Call of War: neue historische Weltkarte!

call-of-war-news
 

Die Zeit ist gekommen! Stürzt euch in das Jahr 1939 und erlebt Call of War neu. Mit dieser historischen Weltkarte eröffnen sich euch neue Möglichkeiten. Kreiert neue Szenarien, versucht euch an neuen Strategien. Trefft auf neue Freunde und Feinde.

Einige Zahlen und Fakten zur neuen Karte:
- Spieleranzahl: 25 Spieler.
- Forschung: Die Karte beginnt an Tag 14, daher sind diverse Forschungen bereits freigeschaltet.
- Stärkere Länder: Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich, Japan und Russland.
- Schwache Länder: Tibet, Mongolei und Xinjiang.
- Ressourcen: Es gibt weniger Vorkommen, die jedoch mehr produzieren.

Die Karte repräsentiert die Machtsituation von 1939. Das Auswählen eines schwächeren Landes bietet euch die Möglichkeit eure Strategien auf einem erhöhten Schwierigkeitsgrad zu testen und euch gegenüber anderen Spielern zu beweisen. Auch für unsere RollenspielCommunity eignet sich diese Karte sehr. Schreibt eure eigene Geschichte und haucht der Karte Leben ein.

Neben einer neuen Karte gibt es noch ein paar kleine Änderungen und Verbesserungen:

- Ab sofort könnt ihr in der Provinzübersicht direkt sehen, ob der Herrscher dieses Landes ein KI-, aktiver oder inaktiver Spieler ist.
- Flugzeuge attackieren gegnerische Einheiten nicht während dem patrouillieren, dieses Verhalten wurde angepasst.
- Die Spielerinformation im Diplomatiemenü ließ sich nicht immer öffnen. Dieser Fehler wurde behoben.

 

call-of-war-historical-map-shot