sie besondere Brigadenabzeichen.

Schlachten der oberen Skalierung:
Diese Schlachten können im Rahmen der lokalen Kämpfe ausgetragen werden. Sie können auch in Form der Eins-gegen-Eins-Wettbewerbe, der Formationsschlachten und der Brigadenkämpfe durchgeführt werden. Hier sind unter anderem Strategie und Taktik gefragt. Die dreidimensionalen Schlachten finden sowohl in der Luft als auch auf dem Boden statt und bieten immer ein intensives Spiel-Erlebnis.

Führersystem:
Der Führer wird oft auch als „Präsident“ bezeichnet. Er sorgt für die Gerechtigkeit, kann Bösewichte bestrafen und kümmert sich um die wirtschaftlichen Angelegenheiten seiner Gruppe. Wenn man zum Führer einer Nation aufsteigt, bekommt man hohes Ansehen, die nötigen Geldmittel und die Möglichkeit mit den anderen Leitern kommunizieren zu dürfen.

FLIEGERTYPEN

B-Gear
Die Brandy Burg oder B-GEAR ist bei den Piloten als Kampfbomber berühmt und beliebt. Damit kann man die Air-to-Air-Schlachten austragen und großflächige Bombenangriffe durchführen. Der erste Flieger wurde von der Next Generation Co. Ltd entworfen, danach folgten die neueren Modelle von Deca und Shrine.

A-Gear
Die Anima Mortar oder A-GEAR ist am besten für die Bodenangriffe geeignet. Die Shrines haben den Flieger als Antwort auf die Bedrohung durch ihre Feinde entwickelt.

I-Gear
Die Idle Sniper oder I-GEAR ist am besten für die Langstrecken geeignet. Das Fluggerät wurde nach dem Vorbild von B-GEAR von Freeway Co. Ltd gebaut.

M-Gear
Die Meadow Bugle oder M-GEAR ist vor allem ein Versorgungs- und Unterstützungs-Flugobjekt. Als der Krieg gegen die Shrines ausbrach, wurde die M-GEAR als dritte Modulserie konstruiert.

SYSTEM-ANFORDERUNGEN

Minimum
OS: Windows XP / Vista / ME / 98
CPU: 1 GhZ Pentium 3 oder gleichwertig
RAM: 256 MB
HDD: 2.0 GB Free Space
Grafikkarte: 32MB VGA Karte

Empfohlen
OS: Windows XP / Vista / ME / 98
CPU: 1.5 GhZ Pentium 4 oder besser
RAM: 256 MB RAM
HDD: 2.0 GB Free Space
Grafikkarte: 128MB VGA Karte